Sie sind hier:

Update am Morgen - Kleines Corona-Lexikon: Lockdown vs. Shutdown

Datum:
Andreas Wunn

Guten Morgen,

heute dreht sich alles wieder um das Treffen der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin in Sachen Corona. Darum, ob der Teil-Shutdown fortgesetzt wird. Ob es strengere Kontaktbeschränkungen geben wird. Wie Weihnachten und Silvester für uns alle aussehen wird.

Apropos Shutdown. Wir haben uns im ZDF dazu entschieden, von "Shutdown" oder "Teil-Shutdown" zu sprechen – und nicht von "Lockdown". Denn einen Lockdown gibt es nicht in Deutschland. Der Begriff Lockdown kommt natürlich aus dem Englischen und beinhaltet Ausgangsbeschränkungen – und die gibt es bei uns halt nicht. Ein Shutdown hingegen beschreibt ein Herunterfahren des öffentlichen Lebens.

Nun werden Sie vielleicht sagen: "Hallo? Viele Politikerinnen und Politiker sagen doch Lockdown!" Das stimmt. Macht es aber nicht richtig. Sie werden vielleicht auch sagen: "Hallo? Das ZDF ist keine Sprachpolizei!" Auch das stimmt. Aber ich finde, wenn es ernst wird, sollten wir uns bemühen, auch mit Sprache ernsthaft umzugehen. Wir sollten genau hinschauen. Und zum Beispiel anerkennen, dass Deutschland bisher ohne Lockdown durch die Corona-Krise gekommen ist.

Vorschaubild

Nachrichten | Panorama -
Dieser Wert entscheidet Corona-Verschärfungen
 

Interaktive Story

Lockdowns, also Ausgangsbeschränkungen, gab und gibt es in vielen anderen europäischen Ländern. In Spanien und Frankreich durfte man zeitweise gar nicht auf die Straße (außer zur Arbeit, Einkaufen, Arzt usw.). In Brüssel müssen die Menschen derzeit noch zwischen 22 Uhr und 6 Uhr zu Hause bleiben. Das sind viel dramatischere Maßnahmen als bei uns. Eben nicht nur Shutdown, sondern Lockdown.

Daher hoffe ich, erstens, dass die neuen Beschlüsse sowohl effektiv als auch verhältnismäßig sein werden. Zweitens, dass der Teil-Shutdown möglichst bald aufgehoben werden kann. Und drittens, dass uns ein Lockdown in Deutschland erspart bleibt.

Herzliche Grüße aus Berlin
Andreas Wunn, Leiter und Moderator von ZDF-Morgenmagazin und ZDF-Mittagsmagazin

Was heute noch wichtig ist

Beratungen über Corona-Maßnahmen:
Das Treffen zwischen Bundeskanzlerin Merkel und den Länderchefs startet um 14 Uhr. Die Ergebnisse sollen gegen Abend auf einer Pressekonferenz präsentiert werden, die Sie bei uns im Livestream verfolgen können.

Beitragslänge:
6 min
Datum:

Weihnachten als Taktgeber im Corona-Kampf?:
In diesem Jahr droht uns nicht der Grinch, sondern Corona das gewohnte Weihnachtsfest zu stehlen. Die Politik will eine "stille Nacht" verhindern. Das wird auch kritisiert.

Online-Verleihung des "Deutschen Zukunftspreises":
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zeichnet aus - für "eine hervorragende technische, ingenieur- oder naturwissenschaftliche Innovation". Der Preis ist mit 250.000 Euro dotiert.

Ausführlich informiert

Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Bund und Länder den Teil-Shutdown heute verlängern und vielleicht auch verschärfen werden. In den Krankenhäusern spitzt sich die Situation zu, immer mehr Kliniken kommen ans Limit der Behandlungskapazitäten. Shutdown und keine Ende - Thema bei den Kollegen von Frontal21.

Beitragslänge:
45 min
Datum:

Die Politik diskutiert über Maskenpflicht, Wechselunterricht und Schnelltest an Schulen. Virologin Corinna Pietsch hat bei ZDFheute live eingeschätzt, wie sinnvoll solche Maßnahmen sind.

Beitragslänge:
31 min
Datum:

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

In Deutschland gibt es laut Risklayer/CEDIM (KIT) 963.057 bestätigte Infektionsfälle. Im Schnitt kommen derzeit täglich 18.450 dazu. Insgesamt sind laut Johns-Hopkins-Universität 14.832 Menschen gestorben. (Stand: 25.11.2020 05:25 Uhr, Quellen: Risklayer/CEDIM (KIT), Johns-Hopkins-Universität)

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun, oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / ZDFheute-Update-Abo.

Weitere Schlagzeilen

Heute ist....

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen. In Deutschland stirbt durchschnittlich alle drei Tage eine Frau durch ihren Partner oder Ex-Partner. Unsere interaktive Story zeigt, wie sich Opfer auch heute noch stigmatisiert werden - und wie Tanz-Flashmobs das Thema in die Öffentlichkeit bringen sollen.

Ein Lichtblick

Foto der ersten siebenköpfigen Schwarzen-Schiedsrichter-Crew in der NFL

In der NFL ist beim Spiel der Tampa Bay Buccaneers gegen die Los Angeles Rams erstmals in der Liga-Geschichte ein komplett mit Schwarzen besetztes Schiedsrichter-Team zum Einsatz gekommen. Fünf der insgesamt sieben Unparteiischen, die als Profis alle bei der National Football League angestellt sind, arbeiten regelmäßig zusammen. Zwei der Schiedsrichter kamen für die bedeutende Premiere dazu.

Die Nachrichten im Video

Kurznachrichten im ZDF - immer auf dem Laufenden

Beitragslänge:
2 min
Datum:

So wird das Wetter heute

Am Mittwoch bleibt es im Süden zumindest in den Niederungen oft ganztägig trüb. Auf den Bergen ist es dagegen sonnig. Auch in Sachsen scheint die Sonne lange. Sonst ist es wechselnd bewölkt. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 4 und 12 Grad, bei Dauernebel um 0 Grad. Die höchsten Werte werden am Nordrand der Eifel und in mittleren Höhenlagen im Südwesten erreicht.

Am Mittwoch bleibt es im Süden zumindest in den Niederungen oft ganztägig trüb. Auf den Bergen ist es dagegen sonnig. Auch in Sachsen scheint die Sonne lange. Sonst ist es wechselnd bewölkt. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 4 und 12 Grad, bei Dauernebel um 0 Grad. Die höchsten Werte werden am Nordrand der Eifel und in mittleren Höhenlagen im Südwesten erreicht.

Zusammengestellt von Andreas Kronhart.

Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Wir möchten unser Briefing für Sie noch nützlicher machen. Dafür brauchen wir Ihre Mithilfe: Schreiben Sie uns, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.