ZDFheute

Die Corona-Notbremse langsam lösen

Sie sind hier:

Update am Morgen - Die Corona-Notbremse langsam lösen

Datum:
Update am Morgen - Fußgängerzone
Quelle: ZDF / EPA

Guten Morgen,

Abstand halten, zu Hause bleiben – bis jetzt haben diese Corona-Maßnahmen in Deutschland ganz gut funktioniert. Doch vielleicht ist es Ihnen auch aufgefallen: Mancherorts ist wieder mehr los auf den Straßen. Mehr Staus, mehr Menschen unterwegs.

Die Grafik zeigt, dass nach den Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Hamburg, Köln und Dortmund mehr Fußgänger auf den Straßen unterwegs sind. Außerdem gibt es in Hamburg, Stuttgart und Berlin wieder mehr Autostaus.

Sicher hängt das auch damit zusammen, dass seit Anfang vergangener Woche viele Geschäfte wieder geöffnet haben. Fast zeitgleich gab es Warnungen, die Lockerungen nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Zu "forsch" nannte Bundeskanzlerin Merkel das Vorgehen in einigen Bundesländern. Mein Kollege Simon Haas wollte es genau wissen - und hat Daten ausgewertet, die zeigen, in welchen Städten wieder viel los ist.

Strenge Hygieneregeln, Verschieben von großen Feiern wie Konfirmationen - mit diesen Konzepten sollen auch Gottesdienste bald wieder überall möglich sein. Doch wie soll das genau aussehen?

Eine weitere Lockerung in der Corona-Krise ist die Öffnung der Schulen. Bis zum 4. Mai wollen Bund und Länder hier den Betrieb wieder aufnehmen. Zunächst allerdings nur für die Abschlussklassen und unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen. In vielen Ländern ist der Unterricht schon wieder angelaufen:

In der vergangenen Woche sind in rund der Hälfte der Länder die ersten Schüler in die Schulen zurückgekehrt - allerdings nur Abschlussklassen. Nun ziehen so gut wie alle Bundesländer nach.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

158.758 Infizierte, davon 114.500 genesene Fälle, 6.126 Todesfälle (Stand: 28.04.2020 05:46 Uhr, Quelle: Johns-Hopkins-Universität)

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Weitere Corona-Themen

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun, oder in ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / Push-Benachrichtigungen.

Ausführlich informiert

WISO spezial: Unter anderem mit dem Thema: Kitas und Schulen - Wann gibt's Entlastung für Eltern? (40 Minuten)

heute journal: Unter anderem mit dem Thema: Corona in Deutschland - was kommt nach der Notbremse (30 Minuten)

Weitere Schlagzeilen

Die Nachrichten im Video

Kurznachrichten im ZDF - immer auf dem Laufenden

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Einen guten Start in den Tag!

Andreas Kronhart und das gesamte ZDFheute-Team

So wird das Wetter heute

Am Dienstag ist es im Osten noch einmal freundlich und bis 27 Grad warm. Sonst werden nur 14 bis 20 Grad erreicht. Dazu werden die Wolken von Westen her dichter und es kommen Schauer auf, im Süden auch Gewitter.
Im Osten noch einmal freundlich und bis 27 Grad warm. Sonst werden nur 14 bis 20 Grad erreicht. Dazu werden die Wolken von Westen her dichter und es kommen Schauer auf, im Süden auch Gewitter.
Quelle: ZDF
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.