ZDFheute

Mit kleinen Schritten aus dem Stillstand

Sie sind hier:

Update am Morgen - Mit kleinen Schritten aus dem Stillstand

Datum:
Update am Morgen
Quelle: DPA

Guten Morgen,

noch sind wir ein großes Stück von der Normalität im öffentlichen Leben entfernt. Restaurants und Cafés bleiben für die Gäste geschlossen, Spielplätze abgesperrt, die Kontaktbeschränkungen mit einem Mindestabstand von 1,5 Metern gelten weiterhin. Und doch wird sich ab heute einiges ändern: Kleinere Geschäfte dürfen wieder öffnen, Hochschulen fahren ihren Betrieb wieder hoch, Sachsen erlaubt sogar Gottesdienste für maximal 15 Gläubige. Es sind die ersten Lockerungen, auf die viele sehnsüchtig gewartet haben. Ein kleiner Schritt in Richtung der Normalität aus der Zeit vor Corona.

Was die Lockerungen aber nicht bedeuten: dass das Virus besiegt ist. Deshalb ist weiterhin Vorsicht geboten. Die Bundesregierung empfiehlt dringend, eine Schutzmaske in der Öffentlichkeit zu tragen, in Sachsen ist Mundschutz ab heute sogar im öffentlichen Nahverkehr und in Geschäften flächendeckend verpflichtend. Mit einer Maske können Sie andere vor einer Ansteckung schützen, sorgen dafür, dass die Infektionszahlen nicht ansteigen und möglicherweise bald weitere Lockerungen folgen können.

Das stellte Bundesjustizministerin Christine Lambrecht in der Sendung Berlin direkt in Aussicht - ohne ein konkretes Datum zu nennen: "Ich glaube, es wäre nicht verantwortbar, jetzt eine Zahl hier zu nennen, sondern es geht immer darum, dass wir Schritt für Schritt, Tag für Tag, Woche für Woche entscheiden, was ist denn verantwortbar, denn am Ende des Tages geht es immer darum, Leben und Gesundheit der Bevölkerung zu schützen." Sehen Sie hier das ganze Interview:

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht in Berlin direkt.

Beitragslänge:
5 min
Datum:

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn rechnet damit, dass die Abstandsgebote und die verschärften Hygieneregeln noch über Monate bestehen bleiben. "Bis es einen Impfstoff gibt, werden wir miteinander und aufeinander aufpassen müssen", sagte Spahn im heute journal - hier im Video:

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn im heute-journal-Interview.

Beitragslänge:
6 min
Datum:

Freuen wir uns also über die kleinen Schritte. Und sorgen mit unserem Verhalten dafür, dass weitere folgen können.

  • Was sich heute ändert und was es beim Einkaufen zu beachten gibt, haben wir hier für Sie zusammengestellt.
  • Was bringen Schutzmasken, und wie sinnvoll ist das Tragen? Die wichtigsten Fragen und Antworten.
  • Wie erfolgreich ist Schwedens Sonderweg im Kampf gegen das Coronavirus? Ein Faktencheck.

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

145.742 Infizierte, davon 88.000 genesene Fälle, 4.642 Todesfälle (Stand: 20.04.2020 5:57 Uhr, Quelle: Johns-Hopkins-Universität)

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Weitere Corona-Themen

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun, oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / Push-Benachrichtigungen.

Ausführlich informiert

Terra Xpress: Leben mit Corona: Alte Gauner und neue Macher (28 Minuten)

Corona-Sprechstunde: Zurück in die Schule - aber wie? (32 Minuten)

ZDF spezial: Die Risiken der Lockerungen

Corona-Grafik des Tages

Schutzmaske Hygiene

Ein Lichtblick

Die Kinosäle haben geschlossen, dafür werden Autokinos derzeit stark nachgefragt:

Eine fast vergessene Technik feiert gerade ihr Comeback: das Autokino.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Gesagt

Ich werde alles dafür tun, dass es wieder zu der freiheitlichen Gesellschaft kommt, die wir alle gewohnt waren, die wir lieb gewonnen haben und die Grundlage unseres Zusammenlebens ist.
Bundesjustizministerin Christine Lambrecht

Weitere Schlagzeilen

Die Nachrichten im Video

Kurznachrichten im ZDF - immer auf dem Laufenden

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Einen guten Start in den Tag!

Lukasz Galkowski und das gesamte ZDFheute-Team

So wird das Wetter heute

Wetterbericht für Montag, 20. April 2020
Am Montag gibt es im äußersten Süden und zeitweise auch im Nordosten einige Wolken, es bleibt aber trocken. Sonst scheint bei frischem bis starkem Ostwind wieder die Sonne. Die Temperatur steigt auf 15 bis 23 Grad, an den Küsten und auf den Inseln bleibt es mit 11 bis 16 Grad kühler.
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.