Sie sind hier:

Update am Abend - Wer macht auf, was bleibt zu - und wie lange?

Datum:
ZDFheute Update

Guten Abend,

wie geht es weiter mit dem Corona-Shutdown in Deutschland? Darüber verhandeln zur Stunde Bund und Länder. Die aktuellen Beschränkungen gelten noch bis zum 14. Februar. Laut Beschlussvorlage, über die heute diskutiert wird, soll der Shutdown bis Mitte März verlängert werden. Allerdings zeichnen sich Änderungen bei den Maßnahmen ab. So sollen Kitas und Schulen schrittweise geöffnet werden, Friseure könnten bereits ab dem 1. März wieder zur Schere greifen dürfen.

Doch kann sich alles schnell ändern, wenn die Erwartungen des Bundes und der Länder aufeinandertreffen. Bei den vergangenen Corona-Gipfeln zeigte sich schließlich, dass die Vorstellungen über die Ausgestaltung der Maßnahmen teils sehr unterschiedlich sind.

Maskenpflicht und Gitter vor geschlossenen Geschäften am 21.10.2020
Quelle: picture alliance

So zeichnet sich auch heute ein zähes Ringen zwischen Bund und Ländern um die einzelnen Punkte der Beschlussvorlage ab. Es wird erwartet, dass die Gespräche erneut bis in den (späten) Abend hinein andauern könnten. Wir halten Sie in unserer App und mit unseren Livesendungen auf dem Laufenden:

  • ZDFheute live mit unserer Hauptstadt-Korrespondentin Nicole Diekmann zum aktuellen Stand bei den Bund-Länder-Gesprächen. Ebenfalls als Expertin zu Gast: die Psychologin Prof. Michèle Wessa. Beginn der Livesendung um 17.30 Uhr.
  • In der ZDF spezial-Sendung sprechen wir ab 19.20 Uhr mit Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer und dem Corona-Datenexperten Dirk Brockmann.
  • Nach Ende der Beratungen schalten wir direkt live zur Pressekonferenz mit Kanzlerin Merkel, die über die Ergebnisse der Gespräche informieren wird. Diese werden wir in einem weiteren ZDFheute live einordnen.

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

In Deutschland gibt es 2.304.769 bestätigte Infektionsfälle. Im Schnitt kommen derzeit täglich 8.860 dazu. Insgesamt sind 63.661 Menschen gestorben. (Quellen: Risklayer)

Bisher wurden in Deutschland 2.405.156 Menschen einfach gegen das Coronavirus geimpft, 1.104.504 Menschen erhielten die Zweitimpfung. Hier erfahren Sie, wie es in Ihrem Bundesland aussieht. (Quelle: RKI)

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Was sonst noch wichtig ist

Impeachment-Verfahren gegen Trump: Der Auftakt des Amtsenthebungsverfahrens im Senat löste selbst bei Republikanern Kopfschütteln aus. Wer sind die beiden Anwälte, die Ex-Präsident Trump da vertreten?

Wahl-O-Mat für Landtagswahlen ist online: Ab heute ist der Wahl-O-Mat zu den Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg freigeschaltet. Das Tool kann noch unschlüssigen Wählerinnen und Wählern bei der Entscheidung helfen, an welcher Stelle sie am 14. März ihr Kreuz machen.

Corona-Privilegien für Profi-Fußballer: Während gewöhnliche Menschen im Corona-Shutdown ihre Mobilität auf ein nötiges Minimum reduzieren sollen, reisen Profi-Fußballer für ihre Spiele und Turniere teils quer durch die Welt. Das provoziert Diskussionen über Sonderrechte für diese Berufsgruppe.

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / ZDFheute-Update-Abo.

Grafik des Tages

Infografik: Mehr Gesundheit durch Klimaschutz
Quelle: ZDF/Lancet Countdown on Healt and Climate Change/iStock

Weitere Schlagzeilen

Ein Lichtblick

Biontech startet Produktion in Marburg: Das Mainzer Unternehmen hat mit der Produktion seines Corona-Impfstoffes im neuen Werk in Marburg begonnen. Im ersten Halbjahr sollen dort 250 Millionen Dosen hergestellt werden.

Gesagt

Infografik: Zitat Josef Schuster
Quelle: ZDF/SZ/dpa

Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, geht davon aus, dass die AfD sich nur aus taktischen Gründen "besonders proisraelisch" zeigt.

Streaming-Tipps für den Feierabend

Können Sie sich noch erinnern, was sie vor genau einem Jahr gemacht haben? Vielleicht haben Sie sich auf einen Rosenmontagsumzug gefreut oder Ihren Skiurlaub vorbereitet. Nur wenige konnten sich damals nach den ersten Meldungen über das neuartige Coronavirus vorstellen, was auch in Deutschland auf die Menschen noch alles zukommen wird. Die Autoren der ZDFzoom-Doku "Menschen im Corona-Jahr - Geschichten in der Pandemie" haben fast ein Jahr lang an drei verschiedenen Orten in Deutschland Personen begleitet, die die Pandemie vor große Herausforderungen stellte: Ärzte, Pflegekräfte, Unternehmer. (28 Minuten)

Los Cabos ist ein beliebtes Ziel für amerikanische Multimillionäre, aber auch für mexikanische Drogenhändler. Die Region kämpft gegen die Gewalt der Kartelle. Die ZDFInfo-Doku: "Party, Strand und Mord - Drogenkrieg im Urlaubsparadies" beleuchtet die Hintergründe. (43 Minuten)

Genießen Sie Ihren Abend!

Lukasz Galkowski und das gesamte ZDFheute-Team

Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Wir möchten unser Briefing für Sie noch nützlicher machen. Dafür brauchen wir Ihre Mithilfe: Schreiben Sie uns, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.