Sie sind hier:

Update am Abend - Mit Blick auf den Gipfel

Datum:
ZDFheute Update

Guten Abend,

morgen ist es wieder so weit: Ein neues Bund-Länder-Treffen steht an. Schon jetzt zeichnet sich aus einer Beschlussvorlage, die dem ZDF vorliegt, ab: Der Shutdown wird höchstwahrscheinlich verlängert. Bevor der Termin überhaupt stattgefunden hat, dringen erste Informationen nach außen. Das kennen wir bereits von bisherigen Bund-Länder-Beschlüssen. Und davon gab es nicht wenige, wie diese Grafik eindrücklich zeigt:

Grafik: Corona-Maßnahmen: So oft haben bund und Länder bisher Beschlüsse gefasst
Quelle: ZDF/dpa

Eines der Hauptargumente für Lockerungen: die sinkenden Infektionszahlen. Eines der wichtigsten Gegenargumente: die Virusmutationen, die vermutlich noch gefährlicher sind als die ursprüngliche Covid-19-Variante. Kurzum: Die Entscheidung über das weitere Vorgehen in der Corona-Krise dürfte mal wieder schwierig werden.

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

In Deutschland gibt es 2.298.078 bestätigte Infektionsfälle. Im Schnitt kommen derzeit täglich 9.140 dazu. Insgesamt sind 62.931 Menschen gestorben. (Quellen: Risklayer)

Bisher wurden in Deutschland 3.369.433 Corona-Impfungen verabreicht. Hier erfahren Sie, wie es in Ihrem Bundesland aussieht. (Quelle: RKI)

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Was sonst noch wichtig ist

Wie geht es weiter in Schulen und Kitas? Schon jetzt haben die Kultusminister der Länder beschlossen: Schulen und Kitas sollen ab nächster Woche öffnen - schrittweise. Einen entsprechenden Beschluss fassten sie am Montagabend einstimmig in einer Schaltkonferenz.

Fledermaus wahrscheinlich Virus-Ursprung: Experten der WHO waren vier Wochen lang in China, um nach der Herkunft des Corona-Erregers zu suchen. Sie kommen zum Schluss: Alles deutet auf Fledermäuse als Virus-Ursprung hin.

Nürnberg ruft Katastrophenfall aus: Ausgerechnet bei eisigem Winterwetter müssen die Heizungen tausender Haushalte gedrosselt werden. Auch Kliniken und Altenheime sind betroffen. Schuld ist ein Feuer in einem Kraftwerk.

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / ZDFheute-Update-Abo.

Ausführlich informiert

ZDFheute live: Ein neuer Krisengipfel steht an und damit eine neue Richtungsentscheidung in der Corona-Strategie. Im Gespräch: FDP-Chef Christian Lindner und Prof. Thorsten Lehr. Der Livestream beginnt gegen 19:30 Uhr.

Weitere Schlagzeilen

Gesagt

Grafik: Zitat von Karl Lauterbach
Quelle: ZDF/dpa

Trotz sinkender Zahlen bei den Corona-Neuinfektionen sieht Karl Lauterbach baldige Lockerungen der staatlichen Beschränkungen sehr skeptisch. Grund: die wahrscheinlich deutlich ansteckenderen Virusmutanten. Zum morgigen Bund-Länder-Treffen schrieb der SPD-Gesundheitsexperte auf Twitter: "Jetzt sind Mut und Transparenz gefragt."

Zahl des Tages

75: Es ist die Zahl, auf die die Politik besonders schaut: Die Zahl der Corona-Neuinfektionen binnen einer Woche pro 100.000 Einwohner. Nun ist die 7-Tages-Inzidenz erstmals wieder unter 75 gesunken.

Ein Lichtblick

Eine Massenkarambolage ist sicher kein Lichtblick. Aber die Meldung ist einfach zu süß, um sie nicht zu erwähnen. Außerdem wurde niemand verletzt. Was passiert ist: Ein Koala hat am Dienstag versucht, eine Autobahn in Adelaide zu überqueren. Daraufhin wurden fünf Autos in einen Unfall verwickelt, so der Sender "9News". Anschließend habe sich der Koala dann selbst ans Steuer gesetzt.

Grafik: Koala verursacht Unfall und nimmt am Steuer seiner Retterin platz
Quelle: ZDF/ap

Streaming-Tipps für den Feierabend

"Ich schäme mich, Teil des Systems zu sein, das Menschen entrechtet, statt Recht durchzusetzen", sagt ein deutscher Frontex-Beamter. Der Frontex-Skandal wirft ein ziemlich schlechtes Licht auf die Europäische Agentur für Grenz- und Küstenwache. Im Fokus der neuen Frontal-21-Sendung: Menschenrechtsverstöße an den Grenzen Europas unter den Augen deutscher Polizisten. Außerdem geht es in der heutigen Sendung um Vordrängler beim Impfen. Das tun nämlich einige, obwohl sie noch längst nicht dran wären. (Ab 21 Uhr im TV und der ZDF-Mediathek)

Beitragslänge:
44 min
Datum:

Hand aufs Herz: Kennen Sie Edvard Grieg? Und wenn ja, was wissen Sie über das Ausnahmetalent? Grieg ist im norwegischen Bergen geboren und zählt zu den bekanntesten Komponisten und Pianisten seines Landes. Das und viele weitere Infos können Sie in der Doku-Reihe: "Great Composers" erfahren. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine spannende Reise in die Welt der klassischen Musik. (Länge: 58 Minuten)

Beitragslänge:
54 min
Datum:

Genießen Sie Ihren Abend!

Katharina Thode und das gesamte ZDFheute-Team

Katharina Thode ist Redakteurin und Reporterin bei ZDFheute. Auf Twitter: @thodesurteil

Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Wir möchten unser Briefing für Sie noch nützlicher machen. Dafür brauchen wir Ihre Mithilfe: Schreiben Sie uns, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.