Sie sind hier:

John Fogerty: My 50 Year Trip - Live at Red Rocks

John Fogerty

Am 20. Juni 2019 feiert John Fogerty im Red-Rocks-Amphitheater Geburtstag: 50 Jahre Woodstock und 50 Jahre Hits wie "Proud Mary", "Bad Moon Rising" und "Who'll Stop the Rain", alle von 1969.

Sendetermin:
Im TV-Programm: 3sat, 31.12.2019, 06:46 - 07:31
Datum:
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Weitere Konzerte

Elvis Presley

Kultur -
Elvis: Aloha from Hawaii
 

Am 14. Januar 1973 schreibt Elvis Presley Musikgeschichte: Sein Konzert auf Hawaii wird via Satellit in über …

The Who

Kultur -
The Who
 

Live at Kilburn

Videolänge:
58 min
Beth Hart

Kultur -
Beth Hart
 

Live at the Royal Albert Hall

Videolänge:
59 min
Sheryl Crow, rockig gekleidet in schwarzer Lederhose mit goldenden Stern und schwarzem Top singend auf der blau beleuchteten Bühne.

Kultur | Musik -
Sheryl Crow
 

Live at the Capitol Theatre

Videolänge:
59 min

Nur fünf Jahre dauert die Erfolgsgeschichte von John Fogerty und Creedence Clearwater Revival. Im Dezember 1967 ist der Name gefunden, 1968 feiert die Band mit Songs wie "Suzie Q." und "I Put a Spell on You" erste Erfolge und spielt 1969 auf dem Woodstock-Festival.
Ihre Musik ist der "Swamp-Rock", einer Mischung aus Blues, Folk, Rock 'n' Roll und Cajun-Musik, die klingt, als ob die Band aus Louisiana und nicht aus Kalifornien stammt. Leider erscheint der Auftritt von CCR weder auf der Woodstock-Platte noch im Woodstock-Film: Fogerty findet den Auftritt, der nachts um 3.00 Uhr stattfindet, zu schlecht, um veröffentlicht zu werden. Erst im August 2019 erscheint der legendäre Auftritt zum ersten Mal vollständig auf Tonträgern.

John Fogerty rockt mit 74 die Bühne

Mit dem Hit "Fortuante Son" werden CCR im November 1969 politisch: Gegenstand der Verachtung ist der "rücksichtlose Wohlhabende", der die Macht für seine Zwecke ausnutzt. Ein klarer Verweis auf den Vietnamkrieg und die Möglichkeit, sich dem Kriegsdienst durch einen reichen Vater zu entziehen. Mit "Looking Out My Back Door" erreichen CCR im Sommer 1970 den Höhepunkt ihrer Karriere und schaffen im Dezember 1970 mit "Hey Tonight" einen Nummer-eins-Hit in Deutschland. Doch in der Band gärt es: John Fogerty ist inzwischen der alleinige Song-Lieferant, und sein Bruder Tom scheidet im Februar 1971 aus der Band aus. Im Juli 1972 lösen sich CCR auf, John Fogerty startet seine Solokarriere, schreibt 1975 den Hit "Rockin' All Over the World", der zwei Jahre später durch Status Quo zum Welterfolg wird, und steht 2019 mit 74 Jahren auf der Bühne des Red-Rocks-Amphitheaters.

Die Kritiker sind begeistert. Die lokale Zeitung "Denver Westword" schreibt: "Wenn sie ein Fan amerikanischer Musik sind, dann sind sie ein Fan von Creedence Clearwater Revival. Die pure Kraft und Authentizität von Fogertys Songwriting, Gesang und oftmals unterschätztem Gitarrenspiel kann nur als zeitlos bezeichnet werden." Ein schwedischer Kritiker schreibt: "Fogerty zählt heute zu einer raren Spezies an Künstlern, die auf der Bühne mit über 70 Jahren besser sind als vor 20 Jahren."

Songliste

  • Green River
  • Lookin' out my Back Door
  • Suzie Q
  • Who'll Stop the Rain
  • Long as I Can See the Light
  • Run Through the Jungle
  • Gitarren-Vorspiel John Fogerty
  • Keep on Chooglin'
  • Have You Ever Seen the Rain
  • The Old Man down the Road
  • Fortunate Son
  • Bad Moon Rising
  • Proud Mary


Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.