Sie sind hier:

Update am Abend - Ein großer Tag im Kampf gegen das Virus

Datum:
ZDFheute Update

Guten Abend,

eine entscheidende Hürde im Kampf gegen das Coronavirus in der EU ist genommen: Die Europäische Arzneimittelagentur hat grünes Licht für die Zulassung des Biontech/Pfizer-Impfstoffs. Damit in Deutschland und den weiteren 26 EU-Ländern mit dem Impfen begonnen werden kann, muss noch die EU-Kommission zustimmen - das gilt aber als Formsache. Deutschland will noch in diesem Jahr mit dem Impfen starten. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Impfstoff-Zulassung:

Erster Impfstoff in EU gebilligt - EU-Komission genehmigt Biontech-Impfstoff 

Wie lief das Verfahren? Und ab wann wird geimpft? Ein Überblick zu den wichtigsten Fragen.

Videolänge
2 min

Geimpft wird in Großbritannien mit dem Biontech/Pfizer-Vakzin bereits seit knapp zwei Wochen. Doch eine neue, dort entdeckte und wohl ansteckendere Coronavirus-Variante lässt das Land nicht aufatmen. Der britische Premierminister Boris Johnson hatte am Wochenende mit Blick auf die rasante Ausbreitung der neuen Virus-Variante in London und im Südosten Englands neue Beschränkungen verkündet. Mehrere EU-Staaten haben bereits auf die Lage auf der Insel reagiert - und schränken die Einreise ein. ZDF-Korrespondentin Diana Zimmermann berichtet, was die Isolation für Großbritannien bedeutet:

Beitragslänge:
1 min
Datum:

In Deutschland wurden bisher noch keine Ansteckungen mit der neuen Virus-Variante registriert. Charité-Virologe Christian Drosten schätzt aber, dass sie bereits auch hierzulande angekommen ist. Ob das den Impferfolg gefährdet? Experten beruhigen, dass es dafür keine Hinweise gebe.

Wir haben eine Riesenmischung von Antikörpern als Reaktion auf den Impfstoff und das wären hier nur ein oder ganz wenige Antikörper, die das betreffen würde.
Christian Drosten

Und Mutationen sind bei Viren nicht ungewöhnlich. Dem Robert-Koch-Institut sind aktuell 1.742 Genomsequenzen von Sars-CoV-2 bekannt. Meine Kollegin Julia Klaus hat sich dem Thema von der biochemischen Seite angenähert:

Einem Mann in Köln am 31.03.2020 mit einem Stäbchen ein Abstrich für einen Test auf den Coronavirus entnommen.

RNA-Veränderungen von Sars-Cov-2 - Auf der Suche nach Corona-Mutationen 

Das Coronavirus mutiert, was zunächst ganz normal ist. Eine Variante breitet sich gerade in Großbritannien aus. Wie man Mutationen trackt und was Deutschland besser machen könnte.

von Julia Klaus

Zum Thema "Was bringt der Impfstoff?" senden wir ab 19.20 Uhr ein ZDF spezial. Um 20.30 Uhr beleuchten wir in unserem ZDFheute live aktuelle Entwicklungen zur neuen Coronavirus-Variante - beide Sendungen sehen Sie in der ZDFheute-App und auf unserer Website.

Was wir bisher wissen: Coronavirus-Mutation
Quelle: ZDFheute/epa

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

In Deutschland gibt es 1.516.067 bestätigte Infektionsfälle. Im Schnitt kommen derzeit täglich 25.190 dazu. Insgesamt sind 26.754 Menschen gestorben. (Quelle: Risklayer)

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Was sonst noch wichtig ist

Höchststrafe nach Terroranschlag von Halle: Am 9. Oktober 2019 hatte Stephan Balliet versucht, 51 Menschen zu töten, die in der Synagoge von Halle den höchsten jüdischen Feiertag Jom Kippur feierten. Er scheiterte an der massiven Tür, erschoss daraufhin die Passantin Jana L. und später in einem Döner-Imbiss Kevin S. Jetzt hat das Oberlandesgericht Naumburg den rechtsextremen Attentäter von Halle zu lebenslanger Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt. ZDF-Korrespondent Andreas Weise zu der Urteilsbegründung der Richter:

Der Anschlag war einer der schlimmsten antisemitischen Verbrechen der deutschen Nachkriegsgeschichte. ZDF-Korrespondent Andreas Weise zu der Urteilsbegründung der Richter.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Wie viele Corona-Intensivpatienten sterben? In der ersten Welle starb rund die Hälfte aller Corona-Patienten auf Intensivstationen. Wie viele sind es jetzt? Das hat mein Kollege Nils Metzger recherchiert.

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / ZDFheute-Update-Abo.

Grafik des Tages

Erziher*innen am häufigsten wegen Covid-19 krankgeschrieben
Quelle: ZDFheute

Weitere Schlagzeilen

Ein Lichtblick

Nordrhein-Westfalen, Köln: Die Morgensonne lässt nach einer Frostnacht die Rheinaue bei Köln-Langel erstrahlen.
Quelle: dpa

Rund 16 Stunden Finsternis und nur rund acht Stunden Licht: Dunkler als zur Wintersonnenwende wird es in Deutschland nie. Doch ab heute geht es wieder aufwärts: Bis zur Sonnenwende im Juni wird es Tag für Tag heller. Die Wintersonnenwende ist auch der Startschuss für den kalendarischen Winteranfang.

Zahl des Tages

1,5 Millionen - Eine neue Marke von gemeldeten Corona-Infektionen in Deutschland ist überstiegen.

Corona-Test Röhrchen werden in einem Medizinlabor ausgewertet

Corona-Krise in Zahlen - Über 1,5 Millionen Infizierte - ein Überblick 

Höchstwerte in Sachsen, eine angespannte Situation in den Kliniken und eine steigende 7-Tage-Inzidenz. Die Corona-Lage ist weiterhin äußerst ernst. Ein Überblick über die Zahlen.

Gesagt

Das Licht am Ende dieses Pandemie-Tunnels ist heute noch einmal viel heller geworden.
Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU)

Streaming-Tipps für den Feierabend

Sie gilt als Superheldin - anarchisch, frei und radikal: Pippi Langstrumpf. "ZDF-History" blickt auf die Geschichte der Kultfigur und erzählt von ihrem Weg und ihrer Wirkung in Deutschland - die Doku "Hey, Pippi Langstrumpf!" ist bereits in der Mediathek zu sehen. (44 Minuten)

Beitragslänge:
44 min
Datum:

Toni Kroos ist nicht nur erfolgreicher Fußballer, sondern auch ein Familienmensch. In der Dokumentation "Kroos - eine Familie und der Fußball" gewährt der Weltmeister von 2014 tiefe Einblicke in sein Leben als Ehemann und Vater von drei Kindern. (70 Minuten)

Beitragslänge:
70 min
Datum:

"Fernsehfilm der Woche": Turbulent statt besinnlich geht es im Leben von Gundula (Andrea Sawatzki) und Gerald Bundschuh (Axel Milberg) auch in der Vorweihnachtszeit zu, denn Gundula hat die Rechnung ohne ihre chaotische Verwandtschaft gemacht. Die Komödie "Familie Bundschuh im Weihnachtschaos" ist heute um 20.15 Uhr und schon vorab in der Mediathek zu sehen. (88 Minuten)

Beitragslänge:
88 min
Datum:

Genießen Sie Ihren Abend!

Lukasz Galkowski und das gesamte ZDFheute-Team

Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Wir möchten unser Briefing für Sie noch nützlicher machen. Dafür brauchen wir Ihre Mithilfe: Schreiben Sie uns, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.