ZDFheute

Ein kleines Stück Erleichterung

Sie sind hier:

Update am Morgen - Ein kleines Stück Erleichterung

Datum:
ZDFheute Corona Update am Morgen

Guten Morgen,

es waren Formulierungen, die kaum vorsichtiger geäußert werden könnten: Einen "zerbrechlichen Zwischenerfolg" nannte Angela Merkel den aktuellen Stand der Corona-Krise, Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher beschrieb die Lage mit den Worten: "Wir haben nicht viel Spielraum. Das Eis ist dünn." Und doch haben die Kanzlerin und im Anschluss auch mehrere Ministerpräsidenten der Länder einige Lockerungen bekanntgegeben, auf die wir alle seit mehreren Wochen gewartet haben. Ein Überblick.

Lockerungen der Corona-Maßnahmen
Quelle: ZDF

Viele der Lockerungen sind Sache der Länder und werden in den kommenden Tagen genauer definiert. Besonders, wie es mit Schulen und Kitas weitergeht, wird noch bis zum 27. April von der Kultusministerkonferenz ausgearbeitet. Bis dahin sind die neuen Lockerungen nur ein kleines Stück Erleichterung.

Das Ganze Statement der Kanzlerin zum weiteren Umgang mit der Corona-Pandemie sehen Sie hier:

Beitragslänge:
10 min
Datum:

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

134.753 aktuell Infizierte, 72.600 bis zum Vorabend genesene Fälle, 3.800 Todesfälle (Stand: 16.04.2020 06:00 Uhr, Quelle: Johns-Hopkins-Universität)

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Weitere Corona-Themen

  • Amnesty International kritisiert in der Corona-Krise Europas Umgang mit den Grundrechten. Vor allem Ungarn, Polen und die Türkei erhalten in dem Bericht der Menschenrechtsorganisation schlechte Noten, Deutschland schneidet etwas besser ab.
  • China-hörig und zu langsam im Krisenmanagement? US-Präsident Trump kritisiert die Weltgesundheitsorganisation und zahlt keine Beiträge mehr. Mein Kollege Nils Metzger ist der Frage nachgegangen: Hat Trump Recht mit seiner WHO-Kritik?
  • Flüchtlinge an der mexikanischen Grenze zu den USA haben es ohnehin schon schwer. Rüber kommen sie wegen des Virus nun gar nicht mehr. ZDF-Moderatorin Antje Pieper hat die Menschen dort getroffen und berichtet im auslandsjournal spezial "Mexiko - auf der anderen Seite der Mauer"

Beitragslänge:
30 min
Datum:

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun, oder in ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / Push-Benachrichtigungen.

Ausführlich informiert

Ein Lichtblick

An der Universität Regensburg arbeiten Forscher mit Plasma-Spenden von genesenen Corona-Patienten. In dem Plasma haben sie neutralisierende Antikörper gefunden, die aktuell Erkrankte zur Heilung verabreicht werden können. Die ersten Ergebnisse sind sehr vielversprechend:

Blutplasma könnte helfen, die Corona-Pandemie zu bekämpfen. Forscher rufen daher genesene Covid-19 Patienten zu einer Blutplasma-Spende auf, um an einer Antikörpertherapie zu arbeiten.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Weitere Schlagzeilen

Die Nachrichten im Video

Kurznachrichten im ZDF - immer auf dem Laufenden

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Einen guten Start in den Tag!

Jan Schneider und das gesamte ZDFheute-Team

Jan Schneider ist Redakteur im ZDFheuteCheck-Team. Auf Twitter: @janatorium

So wird das Wetter heute

Wettervorhersage für den 16. April 2020
Am Donnerstag ziehen im Nordosten ein paar dichtere Wolken durch. Sonst ist es meist sonnig. Die Temperatur steigt ganz im Norden auf Werte von 12 bis 17 Grad, sonst auf 18 bis 24 Grad.
Quelle: ZDF
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.