Phil Collins: No Ticket Required

Reunion Arena, Dallas, Texas, USA, 1985

Phil Collins

Kultur | Musik und Theater - Phil Collins: No Ticket Required

1981 veröffentlicht Phil Collins mit "Face Value" und ein Jahr später mit "Hello, I Must Be Going" seine ersten beiden Soloplatten. 1985 gibt er ein Konzert in der Reunion Arena in Dallas.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: 3sat, 15.03.2016, 04:02 - 05:02
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar

3sat präsentiert die Höhepunkte des Konzerts mit den großen Hits wie "Against All Odds", "Sussudio", "Behind the Lines", "In the Air Tonight", "You Can't Hurry Love" und vielen anderen mehr.

1985 wird "No Ticket Required", das dritte Album von Phil Collins, zum Synonym für die Musik der 1980er Jahre: Die vier ausgekoppelten Singles "Sussudio", "One More Night", "Don't Lose my Number" und "Take Me Home" erreichen alle in den USA die Top-10-Charts. Im Februar 1985 geht er mit großer Band auf Welttournee, die mit den beiden Live-Aid-Auftritten an einem Tag in London und New York endet. Am 29. Mai 1985 dokumentieren Kameras den Auftritt in der Reunion Arena im texanischen Dallas. Begleitet wird Phil Collins vom "Hot Tub Club" mit dem Schlagzeuger Chester Thompson, dem Bassisten Leyland Sklar, dem Gitarristen Daryl Stuermer, dem Keyboarder Peter Robinson und den legendären Phenix Horns.

Songliste

Only You Know and I Know
Against all Odds
Sussudio
Behind the Lines
One More Night
In the Air Tonight
You Can´t Hurry Love
It Don't Matter to Me
Hand in Hand
Take Me Home
It's Alright

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.