Sie sind hier:

Die Goldene Gans

Eine Märchenkomödie nach den Brüdern Grimm

"Die goldene Gans": Till, der Dummling (Jeremy Mockridge) steht in einer Schreinerwerkstatt und schaut verträumt nach vorne.

- Die Goldene Gans

Niemand im Dorf schätzt den Dummling, den kleinen Bruder der beiden verschlagenen und eigennützigen Tischlerbrüder. Denn die Dörfler verwechseln ein gutes Herz mit Dummheit.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDF, 09.12.2017, 12:15 - 13:45
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2013

So erkennt allein der Dummling, dass Prinzessin Luise nicht aus Arroganz ohne zu lächeln in der Kutsche durch das Dorf fährt, sondern weil sie traurig ist. Der Dummling ist auch der Einzige, der einem geheimnisvollen Bettler etwas zu essen gibt und dafür belohnt wird.

Er erhält eine goldene Gans. Diese will der Dummling (Jeremy Mockridge) nun der traurigen Prinzessin Luise (Jella Haase) schenken. Doch er hat nicht mit der Habgier der Dörfler gerechnet. Ein paar goldene Federn wenigstens will jeder haben, doch alle, die nach der Gans greifen, bleiben kleben. Und so zieht der Dummling bald eine kuriose Menschenschlange hinter sich her auf seinem Weg ins Schloss.

Dort ist das Lachen seit dem Tod der Königin verstummt. Der König (Ingo Naujoks) ist in Melancholie versunken. Die strenge Tante Edeltraud (Ulrike Krumbiegel) lässt Prinzessin Luise von einem Lächelmeister (Marc Bischoff) unterrichten, denn Luise soll mit Prinz Amandus (Arndt Schwering-Sohnrey) verlobt werden, und dafür muss sie lächeln können. Als das misslingt, bleibt nur noch ein Ausweg: Der König verspricht Luises Hand dem Ersten, der sie zum Lachen bringt.

Darsteller

  • Till (Dummling) - Jeremy Mockridge
  • Prinzessin Luise - Jella Haase
  • König Eduard - Ingo Naujoks
  • Prinz Amandus - Arndt Schwering-Sohnrey
  • Edeltraud - Ulrike Krumbiegel
  • Peter - Till Florian Beyerbach
  • Paul - Roland Schreglmann
  • Liesel - Anna Böttcher
  • Bettler - Adolfo Assor
  • Lotte - Teresa Weißbach
  • Räubervater - Thorsten Merten
  • Pfarrer - Hilmar Eichhorn
  • Räuberssohn - Edin Hasanovic
  • und andere -

Stab

  • Regie - Carsten Fiebeler
  • Drehbuch - Thomas Brinx, Anja Kömmerling

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.