Sie sind hier:

Tauben in den Städten

Film der Mainzer Stadtschreiberin Anna Katharina Hahn

Bekannte Schriftsteller werden zu Filmemachern: Die Mainzer Stadtschreiberin Anna Katharina Hahn produziert eine Dokumentation über Tauben und Menschen.

Beitragslänge:
28 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 21.10.2019

Anna Katharina Hahn, die große Erzählerin des deutschen Bürgertums, fragt in verschiedenen Städten, wie Menschen mit Tauben leben - zwischen Hass und Liebe, Hunger und Schönheit, Himmel und Kunst.

Seit der Kindheit sind für die Stuttgarter Schriftstellerin Bücher und Tauben eng verbunden: Eine Taube hat sich im Lieblings-Erich-Kästner-Buch der kleinen neunjährigen Anna verewigt. In ihrem neuen Roman sollen Tauben eine Hauptrolle spielen, und die Erzählerin erforscht das große Panorama der Gefühle, mit denen die Menschen ihnen begegnen: als Ratten der Lüfte verpönt, als Turteltäubchen poetisiert, als Vögel des Friedens und der Liebe und Treue verehrt.

Anna Katharina Hahn sitzt auf einem Stugl vor einer weißen Leinwand am Rheinufer. Im Vordergrund fliegt eine Drohne.

Kultur | Mainzer Stadtschreiber - Taubenjagd mit Anna

Wie die Schriftstellerin Anna Katharina Hahn mit ihrem Kameramann Thomas Gutberlet die Bilder für ihre erste Filmstory fand

Intensive Begegnungen mit Menschen und Tauben

Hahns Filmprojekt für das ZDF begleitet ihre Suche und dokumentiert intensive Begegnungen mit Menschen, die sich um Tauben kümmern, aber auch überraschende Entdeckungen, zum Beispiel von Kunstwerken, die Tauben in ganz unterschiedlichen, faszinierenden Rollen zeigen.

In der Nähe von Mainz trifft sie Brieftaubenzüchter und sowohl in ihrer Heimatstadt Stuttgart als auch in ihrem Stadtschreiberdomizil Mainz die jungen, engagierten Mitarbeiterinnen der ehrenamtlichen Stadttaubenhilfe. Sie besucht Tierheime und Taubenschläge und beobachtet die Vögel auf den Plätzen der Städte. Sie fragt nach der Rolle der Tauben in den Weltreligionen und findet sie in den Fenstern von Marc Chagall in der Mainzer Kirche St. Stephan oder im Schmuck der Markuskirche in Stuttgart und spricht mit Pastorin Daniela Dunkel über ihre besondere Bedeutung in der Heilsgeschichte.

Besuch bei dem Berliner Künstler ATAK

Außerdem führt ihre Suche in ein Atelier in Berlin. Es wird eine spannende Begegnung mit dem Künstler und Bilderbuchillustrator ATAK, dessen Buch von den ausgestorbenen Wandertauben in Amerika erzählt. Die beiden diskutieren aus den unterschiedlichen kreativen Perspektiven diese Vögel, die wie wenige sonst die Menschen entzweien.

Tauben in den Städten, das sind mehr als nur lästige tierische Zeitgenossen, sie sind seit Tausenden von Jahren Wegbegleiter der Menschen und ihr Schicksal ist ein direkter Spiegel der menschlichen Zivilisation.

Auch interessant

Feridun Zaimoglu

Kultur | Mainzer Stadtschreiber - Istanbul von vorne. Eine Recherche.

Der Mainzer Stadtschreiber des Jahres 2015 hat mit dem ZDF eine Dokumentation gedreht. Er taucht ein in die …

Videolänge:
28 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.