ZDFheute

Auch im Homeoffice lauern Gefahren

Sie sind hier:

Update am Abend - Auch im Homeoffice lauern Gefahren

Datum:
Update am Abend
Update am Abend: Seien Sie auch im Homeoffice auf der Hut vor ungewollten Infektionen. Allerdings digitaler Art.
Quelle: ZDF/picture alliance

Guten Abend,

für viele von Ihnen ist es eine weitere Woche im Homeoffice. Sie empfangen auf Ihren Rechnern Mails, laden Programme herunter oder nehmen an Videokonferenzen teil. Das digitale Arbeiten und Lernen hilft, sich und andere vor der Infektion mit dem Coronavirus zu schützen. Gleichzeitig nutzen Cyberkriminelle die Gelegenheit, uns beispielsweise mit Schadsoftware zu infizieren.

Internetkriminelle schneiden ihre Inhalte auf die aktuelle Situation zu, wie Julia Klaus in ihrem Text über Cyberkriminalität in Corona-Zeiten darlegt. So wird beispielsweise eine Karte mit den Infiziertenzahlen dafür genutzt, um Passwörter und Daten auszuspähen. Eine weitere Gefahr geht von Phishing-Mails aus, die auf das Coronavirus spezifiziert sind. Trolle versuchen außerdem, über die Plattform Zoom, die bei Videokonferenzen beliebt ist, pornografische oder antisemitische Inhalte zu verbreiten.

"Im Hinblick auf die IT ist Deutschland katastrophal schlecht vorbereitet“, sagt IT-Experte Ulrich Eisenecker von der Universität Leipzig. Also passen Sie auch zuhause auf sich auf – mit unseren Tipps gegen Cyberkriminalität in der Corona-Zeit, die Julia Klaus mitliefert, kommen Sie hoffentlich nicht nur gesund, sondern auch ohne infizierten Rechner durch die Pandemie.

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

72.383 aktuell Infizierte,16.100 genesene Fälle, 788 Todesfälle (Stand: 01.04.2020 13:24 Uhr, Quelle: Johns-Hopkins-Universität)

Die wichtigsten Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Weitere Corona-Themen

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun, oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / Push-Benachrichtigungen.

ZDFheute live

Auch heute sendet ZDFheute live wieder um 20:30 Uhr eine Corona-Sprechstunde. Heute geht es darum, wie man Corona-Fakes erkennt. Wie immer, werden Ihre Fragen beantwortet.

Das ZDFspezial zum Thema: "Wie sicher ist Homeoffice?" sehen Sie um 19:25 Uhr im TV und in der Mediathek.

Streaming-Tipps für Ihren Abend

Der Katastrophenschutz in Deutschland wurde nach dem Ende des Kalten Krieges heruntergefahren. Das rächt sich jetzt in Zeiten der Corona-Pandemie. Das Reporter-Team rund um Oliver Koytek spricht mit Experten, Helfern und Politikern, um eine Antwort auf die Frage zu erhalten: Wie gut ist Deutschland in der Krise aufgestellt?

"Wohnzimmerkonzerte" als attraktiver Weg aus der musikalischen Isolation für Künstler. Sehen Sie hier die erste Folge der "Stars von morgen@Home"

Sie stehen in Corona-Zeiten vor der Herausforderung, täglich für sich oder für die gesamte Familie zu kochen? Sternekoch Nelson Müller hat für Sie leicht umsetzbare Kochtipps parat - auch für den Feierabend. Guten Appetit!

Strammer Max mit einem Twist: Das Ei wird pochiert.

Beitragslänge:
25 min
Datum:

Weitere Schlagzeilen

Bleiben Sie gesund!

Lukasz Galkowski und das gesamte ZDFheute-Team

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.