Sie sind hier:
Update

Update am Abend : Die Krux der steigenden Corona-Fälle

Datum:
ZDFheute Update

Guten Abend,

die Corona-Krise will einfach kein Ende nehmen. Da konnte man sich in den letzten ein, zwei Wochen über Lockerungen freuen - und dann rollte die dritte Welle an. Die Fallzahlen steigen jeden Tag weiter an.

ZDFheute Infografik

Wir integrieren Bilder und andere Daten von Drittanbietern, u.a. die Software von Datawrapper für die Darstellung von ZDFheute Infografiken. Mit Ihrer Zustimmung werden diese angezeigt und die genutzte IP-Adresse dabei an externe Server übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre zukünftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutzeinstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Bund und Länder haben sich - vor allem bei der letzten Ministerpräsidentenkonferenz mit der Kanzlerin am 3. März - in ein Dilemma manövriert, analysiert mein Kollege Florian Neuhann aus dem Hauptstadtstudio. "Wieder einmal überholt die Virus-Realität mit rasant steigenden Zahlen die Politik."

Und es gibt Streit um die Notbremsen-Regelung. Da gibt es Bundesländer, die Lockerungen trotz Überschreiten der Inzidenz von 100 beibehalten. In NRW dagegen möchten manche Kommunen wegen der hohen Inzidenzen ihre Schulen wieder schließen - und bekommen ein Nein von der Landesregierung. Reaktion der Stadt Duisburg: Die Verantwortlichen möchten mit den Kitas ab Montag wieder in den Notbetrieb gehen. Eigentlich sei das mit dem Land abgestimmt, nun stellt sich aber NRW-Familienminister Joachim Stamp (FDP) quer. Die Fortsetzung des Streits folgt.

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

In Deutschland gibt es 2.598.093 bestätigte Infektionsfälle. Im Schnitt kommen derzeit täglich 10.580 dazu. Insgesamt sind 74.578 Menschen gestorben. (Quelle: Risklayer)

Bisher wurden in Deutschland 6.835.216 Menschen einfach gegen das Coronavirus geimpft, 3.018.750 Menschen erhielten die Zweitimpfung. Hier erfahren Sie, wie es in Ihrem Bundesland aussieht. (Quelle: RKI)

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Was sonst noch wichtig ist

Ermittlungen in Maskenaffäre ausgeweitet: Im Bundestag haben alle Unionsabgeordneten eine Ehrenerklärung unterschrieben. Nun zieht die Maskenaffäre auf anderen Ebenen Kreise. Bayerns Ex-Justizminister Alfred Sauter (CSU) soll als Anwalt verstrickt sein, die Justiz ermittelt.

WHO hält an Astrazeneca-Impfstoff fest: In Deutschland ist derzeit Impfstopp für den Stoff des britisch-schwedischen Konzerns. Viele EU-Länder warten auf die Entscheidung der EMA am morgigen Donnerstag, wie es weitergehen kann. Für die WHO steht fest: Die Vorteile überwiegen die Risiken.

EU bereitet den Corona-Impfpass vor: Der digitale europäische Impfausweis soll nach dem Willen der EU-Kommission im Sommer fertig sein. Er könnte somit Reisen in den Sommerferien ermöglichen. "Vor allem die Tourismus-Länder Spanien und Griechenland drängen auf den Pass", erklärt unsere Brüssel-Korrespondentin Ina Baltes.

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / ZDFheute-Update-Abo.

Foto des Tages

Februar 2021: Luftverschmutzung in China wieder wie vor Corona
Quelle: ZDF

In China ist das Ausmaß der Luftverschmutzung mittlerweile wieder so wie vor Corona. Das zeigen Satellitenbilder der Europäischen Weltraumorganisation ESA.

Weitere Schlagzeilen

Ein Lichtblick

Ein 67-jähriger Rentner aus Polen konnte sich aufraffen: Vom gemütlichen Großvater mit zusehends wachsendem Bäuchlein wurde er zum muskelbepackten Sportler. Trainiert von seinem Sohn ist er mittlerweile als "Fit old Boy" ein millionfach geklickter Star bei YouTube.

Streaming-Tipps für den Feierabend

In der neuesten Ausgabe der "Anstalt" ist Max plötzlich Kanzler. Alles nur ein Traum? Im Kanzleramt bekommt er es mit deutscher Bürokratie und Tarifverhandlungen in der Altenpflege zu tun - Politsatire mit Max Uthoff und Claus von Wagner. (46 Minuten)

#trending vom auslandsjournal geht dieses Mal der Frage nach, warum es so viele Influencer und Influencerinnen von Deutschland nach Dubai zieht. Luxusleben steuerfrei zeigt, warum von Menschenrechtsverletzungen und Ausbeutungen in dem Emirat unter #VisitDubai und #DubaiLife nichts zu sehen ist. (18 Minuten)

Auch wenn der Frauentag schon anderthalb Wochen her ist, gehört der Dokumentarfilm "Frauenzimmer - Lust kennt kein Alter" in die ZDF-Reihe "Zum Weltfrauentag: Drei Filme von Frauen für Frauen". Der Film erzählt die Geschichte von zwei Sexarbeiterinnen im fortgeschrittenen Alter, die im ältesten Gewerbe der Welt zum "alten Eisen" zählen. (44 Minuten)

Genießen Sie Ihren Abend!

Katrin Meyer und das gesamte ZDFheute-Team

Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Wir möchten unser Briefing für Sie noch nützlicher machen. Dafür brauchen wir Ihre Mithilfe: Schreiben Sie uns, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.