Sie sind hier:

Update am Morgen - Vieles am Fall Lübcke ist unerträglich

Datum:
Andreas Wunn

Guten Morgen,

im Nachrichtenstrudel dieser Corona-Zeit gehen andere Themen immer wieder unter. Bei einem Thema jedoch haben wir in den vergangenen Monaten besonders darauf geachtet, kontinuierlich zu berichten: beim Prozess um den Mord am Kassler Regierungspräsidenten Walter Lübcke.

Vor eineinhalb Jahren wurde Walter Lübcke auf der Terrasse seines Hauses durch einen Kopfschuss getötet. Seit einem halben Jahr läuft der Mordprozess vor dem Oberlandesgericht Frankfurt am Main. Heute nun will die Bundesanwaltschaft ihr Plädoyer gegen den Hauptangeklagten Stephan Ernst und den Mitangeklagten Markus H. halten.

Vieles am Fall Lübcke ist unerträglich. Für die Familie, die um Ehemann und Vater trauert, ist es unerträglich, das juristische Versteckspiel des mutmaßlichen Täters zu erleiden. Von Stephan Ernst gibt es drei unterschiedliche Geständnisse. Gut möglich, dass wir nie wissen werden, was wirklich passiert ist. Für unsere Gesellschaft ist es unerträglich, dass ein demokratisch gewählter Politiker für seine Überzeugungen mit dem Leben bezahlt.

Gedenkstein Walter-Lübcke Schule
Gedenkstein für Walther Lücke an einer nach ihm benannten Schule.
Quelle: dpa

Der Mord an Walter Lübcke war der erste rechtsextreme Mord an einem Politiker in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg. Wir alle tragen nun Verantwortung dafür, ein politisches Klima zu bekämpfen, in dem solche Morde denkbar sind. Aus Gedanken werden Worte werden Taten.

Deshalb ist es richtig, dass Politik und Justiz jetzt schärfer gegen Hate Speech vorgehen. Im Juni gab es in zwölf Bundesländern Durchsuchungen wegen Hasskommentaren im Zusammenhang mit Lübcke. In vielen Bundesländern gibt es nun Zentralstellen für Hasskriminalität.

Doch das "Hate-Speech"-Gesetz, mit dem Hetzer im Internet effektiver verfolgt werden können, lässt immer noch auf sich warten. Es muss nach verfassungsrechtlichen Bedenken des Bundespräsidenten nachgebessert werden. Die Bundesregierung sollte sich damit beeilen. Auch in Gedenken an Walter Lübcke.

Herzliche Grüße

Andreas Wunn, Leiter und Moderator von ZDF-Morgenmagazin und ZDF-Mittagsmagazin

Was heute noch wichtig ist

"Kein negativer Einfluss auf Impffähigkeit": Die neue Mutation des Coronavirus habe keinen Einfluss auf die Impfung, sagt Gesundheitsminister Spahn - und wirbt um Vertrauen: "Impfen ist der einzige Weg raus aus dieser Pandemie."

Nach Ansicht von Bundesgesundheitsminister Spahn hat die neue Mutation keinen negativen Einfluss auf die Impfung.

Beitragslänge:
4 min
Datum:

Weihnachten im Pandemie-Modus: Wegen Corona müssen Kontakte reduziert werden - Weihnachten ist keine Ausnahme. Das birgt Konfliktpotenzial in Familien. Wie man damit umgeht, erklärt Psychologe Peter Rottländer.

RKI informiert über Corona-Lage: Kurz vor Weihnachten informiert das Robert-Koch-Institut noch einmal über die Corona-Lage in Deutschland. Verfolgen Sie das Briefing ab 10 Uhr live in der ZDFheute-App und auf unserer Website.

Der Eingang zum Robert Koch-Institut. Symbolbild
Quelle: Michael Kappeler/dpa/Archivbild

Stressfaktor Corona: Stressig - so empfinden viele Deutsche ihren Alltag. Corona-Pandemie und Weihnachtsfest werden als zusätzliche Stress-Faktoren wahrgenommen. Ein Forscher weiß Rat.

Revierclubs im DFB-Pokal unter Druck: Zum Abschluss des Fußball-Jahres 2020 steht in Deutschland die zweite DFB-Pokalrunde auf dem Programm. Im Blickpunkt stehen nach ihren Niederlagen in der Bundesliga am ersten Spieltag die beiden Revierclubs Borussia Dortmund und FC Schalke 04. Die Borussia spielt bei Zweitligist Eintracht Braunschweig, die Schalker reisen zum Regionalligisten SSV Ulm.

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

In Deutschland gibt es 1.534.221 bestätigte Infektionsfälle. Im Schnitt kommen derzeit täglich 25.190 dazu. Insgesamt sind 27.297 Menschen gestorben. (Quelle: Risklayer)

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / ZDFheute-Update-Abo.

Ausführlich informiert

Das neue, offenbar ansteckendere Coronavirus löst weltweit Sorge aus. Bei ZDFheute live erklärt Virologe Andreas Bergthaler, welchen Effekt es auf die Pandemie haben könnte:

Beitragslänge:
31 min
Datum:

Nach Ansicht von Bundesgesundheitsminister Spahn hat die neue Mutation keinen negativen Einfluss auf die Impfung – und das sei eine sehr gute Nachricht. Alles Weitere dazu im ZDFspezial: Corona-Krise - was bringt der Impfstoff?

Beitragslänge:
14 min
Datum:

Grafik des Tages

Infografik Covid-Patienten in Intensivbehandlung
Quelle: iStock.com/Morsa Images

Ein Lichtblick

EU-Komission genehmigt Biontech-Impfstoff: Nachdem die Arzneimittelagentur am Mittag die Zulassung des Corona-Impfstoffs von Biontech und Pfizer empfohlen hatte, stimmt nun die EU-Kommission für die Genehmigung des Vakzins.

Ein 3D-Modell eines Virus.

Nachrichten | Panorama - Corona-Impfstoff: Was passiert im Körper?  

Solange weite Teile der Bevölkerung noch nicht geimpft sind, bleibt das Coronavirus gefährlich. Was passiert im Körper bei einer Impfung?

Weitere Schlagzeilen

  • "Kein Grund, in Panik zu verfallen!" Der Virologe Martin Stürmer geht im heute journal davon aus, dass der Impfstoff auch bei der neu aufgetretenen Mutation des Corona-Virus wirksam sein wird. Die neue Variante könne sich allerdings wohl deutlich leichter verbreiten, daher solle man Vorsicht walten lassen:

Beitragslänge:
4 min
Datum:

Die Nachrichten im Video

Kurznachrichten im ZDF - immer auf dem Laufenden

Beitragslänge:
2 min
Datum:

So wird das Wetter heute

Am Dienstag bleibt es am Alpenrand weitgehend trocken mit etwas Sonne. Auch im Nordwesten wird es am Nachmittag wieder freundlich. Sonst überwiegen die Wolken und zeitweise regnet es. Bei einem starken Westwind mit stürmischen Böen werden 10 bis 16 Grad erreicht.

ZDFheuteWetter
Quelle: ZDF

Zusammengestellt von Lukasz Galkowski

Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Wir möchten unser Briefing für Sie noch nützlicher machen. Dafür brauchen wir Ihre Mithilfe: Schreiben Sie uns, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.