Sie sind hier:
Update

Update am Abend : Impfpflicht-Debatte nimmt Fahrt auf

Datum:
ZDFheute Update

Guten Abend,

Impfen ist der Weg aus der Pandemie, heißt es immer wieder aus der Politik. Jetzt nimmt die Debatte über eine allgemeine Corona-Impfpflicht wieder an Fahrt auf. Nach der Veröffentlichung einer entsprechenden Empfehlung durch den Deutschen Ethikrat dringt etwa Bundestagsvizepräsidentin Katrin Göring-Eckardt auf schnelle Beratungen im Parlament und fordert, das Thema bereits im Januar und damit früher als ursprünglich geplant auf die Agenda zu nehmen. Und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder fordert, die Bundesregierung solle "so bald wie möglich" einen Vorschlag für die Impfpflicht machen.

Die Ethikrat-Vorsitzende Alena Buyx sagte im ZDF-Mittagsmagazin zu der Impfpflicht-Empfehlung ihres Gremiums: "Das ist kein Allheilmittel, das ist völlig klar, und wir haben es uns wirklich nicht leicht gemacht." Man habe sich im Ethikrat "sehr sorgfältig die Argumente angeschaut". Laut Buyx hätten zwei Dinge die Mehrheit des Ethikrats dazu bewogen, die bisherige Ausweitung der Corona-Impfpflicht zu empfehlen:

Insgesamt ist die Freiheitsbilanz vermutlich besser.
Alena Buyx

Man müsste ansonsten die Freiheiten sehr vieler Menschen immer wieder einschränken.

Und das Zweite ist, dass man eben eine faire Verteilung von Belastungen auch für die Zukunft braucht.
Alena Buyx

Das wäre zum Beispiel bei einem Lockdown oder bei einer Überlastung der Intensivkapazitäten der Fall.

Beitragslänge:
4 min
Datum:

Einige Experten bleiben dennoch skeptisch. Etwa der Virologe Hendrik Streeck, der eine allgemeine Impfpflicht für "ein schwieriges Instrument" hält. Skepsis kommt auch von der Deutschen Stiftung Patientenschutz: Vorstand Eugen Brysch sieht für eine Umsetzung noch ungeklärte Fragen hinsichtlich Logistik und Infrastruktur.

Doch vieles spricht dafür, dass eine Impfpflicht kommt. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach spricht sich klar dafür aus. Auf der heutigen Bundespressekonferenz sagte er:

Ohne eine Impfpflicht kann ich eine dauerhafte Bewältigung immer wieder neu vorkommender Wellen nicht sehen.

Wie sie genau ausgestaltet sein würde, ist hingegen noch offen. Meine Kollegin Julia Klaus hat dazu und über viele weitere Fragen rund um die Pandemie mit dem Immunologen Carsten Watzl gesprochen:

Ein Mund-Nasen-Schutz liegt neben Tellern auf einem weihnachtlich gedeckten Tisch.
Interview

Watzl über Corona-Regeln - Politik will "nicht Weihnachtsfest vermiesen" 

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

Das Robert-Koch-Institut meldet heute 45.659 Neuinfektionen, die Inzidenz liegt bei 289,0. Unsere Karte zeigt, wie es in Ihrem Landkreis aussieht.

In Deutschland sind bisher 73,6 Prozent mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft worden. 70,5 Prozent sind vollständig geimpft, 33,8 Prozent haben eine Auffrischung erhalten. Hier erfahren Sie, wie es in Ihrem Bundesland aussieht.

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Was sonst noch wichtig ist

Gesundheitsminister Lauterbach zur Corona-Lage: Die Omikron-Welle wird Deutschland erfassen, damit sei "sicher" zu rechnen, warnt Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach. Er setzt auf eine offensive Booster-Kampagne - und rechnet mit einer vierten Impfung.

[Wie das menschliche Immunsystem auf die Omikron-Variante eingestellt ist und warum Antikörper nicht seine einzige Waffe ist, lesen Sie hier.]

Nato offenbar in erhöhter Einsatzbereitschaft: Wegen des russischen Aufmarschs an der Ukraine-Grenze ist die Nato-Eingreiftruppe offenbar in erhöhter Alarmbereitschaft. Moskau bestreitet die Vorbereitung einer Invasion in der Ukraine und wirft der Nato Provokationen vor.

Hessen macht 100 Millionen mit Kryptowährung: Das Bundesland hat aus Beschlagnahmungen ein Millionengeschäft gemacht. Bei der Verwertung arbeitet die hessische Justiz mit einem Bankhaus zusammen. Worum genau geht es dabei - und was sind die besonderen Herausforderungen? Und kann das Beispiel Schule machen? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / ZDFheute-Update-Abo.

Ein Lichtblick

Infografik: Ein Drittel geboostert

Weitere Schlagzeilen

Zahl des Tages

522,1 - Die Menschen in Deutschland geben immer mehr Geld für Weihnachtsgeschenke aus. Eine Umfrage zufolge sind die durchschnittlichen Ausgaben auf 522,10 Euro gestiegen.

Infografik: Mehr Ausgaben für Weihnachtsgeschenke geplant

Gesagt

Das Weihnachtsfest soll nicht der Funke sein, der das Omikron-Feuer entfacht.
Lothar Wieler, Präsident des Robert-Koch-Instituts

Streaming-Tipps für den Feierabend

Wie reagiert man, wenn plötzlich ein Känguru ungefragt bei einem einzieht? Kleinkünstler Marc-Uwe gibt resigniert nach und versucht, sich auf den energiegeladenen Mitbewohner einzulassen. Nachdem das kommunistisch eingestellte Känguru jahrelang die Fans satirisch-schrägen Humors in (Hör-)Büchern beglücken konnte, hüpft es nun auch live und in Farbe über die Bildschirme. Zu sehen ist der Film "Die Känguru-Chroniken" am 25. Dezember um 17.30 Uhr im TV und vorab in der Mediathek.

Weihnachten bei "Bares für Rares - Deutschlands größte Trödel-Show": Horst Lichter begrüßt heute Abend auf Schloss Drachenburg Menschen, die kuriose Kleinigkeiten und sagenhafte Schätze veräußern möchten. Als prominente Verkäuferin ist Social-Media-Star Cathy Hummels zusammen mit einer Freundin zu Gast. Die Show wird heute um 20:15 Uhr im TV ausgestrahlt. Am Ersten Weihnachtsfeiertag unternimmt Horst Lichter eine spannende Reise entlang der schönsten Routen über die Alpen:

Beitragslänge:
58 min
Datum:

Genießen Sie Ihren Abend!

Lukasz Galkowski und das gesamte ZDFheute-Team

Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Empfehlen Sie das Briefing gerne an Ihre Freunde und Bekannte weiter - hier ist der Anmeldungs-Link. Außerdem freuen wir uns weiterhin über Ihr Feedback, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.