ZDFheute

Selbst testen, bevor der Arzt kommen muss?

Sie sind hier:

Update am Abend - Selbst testen, bevor der Arzt kommen muss?

Datum:
ZDFheute Update

Guten Abend,

"wir müssen schneller und mehr testen", forderte der SPD-Gesundheitsexperte Lauterbach heute im ZDF-Morgenmagazin. Dazu sind aus seiner Sicht auch Tests geeignet, "die etwas billiger sind, vielleicht nicht ganz so gut, aber gut genug und das Ergebnis sehr viel schneller bringen."

In Österreich werden unter anderem auch Selbsttests angeboten - für zuhause. Erhältlich in der Drogerie. Ist das auch was für Deutschland? Mein Kollege und Fakten-Checker Jan Schneider hat sich mal einen Überblick verschafft.

BIPA-Filiale am Hohen Markt in Wien

In Österreich erhältlich -
Kommen auch bei uns bald Corona-Selbsttests?
 

von Jan Schneider

Reiserückkehrer können sich ja inzwischen behördlich kostenlos testen lassen. Was einfach sein sollte, stellt sich doch in vielen Fällen als komplizierter heraus. Mal ganz abgesehen von Test-Pannen wie in Bayern. Kirsten Müller zum Beispiel, hat eine Ärzte-Odyssee hinter sich:

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat in Baden-Württemberg jetzt eine Studie durchgeführt. Bei 2.200 Menschen im Ort Kupferzell wurde nach Antikörpern gegen das neuartige Coronavirus gesucht. Ergebnis: Es wurden in Kupferzell 3,9-mal mehr Infektionen nachgewiesen, als bislang bekannt waren - insgesamt wurden bei knapp acht Prozent Antikörper festgestellt. Zu wenig, um eine zweite Welle zu verhindern.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Und wir müssen noch nach Spanien schauen. Das Land wird bis auf die Kanaren künftig als Corona-Risikogebiet eingestuft - auch Mallorca ist betroffen.

Arrchiv: Urlauber am Strand von El Arenal, Mallorca

Auch Mallorca -
Reisewarnung für Spanien - außer Kanaren
 

Angesichts steigender Infektionszahlen stuft die Bundesregierung nun fast ganz Spanien als Corona-Risikogebiet ein. Das Auswärtige Amt spricht eine Reisewarnung aus.

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

In Deutschland gibt es laut Johns-Hopkins-Universität 223.005 bestätigte Infektionsfälle. Im Schnitt kommen derzeit täglich 1.000 dazu. Insgesamt sind 9.229 Menschen gestorben. (Stand: 14.08.2020 16:20 Uhr, Quelle: Johns-Hopkins-Universität)

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Was sonst noch wichtig ist

Proteste in Belarus gehen weiter: Unerwartet haben die Behörden mehr als 1.000 festgenommene Demonstranten freigelassen. Der Innenminister hat sich öffentlich entschuldigt.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Trotz der Freilassungen könnten EU-Sanktionen gegen Belarus drohen. Sowohl die Bundesregierung als auch EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen fordern Konsequenzen. Die EU-Außenminister beraten darüber in einer Videokonferenz. Dabei geht es außerdem auch noch um den Streit zwischen Griechenland und der Türkei um Erdgas im Mittelmeer.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun, oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / Push-Benachrichtigungen.

Weitere Schlagzeilen

Zahl des Tages

Ca. 32.000 Hektar (das ist in etwa die Fläche Bremens) Waldfläche im Harz sind laut Schätzungen des Waldbesitzerverbands massiv geschädigt. Stürme, Dürre und der Borkenkäfer haben Spuren hinterlassen. Große Teile der Fichtenwälder sind jetzt im Hochsommer braun und kahl. "Es sieht aus wie nach einem Atomunfall", staunen Touristen auf dem Brockenweg.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Gesagt

Wir können und müssen Impulse setzen, dass Statuten und Richtlinien für die Filmlandschaft neu festgelegt werden.
Dennenesch Zoudé, Schauspielerin

In der Debatte um Rassismus hat sich die Schauspielerin Dennenesch Zoudé (53) in der "Neuen Osnabrücker Zeitung" dafür stark gemacht, dass der deutsche Film diverser wird. Die Berliner Schauspielerin gehört zum stellvertretenden Vorstand der Deutschen Filmakademie.

(K)ein Lichtblick

Jeder Lehrer soll einen Dienstlaptop bekommen. Schulen sollen zügig ans schnelle Internet angeschlossen werden. Bund und Länder wollen dafür 500 Millionen Euro ausgeben. Das Versprechen "mehr Investitionen in digitale Infrastruktur" ist nicht neu. Allerdings hinkt der Ausbau des schnellen Internets in Deutschland generell hinterher. Ihr Ziel, bis 2018 überall in Deutschland Internetanschlüsse mit einer Geschwindigkeit von 50 MBit pro Sekunde zu ermöglichen, hatte die Bundesregierung jedenfalls verfehlt.

Streaming-Tipps für den Feierabend

Die ZDF.reportage reist an diesem Sonntag entlang der Ostseeküste von Usedom bis Timmendorf und erlebt mit Urlaubern, Hotelpersonal und Anwohnern die schönste Zeit des Jahres - die Sommerferien. Doch die laufen dieses Jahr ja etwas anders ab: "Sommer, Sonne, Sicherheit - Strandleben in Corona-Zeiten", Sonntag um 17.55 Uhr im ZDF oder jetzt gleich:

Beitragslänge:
30 min
Datum:

Und noch ein Tipp, passend zu diesen extrem heißen Tagen: Die Experten sind sich einig. Extrem trockene Sommer werden häufiger. Ursache: Klimawandel. Auch im Jahr 2020 wird Regen weiter ausbleiben. Gibt es Konzepte gegen den Wassermangel? Mit dieser Frage haben sich die Kollegen von planet.e beschäftigt. "Diagnose Dürrestress":

Beitragslänge:
28 min
Datum:

Was bleibt, wenn ein Unfall zum Supergau wird? Was bleibt, wenn kranke Methoden zur Praxis werden? Was bleibt, wenn aus Heimat Ruinen werden? Es sind Orte der Geschichte, vergessen, bedroht und bedrohlich zu gleich. Gebaut aus Stahl, gesprengt in Fels, gegossen aus Beton: einstige Monumente großer, historischer Epochen werden wieder lebendig. Vier Teile ZDFInfo-Doku berichten von "Lost Places - Geheime Welten". Mein persönlicher Favorit: Drei verlassene Schauplätze des amerikanischen Traums. Am 23.8. bei ZDFInfo - vorab schon hier:

Beitragslänge:
44 min
Datum:

Genießen Sie Ihren Abend!

Andreas Kronhart und das gesamte ZDFheute-Team

Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Wir möchten unser Briefing für Sie noch nützlicher machen. Dafür brauchen wir Ihre Mithilfe: Schreiben Sie uns, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.