Sie sind hier:

DIONYSOS STADT

Kurzfilm von Marcus Gaab zum Theatertreffen 2019 in Berlin

In seinem knapp zehnstündigen Antikenmarathon „Dionysos Stadt“ erzählt Christopher Rüping nicht nur die Geschichte des Menschen, sondern lässt zugleich die Tradition des antiken Theaters als Versammlung und Volksfest wieder auferstehen. 10 Stunden Theater über Prometheus, Achill, Kassandra, Elektra und Odysseus, über die Macht der Gött*innen, den Fluch der Atriden, nicht enden wollende Kriege. Was gehen uns die Probleme von damals an? Einiges! Der Regisseur Christopher Rüping und die Schauspieler*innen vergegenwärtigen die Figuren, Texte und politischen Umstände des griechischen Dramas. Dabei erzählen sie nicht nur alte Geschichten in zeitgenössischer Manier, sondern lassen die Tradition des antiken Theaters als Volksfest und -versammlung zugleich wieder aufleben. Ein Rausch für alle Sinne.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.