Sie sind hier:

The BossHoss

Live-Musik bei zdf@bauhaus (Folge 34)

The BossHoss stehen auf der Zdf-Bauhaus-Bühne und spielen. Alec Völkel hat den Arm in die Luft gestreckt. Beide Frontmänner tragen einen weißen Cowboyhut. Neben ihnen sind zudem noch ein Saxophonist, ein Gitarrist und ein Keyboarder auf der Bühne zu sehen. Alec Völkel trägt ein weißes Shirt zu seinem weißen Cowboyhut. Sascha Vollmer spielt eine weiße E-Gitarre. Alle anderen Kleidungsstücke sind dunkel.

Kultur | zdf@bauhaus - The BossHoss

The BossHoss – Die City-Cowboygang aus Berlin ist aus der europäischen Rocklandschaft nicht mehr wegzudenken.

Datum:
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar

Voller Energie

Nach ihren letzten fünf Alben, die allesamt mit Gold und Platin veredelt wurden, ausverkauften Touren und internationalen Festival-Headliner-Auftritten, haben sich The BossHoss zu einem absoluten Top-Act entwickelt. Die Jungs aus Berlin lassen es so richtig krachen. Wer The BossHoss schon jemals live erlebt hat, der weiß genau, was gemeint ist.

Strahlend weiße Unterhemden, dunkle Sonnenbrillen, tief ins Gesicht gezogene Stetsons – so kennt man die City-Cowboygang aus Berlin, die sich schon längst einen Namen als nicht mehr wegzudenkende Größe in der europäischen Rocklandschaft gemacht hat.

Schon von Beginn an haben die Cowboys von der Spree immer neue Herausforderungen gesucht: Ob mit ihrem bahnbrechenden Albumdebüt, auf dem sie erstmals große Hits aus Pop, Rock und HipHop in ihrem unverwechselbaren Urban-Country-Style coverten oder zusammen mit dem renommierten Babelsberger Filmorchester auf ihrem Album "Low Voltage". Das tun, was noch niemand je gewagt hatte. Chronisch neue Wege gehen, denn die anderen kennt man ja schon zur Genüge.

"Wir haben es geschafft, über die Jahre The BossHoss als Band so zu etablieren, dass wir über Eigenständigkeit und Wiedererkennungswert verfügen, die aber nicht alleine auf der Assoziation mit Country beruhen", sagen Boss und Hoss. Tausend und ein Einfluss: Von Country über Punkrock, Rockabilly, Blues und Pop bis hin zu Funk oder Calypso. The BossHoss sind pure Energie, breiter, tiefer, schneller, besser. Eigenständig, cool, tanzbar und die Musik brennt sich ein wie ein Brandeisen.

Das geschichtsträchtige Bauhaus in Dessau ist gleichzeitig Bühne und Produktionsort für die Konzertreihe „zdf@bauhaus“. Internationale Künstler geben in einem intimen Rahmen exklusive Konzerte vor Live-Publikum. Präsentiert werden die Konzerte von Moderator Jo Schück.

Songliste

  • Last Day
  • Rodeo Radio
  • Remedy
  • Run, run devil
  • Still crazy 'bout Elvis
  • I keep on dancing
  • Live it up
  • My Country
  • Don't gimme that
  • Stallion Battallion

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.