Sie sind hier:

Update am Abend - Wer kommt wann zum Zug?

Datum:
ZDFheute Update

Guten Abend,

nein, der Titel ist keine Anspielung auf das wetterbedingte Bahn-Chaos. Es geht mal wieder ums Impfen, genauer gesagt um den neusten Impfstoff auf dem Markt - und wer den als erstes erhält. Die zentralen Änderungen der neuen Impfverordnung:

  • Neuer Impfstoff: Neben den Impfstoffen von Biontech/Pfizer und Moderna wird nun auch der von Astrazeneca in Deutschland verimpft.
  • Besonderheit: Vorerst erhalten nur Menschen zwischen 18 und 64 Jahren diesen Impfstoff. Grund: es fehlen Daten zur Wirkung bei Älteren.
  • Priorisierung: Die festgelegte Impfreihenfolge bleibt größtenteils bestehen. Höchste Priorität haben weiterhin über 80-Jährige, Pflegeheimbewohner*innen, Pflegekräfte in Heimen sowie Personal in Intensivstationen, Notaufnahmen, Rettungsdiensten.

Allerdings gibt es einige Änderungen bei der Einstufung der Bevölkerung in die drei Impfgruppen. So sollen Menschen mit bestimmten schweren Krankheiten schneller drankommen. Eine Zusammenfassung aller Neuerungen finden Sie hier:

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

In Deutschland gibt es 2.293.096 bestätigte Infektionsfälle. Im Schnitt kommen derzeit täglich 9.410 dazu. Insgesamt sind 62.298 Menschen gestorben. (Quellen: Risklayer)

Bisher wurden in Deutschland 3.277.135 Corona-Impfungen verabreicht. Hier erfahren Sie, wie es in Ihrem Bundesland aussieht. (Quelle: RKI)

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Was sonst noch wichtig ist

Es bleibt eisig in weiten Teilen Deutschlands: Besonders in Hessen sei die Lage laut Polizei "katastrophal", der Wintereinbruch lähme den Verkehr auf Straßen und Schienen. Auch die Nacht dürfte frostig werden: Der Deutsche Wetterdienst erwartet Temperaturen bis zu minus 20 Grad, besonders in der Mitte es Landes.

Alle aktuellen Entwicklungen zum Wintereinbruch lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Wie Schulen wieder öffnen könnten: Schüler*innen können nach Einschätzung von Wissenschaftler*innen wieder in ihre Klassenzimmer zurückkehren - auch wenn die Corona-Pandemie anhält. Allerdings müssten für den Präsenzunterricht strenge Regeln durchgesetzt werden. 

Österreich lockert Corona-Maßnahmen: Trotz hoher Corona-Zahlen und der Ausbreitung von Virusvarianten öffnen in Österreich Geschäfte, Friseure und Schulen wieder. Zugleich werden die Einreiseregeln verschärft. Meine Kollegin Katharina Lau berichtet aus Wien über die Stimmung bei unseren Nachbarn.

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog. Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / ZDFheute-Update-Abo.

Grafik des Tages

Grafik: Menschen mit zweiter Corona-Impfung
Quelle: ZDF/iStock

Weitere Schlagzeilen

Story des Tages

Unter der Null-Toleranz-Politik Donald Trumps haben Menschen, die aus Südamerika in die USA eingewandert sind, gelitten. Joe Biden will vieles ändern. Welche Träume, aber auch Sorgen die Menschen jetzt haben:

Zahl des Tages

68: Großbritannien verzeichnet offenbar einen heftigen Export-Einbruch. Allein im Januar seien 68 Prozent weniger Waren aus Großbritannien in die EU exportiert worden, wie aus einer Studie der britischen "Road Haulage Association (RHA)" hervorgeht. Die Regierung teilte allerdings mit, sie könne diese Zahl nicht bestätigen. So oder so: Die Kombination aus Brexit und der Corona-Pandemie macht dem britischen Handel schwer zu schaffen:

Gesagt

Die junge Dichterin Amanda Gorman hat in einem Auftritt beim US-Football-Finale "Super Bowl" Menschen geehrt, die sich im Kampf gegen die Corona-Krise engagieren.

Grafik: Zitat, Amanda Gorman
Quelle: ZDF/Reuters

Streaming-Tipps für den Feierabend

Eine Mischung aus Familiendrama und Thriller: Die neue Mini-Serie "Tod von Freunden" wird Sie garantiert vom Alltag ablenken und auf andere Gedanken bringen. Im Zentrum der Geschichte stehen eine deutsche und eine dänische Familie, deren bisheriges gemeinsames idyllisches Leben mit dem Verschwinden eines der Kinder aus den Fugen gerät. (Sonntags um 22.15 Uhr im TV und vorab in der ZDF-Mediathek. Länge: 60 Minuten. Unten finden Sie den Trailer)

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Angst im Wald bei Nacht? Dann ist diese Doku vielleicht nichts für Sie. Allen anderen kann ich "Mythos: Das Geheimnis der Werwölfe" aber wärmstens empfehlen. Wie der Name schon sagt, geht es um die Horrorwesen aus Wolf und Mensch: Werwölfe. Gibt es sie tatsächlich? Wissenschaftler entdecken, woher der Glaube an den Mythos kommt, erforschen neue Begegnungen und eine uralte Mordserie. (Neu in der ZDF-Mediathek. Länge: 44 Minuten)

Beitragslänge:
44 min
Datum:

Genießen Sie Ihren Abend!

Katharina Thode und das gesamte ZDFheute-Team

Katharina Thode ist Redakteurin und Reporterin bei ZDFheute. Auf Twitter: @thodesurteil

Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Wir möchten unser Briefing für Sie noch nützlicher machen. Dafür brauchen wir Ihre Mithilfe: Schreiben Sie uns, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.