Sie sind hier:
Update

Update am Abend - Neuer Sommer, alte Corona-Debatten

Datum:
ZDFheute Update

Guten Abend,

Frankreich ist heute einen umstrittenen Schritt gegangen: In der Nacht beschloss das französische Parlament eine Corona-Impfpflicht für Beschäftigte im Gesundheitswesen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Und auch in Deutschland wird heute zum wiederholten Male über die Impfpflicht diskutiert - und zwar eine "durch die Hintertür". Befeuert wird die Debatte von Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU), der ins Gespräch brachte, dass negativ auf das Virus Getestete möglicherweise weniger Freiheiten bekommen als Geimpfte.

  • Rückendeckung kam von Innenminister Horst Seehofer (CSU). Er erklärte, dass Ungeimpfte einsehen müssten, "dass wir die Gesamtgesellschaft schützen müssen und deshalb nur die Geimpften zu größeren Gemeinschaftsveranstaltungen zulassen können".
  • Justizministerin Christine Lambrecht (SPD) ist da anderer Meinung. "Ich glaube, wir sollten bei dem Verfahren bleiben, dass Geimpfte, Genesene und auch negativ Getestete Zugänge haben", sagte sie. Ähnlich äußerte sich FDP-Parteichef Christian Lindner im ZDF.

Beitragslänge:
4 min
Datum:

Dass diese Debatte, die sich seit Beginn der Impfungen im Kreis dreht, aufs Neue entbrennt, ist wohl Folge des aktuellen Sommerlochs. Wo neue Themen rar sind, reicht der Politik ein Vorstoß wie der aus Frankreich, um eigentlich längst Abgehaktes wieder und wieder zu beackern - und das tagelang.

Ein Corona-Evergreen sind auch die pünktlich zu den Sommerferien und zur Reisesaison steigenden Corona-Inzidenzen in Deutschland. Deshalb gelten in NRW ab heute wieder strengere Regeln. Alles also irgendwie beim Alten im zweiten Corona-Sommer.

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

In Deutschland gibt es 3.763.135 bestätigte Infektionsfälle. Im Schnitt kommen derzeit täglich 1.730 dazu. Insgesamt sind 92.043 Menschen gestorben. (Quelle: Risklayer)

Bisher wurden in Deutschland 50.643.772 Menschen einfach gegen das Coronavirus geimpft, 41.073.682 Menschen sind vollständig geimpft. Hier erfahren Sie, wie es in Ihrem Bundesland aussieht. (Quelle: RKI)

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Was sonst noch wichtig ist

THW: "Totenglocke hat die Leute aufgerüttelt": Das Hochwasser-Unglück in Deutschlands Westen mit vielen Toten offenbart Mängel im Katastrophenschutz. Vor allem in Sachen Warninfrastruktur müsse man künftig auch auf Altbewährtes setzen, so das THW.

Seehofer: Katastrophenschutz nicht zum Bund: Die Bewältigung akuter Katastrophenlagen liegt bislang in der Verantwortung der Länder und Kommunen. Geht es nach Bundesinnenminister Horst Seehofer, soll das auch weiter so bleiben. Die im Katastrophenfall notwendigen Entscheidungen müssten weiter vor Ort getroffen werden, ein Eingreifen in die Kompetenzen von Ländern und Kommunen wäre der falsche Weg, sagte der CSU-Politiker.

Polizei stürmt TV-Sender bei Unruhen in Tunesien: In Tunesien hat die Entmachtung von Ministerpräsident Hichem Mechichi eine politische Krise ausgelöst. Nun hat die Polizei das Hauptstadtbüro des Fernsehsenders Al-Dschasira gestürmt. Mindestens zehn bewaffnete Beamte hätten das Büro in Tunis betreten und alle Journalisten aufgefordert, das Gebäude zu verlassen, berichtete der Sender.

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / ZDFheute-Update-Abo.

Grafik des Tages

Grafik: Bundesweite 7-Tage-Inzidenz bei 14,3
Quelle: ZDF

Alles zu den Olympischen Spielen

Nächste Medaille für das deutsche Olympia-Team: Slalom-Kanute Sideris Tasiadis sicherte sich im Canadier-Einer die Bronze-Medaille. Gold ging an Benjamin Savsek aus Slowenien, Silber an Lukas Rohan aus Tschechien.

Beitragslänge:
6 min
Datum:

Weiter Hoffnung auf eine Medaille darf sich auch Tennis-Profi Alexander Zverev machen, der Deutsche steht im Achtelfinale des olympischen Turniers - ebenso wie sein Landsmann Dominik Koepfer und Top-Favorit Novak Djokovic aus Serbien, der den Deutschen Jan-Lennard Struff bezwang.

Das Achtelfinal-Ticket haben auch die Beachvolleyballerinnen Laura Ludwig und Margareta Kozuch gelöst. Das deutsche Duo setzte sich in zwei Sätzen gegen die Japanerinnen Miki Ishii und Megumi Murakami durch.

Mit gerade einmal 13 Jahren hat sich heute zudem die Japanerin Momiji Nishiya zur Olympiasiegerin gekürt. Sie gewann den allerersten Skateboard-Wettbewerb der Frauen bei Olympischen Spielen. Mehr zum Tag in Tokio sehen Sie in unserer Zusammenfassung:

Beitragslänge:
6 min
Datum:

Weitere Schlagzeilen

Gesagt

Grafik: Zitat von der Sängerin Pink
Quelle: ZDF

US-Sängerin Pink hat der norwegischen Nationalmannschaft der Beachhandballerinnen ihre Unterstützung ausgesprochen. Gerne werde sie die Geldstrafe, die der Verband gegen das Team verhängt hatte, übernehmen.

Die Spielerinnen der norwegischen Damenmannschaft zuletzt bei der EM statt der vorgeschriebenen Bikinihöschen etwas längere Sporthosen. Nach einer Entscheidung der Europäischen Handball-Föderation müssen sie nun wegen "unangemessener Bekleidung" eine Geldstrafe von 1.500 Euro zahlen.

Streaming-Tipps für den Feierabend

Weil die Lehrerin Luisa (Rosalie Thomass) einem ihrer Schüler keine Gymnasialempfehlung geben will, wird sie zum Mobbing-Opfer. Plötzlich taucht auf der Webseite ihrer Schule ein Nacktfoto von ihr auf. Ihr Leben wird zum Spießrutenlauf - bis sie verschwindet. "Rufmord" ist ein hochspannenderFilm mit vielen Wendungen. Sehen Sie den Film in der Mediathek. (87 Minuten, FSK 12)

Die 1920er waren in Deutschland ein Jahrzehnt der Kontraste. Auf der einen Seite die Verarbeitung des Ersten Weltkriegs und der Aufstieg des Nationalsozialismus - auf der anderen Seite rauschende Partys und große Freiheiten. In der "Terra X"-Folge "Deutschland in den Goldenen Zwanzigern" nimmt Historiker Mirko Drotschmann das Jahrzehnt unter die Lupe. (43 Minuten)

Beitragslänge:
43 min
Datum:

Genießen Sie Ihren Abend!

Katja Belousova und das gesamte ZDFheute-Team

Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Wir möchten unser Briefing für Sie noch nützlicher machen. Dafür brauchen wir Ihre Mithilfe: Schreiben Sie uns, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.