Sie sind hier:

HOTEL STRINDBERG

Kurzfilm von Marcus Gaab zum Theatertreffen 2019 in Berlin

Als Voyeur*innen lässt Simon Stone sein Publikum in die Räume eines Hotels blicken, in denen seine grandiosen Schauspieler*innen den Strindbergʼschen Kosmos ins Heute transferieren und in ein Panorama zeitgenössischer Beziehungen übersetzen. Aus August Strindbergs Kosmos hat der Regisseur und Autor Simon Stone mit seinem hervorragenden Ensemble ein Hotel gemacht, in dem sich Männer und Frauen an einem Abend in grotesken, tragischen und komischen Beziehungen begegnen. Wie der Fotograf in Hitchcocks „Das Fenster zum Hof“ sind wir, das Publikum, Voyeur*innen, sammeln Hinweise, lösen Rätsel, sind konfrontiert mit Banalitäten, mit Abgründen und intimsten Geheimnissen. Es ist die Geschichte einer Gesellschaft an einem Abend, in der wir tief in die finstersten Ecken des menschlichen Herzens blicken.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.