Sie sind hier:
Update

Update am Abend - Merkels Rolle rückwärts

Datum:
ZDFheute Update

Guten Abend,

nun ist sie wieder weg, die Osterruhe. Nach heftiger Kritik am Beschluss von Kanzlerin Angela Merkel und der Ministerpräsidenten und Ministerpräsidentinnen beim letzten Corona-Gipfel in der Nacht von Montag auf Dienstag gibt es doch keine Sonderregelungen für Gründonnerstag und Karsamstag (1. und 3. April). Es wären zu viele Folgeprobleme entstanden, so die Erklärung der Kanzlerin. Für den Fehler bitte sie alle Bürgerinnen und Bürger um Verzeihung, sagte Merkel, er habe zu zusätzlicher Verunsicherung geführt.

Beitragslänge:
3 min
Datum:

"Der Vertrauensverlust ist unbestreitbar", stellt ZDF-Korrespondent Theo Koll nach Merkels Rolle rückwärts fest. Die Einschätzung über die Größe des Schadens werde aber die gesamte Spannweite umfassen, "so groß wie das politische Spektrum".

Im Bundestag erhielt Merkel neben Kritik von Abgeordneten aber auch Respekt für ihren Schritt. Die Vertrauensfrage stellte die Kanzlerin nicht, wie Linke und die FDP gefordert hatten.

In ihrer Kanzlerschaft hat Merkel bisher nur selten um Verzeihung gebeten. "Dass sie es jetzt wieder tat, zeigt, wie tief dieses Land in der Pandemie-Krise steckt, in der es schon lange um mehr als ein Virus geht", analysiert meine Berliner Kollegin Kristina Hofmann.

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

In Deutschland gibt es 2.692.579 bestätigte Infektionsfälle. Im Schnitt kommen derzeit täglich 13.540 dazu. Insgesamt sind 75.840 Menschen gestorben. (Quelle: Risklayer)

Bisher wurden in Deutschland 7.937.540 Menschen einfach gegen das Coronavirus geimpft, 3.516.986 Menschen erhielten die Zweitimpfung. Hier erfahren Sie, wie es in Ihrem Bundesland aussieht. (Quelle: RKI)

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Was sonst noch wichtig ist

Millionen Astra-Impfdosen in Italien gelagert: Es gibt neuen Wirbel um Astrazeneca. EU-Inspektoren haben nahe Rom in einem Abfüllwerk 29 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs entdeckt. "Das ist nicht hinnehmbar", schrieb der CSU-Europapolitiker Manfred Weber auf Twitter. Mit den Lieferungen an die EU ist Astrazeneca im Rückstand.

Durcheinander nach den Wahlen in Israel: Nach der Parlamentswahl gibt es wieder keine klare Mehrheit. Dieses Patt hat kein Israeli gewollt, schreibt unser Israel-Korrespondent Michael Bewerunge. Wie es nun weitergehen kann.

Wie und wo steckt man sich mit Corona an? Das bleibt in vielen Fällen ein Rätsel. In Greiz, dem Landkreis mit der höchsten Inzidenz bundesweit, geschehen viele Infektionen im privaten Umfeld. Experten zufolge ist die Gefahr bei privaten Treffen in Innenräumen größer als beispielweise im Supermarkt mit Abstand und Maske.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / ZDFheute-Update-Abo.

Ausführlich informiert

ZDF spezial um 19:20 Uhr: Corona-Krise - Merkel räumt Fehler ein

Heute im Parlament: Befragung der Bundesregierung (56 Minuten)

Gesagt

Dieser Fehler ist einzig und allein mein Fehler.
Angela Merkel, Bundeskanzlerin

Die Worte sagte Kanzlerin Merkel in ihrem Pressestatement nach einer erneuten Beratung mit den Ministerpräsidenten. Sie wiederholte das auch in einer Regierungs-Befragung im Bundestag. Die Osterruhe wird zurückgenommen, weil es zu viele Fragen gegeben habe, die in der Kürze der Zeit nicht hätten gelöst werden können.

Grafik des Tages

Grafik: Löhne sind in der Corona-Krise seit Jahren erstmals gesunken
Quelle: ZDF

Weil in der Pandemie viele weniger und kürzer gearbeitet haben, fiel 2020 der durchschnittliche Monatsverdienst einschließlich Sonderzahlungen 0,7 Prozent geringer aus als im Vorjahr. Was in der Statistik des Statischen Bundesamts allerdings nicht erfasst ist: das Kurzarbeitergeld, das für Millionen Erwerbstätige die Verluste zumindest abfederte.

Weitere Schlagzeilen

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Ein Lichtblick

Grafik: Millionen-Erlös von Banksy-Auktion geht an Mitarbeitenden im Gesunheitsdienst

Ein Gemälde des Street-Artists Banksy hat bei einer Auktion einen Rekordpreis von 16,8 Millionen Pfund (19,5 Millionen Euro) gebracht. Das Geld soll laut Auktionshaus Christie's "zu einem beträchtlichen Teil" britischen Gesundheitsdiensten zugute kommen, die Banksy mit dem im Mai 2020 an einem Krankenhaus in Southampton aufgetauchten Bild "Game Changer" würdigen wollte. Das Bild zeigt ein Kind, das mit einer Krankenschwester-Superheldinnenpuppe spielt, während Batman- und Spiderman-Figuren im Papierkorb liegen.⁣

Streaming-Tipps für den Feierabend

Man braucht auch mal was zum Lachen: "Die Sch'tis in Paris - eine Familie auf Abwegen" ist eine "herzige Komödie für die ganze Familie", schreibt Birgit Roschy von epd-film. Valentine arbeitet als Möbeldesigner in Paris, seine Frau Constance kennt seine eigenwillige Familie nicht. Als diese zu einem spontanen und unangekündigten Besuch nach Paris kommt, kann das nur im Fiasko enden - erst recht nach einem Unfall mit Folgen. (102 Minuten)

Beitragslänge:
102 min
Datum:

Fast jeder kennt die Geschichte vom Trojanischen Pferd: Der Trojanische Krieg zwischen Griechen und Trojanern wurde mit einer List entschieden. So hat Homer es aufgeschrieben. Doch der italienische Unterwasserarchäologe Francesco Tiboni ist davon überzeugt, dass die Geschichte anders gelaufen sein könnte. Terra X ist auf der Spur eines Mythos. (43 Minuten)

Beitragslänge:
43 min
Datum:

Genießen Sie Ihren Abend!

Katrin Meyer und das gesamte ZDFheute-Team

Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Wir möchten unser Briefing für Sie noch nützlicher machen. Dafür brauchen wir Ihre Mithilfe: Schreiben Sie uns, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.