Sie sind hier:

Staatskapelle@Dresden - Konzerte in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

Musiker*innen des Orchesters on tour in ihrer Heimatstadt

Hochromantisch wird Konzert Nr. 4 mit Ensembles der Staatskapelle Dresden. Sie spielen Musik von Franz Schubert, Johannes Brahms und Robert Schumann, der mit seiner Familie knapp sechs Jahre lang in Dresden lebte.

something
53 min
something
19.06.2020
Video verfügbar bis 18.08.2020, in Deutschland, Österreich, Schweiz

Weitere Klassikkonzerte im schönen Ambiente

Als außergewöhnlicher Konzertsaal dient diesmal der Klingersaal im Albertinum, der Kunstwerke des Fin de Siècle beherbergt.

Programm des 4. Konzerts

Johannes Brahms
Trio für Violine, Horn und Klavier Es-Dur (1. und 2. Satz)

Robert Schumann
„Märchenerzählungen“ für Klarinette, Viola und Klavier

Franz Schubert
Streichquintett C-Dur (1. Satz)

1854 gründeten Musiker der Königlichen Kapelle zu Dresden – der heutigen Sächsischen Staatskapelle – den Dresdner Tonkünstler-Verein, um sich dort ganz auf die Kammermusik zu konzentrieren. Den hohen künstlerischen Anspruch machte schon der erste „Productionsabend“ des Vereins deutlich: Auf dem Programm stand mit Franz Schuberts spätem Streichquintett ein damals noch weitgehend unbekanntes und technisch herausforderndes Gipfelwerk der romantischen Kammermusik. Weitere herausragende Komponisten folgten. Robert Schumann, der von 1844 bis 1850 mit seiner Frau Clara und den Kindern in Dresden gelebt hatte, wurde wenige Monate nach seinem Tod 1856 mit einem Gedenkkonzert geehrt. Zu Johannes Brahms gab es sogar eine persönliche Verbindung: 1882 war der Komponist erstmals selbst im Tonkünstler-Verein zu Gast und konnte zwei Jahre später – wie vor ihm die enge Freundin Clara Schumann – als Ehrenmitglied gewonnen werden.

Mehr klassische Musik

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.