Sie sind hier:
Update

Update am Morgen : Zwischen den Wellen

Datum:
Antje Pieper

Guten Morgen,

"Zwischen den Jahren" war schon immer eine etwas seltsame Formulierung. Als ob die Zeit da stillstehen würde. Aus Erfahrung kann ich sagen: tut sie nicht. Und das Virus leider auch nicht. Oder wie Bundeskanzler Scholz gestern nach den Beratungen zur Pandemie-Lage sagte: "Corona macht keine Weihnachtspause".

Und so beschlossen Bund und die Länderchefs bei ihrem Krisengipfel neue Maßnahmen für diese Zeit nach Weihnachten, die dieses Jahr auch eine Zeit "zwischen den Wellen" ist: die vierte im Abklang, die fünfte in Anmarsch. Spätestens ab dem 28. Dezember gelten unter anderem bundesweit auch wieder Beschränkungen für Geimpfte und Genesene, maximal zehn sollen sich treffen können.

[Welche Corona-Maßnahmen nach Weihnachten gelten sollen: ein Überblick]

Neue Corona-Regeln
Quelle: ZDF/Anselm Wagner

Impfen wirkt – diese Botschaft soll aber natürlich nicht verblassen, auch wenn es gegen Omikron eben drei Spritzen sein sollten. Alles etwas langsamer angehen, mal runterkommen: das übliche Feiertags-Programm "zwischen den Jahren" will man deshalb beim Thema Impfen strikt vermeiden. Hier unterstrichen gestern alle, dass man nicht in den Feiertagsmodus umschalten will.

Ob die Beschlüsse reichen, um nicht in der nächsten Welle unterzugehen oder - wie es einige nennen - gegen eine regelrechte Omikron-Wand zu laufen? Nächstes Treffen, nächstes Jahr!

Bleiben Sie gesund!

Antje Pieper, auslandsjournal-Moderatorin und stellvertretende ZDF-Politikchefin

Virologin Prof. Ulrike Protzer begrüßt die Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz, wegen der sich rasch ausbreitenden Omikron-Variante "direkt nach Weihnachten zu reagieren". Sie empfiehlt auch Geimpften, sich vor Personentreffen zu testen.

Beitragslänge:
3 min
Datum:

Was heute noch wichtig ist

Ethikrat für Ausweitung der Impfpflicht: Der Deutsche Ethikrat hat eine Ausweitung der gesetzlichen Corona-Impfpflicht empfohlen. Bislang hatte sich das Gremium diesbezüglich zurückhaltend geäußert. Die neue Empfehlung begründen die Experten mit einer "veränderten Faktenlage". Sie schlagen zudem die Einrichtung eines datensicheren nationalen Impfregisters sowie direkte Einladungen für eine Impfung vor.

Lauterbach und Wieler informieren über Corona-Lage: Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach und der Präsident des Robert-Koch-Instituts, Lothar Wieler, informieren ab 12.30 Uhr über die Corona-Lage in Deutschland. Erwartet wird, dass es dabei auch um die jüngsten Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz geht. Mit auf dem Podium der Bundespressekonferenz sitzt der Vorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen. ZDFheute überträgt live.

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

Das Robert-Koch-Institut meldet heute 45.659 Neuinfektionen, die Inzidenz liegt bei 289. Unsere Karte zeigt, wie es in Ihrem Landkreis aussieht. Hier erfahren Sie, wie die Corona-Impfungen in Deutschland vorankommen.

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / ZDFheute-Update-Abo.

Ausführlich informiert

ZDFheute live: Was haben Bund und Länder beschlossen? (100 Minuten)
ZDF spezial: Corona-Krise - Omikron und die Folgen (14 Minuten)

Grafik des Tages

Weihnachtszeit bedeutet vor allem auch: Konsum. Schlecht für den Fußabdruck? Wer auf einen nachhaltigen Lebensstil achtet, muss nicht gleich auf Plätzchen backen, einen Weihnachtsbaum oder Weihnachtsfilme verzichten. Wie ein ökologisches Fest gelingen kann:

Nachhaltige Weihnachtszeit
Quelle: ZDF/iStock

Weitere Schlagzeilen

Die Nachrichten im Video

Kurznachrichten im ZDF - immer auf dem Laufenden

Beitragslänge:
1 min
Datum:

So wird das Wetter heute

Am Mittwoch überwiegen im Norden die Wolken und an den Küsten kann es etwas regnen oder schneien. Sonst ist es oft freundlich, zum Teil hält sich aber auch zäher Nebel oder Hochnebel. Die Temperaturen erreichen minus 2 bis plus 4 Grad.

Am Mittwoch überwiegen im Norden die Wolken und an den Küsten kann es etwas regnen oder schneien. Sonst ist es oft freundlich, zum Teil hält sich aber auch zäher Nebel oder Hochnebel. Die Temperaturen erreichen minus 2 bis plus 4 Grad.
Quelle: ZDF

Zusammengestellt von Lukasz Galkowski

Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Empfehlen Sie das Briefing gerne an Ihre Freunde und Bekannte weiter - hier ist der Anmeldungs-Link. Außerdem freuen wir uns weiterhin über Ihr Feedback, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.