Sie sind hier:

Update am Morgen - Was kommt nach den Ferien?

Datum:
Antje Pieper

Guten Morgen,

heute ist letzter Schultag in Baden-Württemberg. Dann heißt es für alle Schüler in Deutschland: Urlaub! Schulfrei hatten viele in diesem Schuljahr Corona-bedingt mehr als genug - das meine zugegeben persönliche Meinung als Mutter. Umso sorgenreicher blicken viele auf das, was nach dem Urlaub kommt: etwa die zweite Welle mit all den Reiserückkehrern?

Die neuesten Entwicklungen bereiten ihm "große Sorgen", sagte der Präsident des Robert-Koch-Instituts Lothar Wieler gestern. Und verwies auf Länder wie Australien, die die Epidemie bereits unter Kontrolle zu haben schienen und wieder steigende Fallzahlen verzeichnen. Zurück in den Corona-Albtraum: Das ist für die Menschen in Melbourne seit Wochen bittere Realität. Restaurants und Cafés geschlossen, Friseursalons und Fitnessstudios zu, Häuser dürfen nur verlassen werden, wenn dringend notwendig.

Australien, Melbourne: Coronaausbruch in einem Altenheim.
Aufgrund der gestiegenen Corona-Zahlen gelten in Melbourne wieder strikte Corona-Beschränkungen.
Quelle: epa

"Melbourne macht wirklich eine harte Zeit durch. Nach dem ersten Lockdown war da dieses Gefühl, dass wir's gepackt haben. Und dann wieder in den Lockdown - das ist extrem frustrierend. Wie, wenn du mit dem Fahrrad einen steilen Berg hochkletterst. Und oben denkst du: geschafft! Und dann siehst du hinter der Ecke den nächsten, noch höheren Berg vor dir. So fühlt sich das hier gerade an - für uns alle", erzählt der Melbourner Psychologe Grant Blashki.

Unser ZDF-Korrespondent Norman Odenthal berichtet heute Abend im "auslandsjournal" darüber, was eine zweite Welle für die Betroffenen wirklich bedeutet.

Einen schönen Tag und viel Spaß beim Weiterlesen wünscht Ihnen

Antje Pieper, "auslandsjournal"-Moderatorin und stellvertretende ZDF-Politikchefin

Was heute noch wichtig ist

Scholz im Wirecard-Ausschuss: Heute trifft sich der Finanzausschuss des Bundestags zu einer nicht-öffentlichen Sitzung. Es soll um Wirecard gehen. Dabei wird sich Finanzminister Olaf Scholz (SPD) auch der Frage stellen müssen, warum die Finanzaufsicht in diesem Fall versagt hat.

Hadsch unter Corona-Bedingungen: Millionen muslimische Gläubige pilgern jährlich nach Mekka. Die Wallfahrt gilt als eine der fünf Säulen des Islam. Dieses Jahr muss der heute beginnende Hadsch mit deutlich weniger Menschen stattfinden - und unter strengen Vorschriften.

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

In Deutschland gibt es laut Johns-Hopkins-Universität 207.707 bestätigte Infektionsfälle. Im Schnitt kommen derzeit täglich 540 dazu. Insgesamt sind 9.131 Menschen gestorben. (Stand: 29.7.2020 5:35 Uhr, Quelle: Johns-Hopkins-Universität)

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun, oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / Push-Benachrichtigungen.

Weitere Schlagzeilen

Grafikstory des Tages

Auf deutschen Straßen fahren immer mehr und immer größere Autos. Wo der Verkehr am stärksten gestiegen ist, zeigt unsere interaktive Datenstory:

Autos im Stau, Refklexionen des Lichts

Nachrichten | Politik - So voll sind deutsche Autobahnen 

Anderswo interessant

Das Festival in Wacken gilt als Familientreffen für eingefleischte Metal-Fans. Jedes Jahr strömen Zigtausende Menschen zum größten Heavy-Metal-Festival der Welt in die kleine Gemeinde in Schleswig-Holstein. Wegen Corona findet Wacken in diesem Jahr digital statt. Unter wacken-world-wide.com kann man sich die Konzerte ab heute online anschauen und vor dem Computer headbangen.

Die Nachrichten im Video

Kurznachrichten im ZDF - immer auf dem Laufenden

Beitragslänge:
2 min
Datum:

So wird das Wetter heute

Am Mittwoch scheint vor allem zwischen Main und Donau die Sonne. Im Norden gibt es einige Wolken und an den Küsten und in Schleswig-Holstein Schauer. Der Regen an den Alpen wird weniger. An der Nordsee weht ein starker und böiger Westwind mit stürmischen Böen. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 17 Grad in Schleswig-Holstein und 29 Grad an Ober- und Hochrhein.

ZDFHeuteWetter vom 28.07.2020 - 09.36 Uhr
Quelle: ZDF
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.