ZDFheute

Kommt heute die nächste "Abwrackprämie"?

Sie sind hier:

Update am Morgen - Kommt heute die nächste "Abwrackprämie"?

Datum:
Fahrzeuge auf Parkplatz eines Autohändlers
Quelle: imago

Guten Morgen,

kommt heute die nächste "Abwrackprämie"? Volkswagen, BMW und Daimler fordern das - und bekommen vor dem Autogipfel bei Kanzlerin Angela Merkel (CDU) auch politische Unterstützung, etwa von den Ministerpräsidenten der Autoländer Bayern, Baden-Württemberg und Niedersachsen.

Wie brisant das Thema ist, zeigen gleich mehrere Details.

Erstens: Wie schlecht geht es den Autoherstellern wirklich? Unser Autor Mischa Ehrhardt zeigt in seinem Bericht, dass die Folgen der Corona-Pandemie andere Branchen deutlich härter treffen - und die Autobauer immer noch Dividenden in Milliardenhöhe ausschütten können.

Zweitens: 3.000 Euro Kaufprämie für einen Diesel oder Benziner? Beim Petersberger Klimadialog vor einer Woche hat Merkel noch betont:

Ökonomie und Ökologie müssen zusammen gedacht werden.
Angela Merkel (CDU)

Auch Radwege, E-Ladesäulen, klimaschonende Antriebe wie Wasserstoff und ein grüner ÖPNV bieten sich für staatliche Subventionen an.

Und drittens: Wie sinnvoll sind Kaufprämien überhaupt? Klar, an der Autobranche hängen Hunderttausende Arbeitsplätze. Doch eine Abwrackprämie motiviert vor allem dazu, einen ohnehin geplanten Autokauf vorzuziehen - der dann in den Jahren darauf ausbleibt.

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

166.152 Infizierte, davon 132.700 genesene Fälle, 6.993 Todesfälle (Stand: 05.03.2020 05:59 Uhr, Quelle: Johns-Hopkins-Universität)

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Weitere Corona-Themen

  • Neue Erkenntnisse aus der Heinsberg-Studie: Nach Schätzungen der Forscher könnte die Zahl der Infizierten in Deutschland bei 1,8 Millionen liegen. "Jede fünfte Erkrankung verläuft asymptomatisch", erklärt der Virologe Henrik Streeck im Interview mit Claus Kleber:

Beitragslänge:
5 min
Datum:
  • Aufregung um Hertha-Profi Kalou: In einem Live-Video begrüßt der Spieler Mitspieler und Mitarbeiter mit Handschlag - und führt das Hygienekonzept der Deutschen Fußball-Liga damit ad absurdum.
  • Was will "Widerstand 2020"? Die Bewegung behauptet, eine Partei mit mehr als 100.000 Mitgliedern zu sein - im Einsatz für Freiheits-Themen. Julia Klaus von ZDFheuteCheck hat sich angeschaut, warum "Widerstand 2020" keine Partei ist. Ein Experte nennt sie "Sammelbecken für Verschwörungstheoretiker, Rechtspopulisten und linksesoterische Impfgegner".
  • Was heute noch wichtig wird: Um 10 Uhr gibt das Robert-Koch-Institut sein Update zur aktuellen Lage. Wir übertragen live.

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun, oder in ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / Push-Benachrichtigungen.

Tag des Händewaschens

Seit Corona wissen wir alle, wie wichtig Händewaschen ist. Aber hätten Sie gewusst, dass vor Corona nur 30 Prozent der Deutschen ihre Hände mit Seife gewaschen haben? Mehr Fakten zum Tag der Handhygiene in unserem Video:

Hände waschen ist wichtig: Seit Corona weiß das jeder. Dabei haben sich vor Corona nur 30 Prozent der Deutschen die Hände mit Seife gewaschen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Ein Lichtblick

In Deutschland hatten wir ja Glück. Wenn wir wollten, konnten wir jederzeit raus an die frische Luft. Das Glück hatten die Italiener nicht. Fast zwei Monate mussten sie drinnen bleiben, konnten nur zwingend notwendige Einkäufe erledigen.

Jetzt dürfen die Italiener aber wieder raus. Und wie glücklich diese Freiheit machen muss, wird einem erst bewusst, wenn Mailänderinnen ihren ersten Kaffee aus einer Café-Bar so euphorisch bejubeln, als hätten sie im Lotto gewonnen. Eindrücke aus Italien im Video:

Nach fast zwei Monaten Ausgangssperre werden ab heute in Italien die Corona-Beschränkungen gelockert. Die rund 60 Millionen Italiener dürfen nun wieder zum Sport oder für einen Spaziergang nach draußen. Die meisten Geschäfte bleiben noch geschlossen.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Gesagt

Wir werden Boris Palmer nicht mehr unterstützen.
Grünen-Chefin Annalena Baerbock

Die Grünen entziehen dem Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer ihre Unterstützung. Palmer hatte gesagt, dass in der Corona-Krise "möglicherweise" Menschen gerettet werden, "die in einem halben Jahr sowieso tot wären, aufgrund ihres Alters und ihrer Vorerkrankungen".

Was Palmer zur Entscheidung seiner Partei sagt, können Sie im Bericht von Kristina Hofmann nachlesen.

Weitere Schlagzeilen

  • US-Behörde rechnet mit steigenden Infektionen
  • Unicef-Bericht: 19 Millionen Kinder sind Binnenflüchtlinge
  • Studie von Klimaforschern: 3,5 Milliarden Menschen von Hitze bedroht
  • Abdelkarim schildert im Video, wie er den Angriff auf das ZDF-Team erlebt hat:

"Feiger kann Angriff nicht sein", sagt der Satiriker zum Angriff auf das Team der heute-show in Berlin.

Beitragslänge:
13 min
Datum:

Die Nachrichten im Video

Kurznachrichten im ZDF - immer auf dem Laufenden

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Einen guten Start in den Tag!

Kevin Schubert und das gesamte ZDFheute-Team

Kevin Schubert ist Redakteur und Reporter bei ZDFheute. Auf Twitter: @waskevinsagt

So wird das Wetter heute

ZDFheute Wettervorhersage für Dienstag 05.05.2020
Am Dienstag gibt es im äußersten Süden und östlich der Elbe viele Wolken und Schauer. Sonst ist es freundlich, nach Westen hin auch länger sonnig und trocken.
Quelle: ZDF
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.