Sie sind hier:

Staatskapelle@Dresden - Konzerte in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

Musiker*innen des Orchesters on tour in ihrer Heimatstadt

Im letzten Konzert der Reihe trifft Beethoven auf die berühmte Sixtinische Madonna. Zwei Jubilare unter sich, denn der Komponist wurde bekanntlich vor 250 Jahren geboren, der italienische Renaissancemaler Raffael starb vor 500 Jahren.

something
52 min
something
26.06.2020
Video verfügbar bis 25.08.2020, in Deutschland, Österreich, Schweiz

Weitere Klassikkonzerte im schönen Ambiente

Neben Beethoven steht in der Dresdner Gemäldegalerie Alte Meister außerdem Musik des russischen Komponisten Dmitri Schostakowitsch auf dem Programm.

Programm des 5. Konzerts

Dmitri Schostakowitsch
Klavierquintett g-Moll

Ludwig van Beethoven
Septett Es-Dur

Es war die Gemäldegalerie Alte Meister, die Dmitri Schostakowitsch 1960 nach Dresden führte. Schostakowitsch hatte den Auftrag erhalten, die Filmmusik für einen deutsch-sowjetischen Spielfilm über die Rettung der Gemälde der Gemäldegalerie am Ende des Zweiten Weltkriegs zu komponieren. Der Luftkurort Gohrisch nahe Dresden, wo Schostakowitsch untergebracht war, ist seit 2009 Austragungsort des einzigen jährlich stattfindenden Festivals, das diesem Komponisten gewidmet ist: die auf Initiative der Sächsischen Staatskapelle gegründeten Schostakowitsch Tage Gohrisch. Auch der von Schostakowitsch bewunderte Jubilar Ludwig van Beethoven kannte Dresden: Im April 1796 besuchte er für einige Tage die Stadt und gab als Pianist Konzerte, darunter auch am kurfürstlichen Hof. Ob er dabei Gelegenheit hatte, die Hofkapelle – die heutige Sächsische Staatskapelle – zu hören, ist nicht bekannt. Aber zumindest der außerordentliche Ruf des Dresdner Orchesters hatte auch den Wiener Komponisten erreicht, denn 1823 notierte er: »Man hört allgemein, daß die Hofkapelle in Dresden die beste in Europa sey.«

Mehr klassische Musik

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.