ZDFheute

Masken auf - unseren Mitmenschen zuliebe

Sie sind hier:

Update am Abend - Masken auf - unseren Mitmenschen zuliebe

Datum:
Familie trägt selbst genähten Schutzmasken bei einem Spaziergang.
Familie trägt selbst genähten Schutzmasken bei einem Spaziergang.
Quelle: ZDF/DPA

Guten Abend,

in den chinesischen Metropolen gehörte das Tragen von Mundschutz-Masken schon vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie zum Alltag. Nicht etwa, um sich oder andere vor Viren zu schützen, sondern aufgrund der schlechten Luftqualität in Peking, Shanghai oder Hongkong. In Deutschland sieht man trotz weiter ansteigender Infektionszahlen nur vereinzelt Menschen mit Mundschutz auf den Straßen. Und nicht selten werden diesen wenigen komische Blicke zugeworfen.

Doch nun kommt auch von den ersten offiziellen Stellen die Aufforderung, Schutzmasken zu tragen: In Jena dürfen die Menschen ab kommender Woche nur mit Mundschutz einkaufen oder den öffentlichen Nahverkehr nutzen. Im hessischen Hanau wünscht sich der Oberbürgermeister, dass die Bürger dies freiwillig tun - eine Anleitung zum Selbernähen gibt es dabei inklusive. Und zwar nicht um sich, sondern um andere zu schützen. Rathauschef Claus Kaminsky ist sich sicher:

Wenn jeder eine Maske trägt, ist allen geholfen.
Claus Kaminsky

Die Bundespolitik tritt zwar mit Blick auf den medizinischen Bereich beim Thema Mundschutz-Pflicht noch etwas auf die Bremse. Doch folgen weitere Kommunen dem Beispiel Jenas, könnten Mundschutz-Masken auch hierzulande zum alltäglichen Anblick werden - zumindest bis zum Abebben der Corona-Pandemie - und als Höflichkeitsgeste gegenüber Mitmenschen gelten.

Doch wie sinnvoll ist überhaupt das Tragen von Mundschutz? Lesen Sie hier die wichtigsten Fragen und Antworten.

In Österreich sind sie bereits Pflicht: Mundschutzmasken. Zum Schutz vor einer Ansteckung anderer, können sie gegen das Covid-19-Virus nach Einschätzung mancher Experten sinnvoll sein. Die WHO hingegen sieht keinen Sinn im Tragen von Gesichtsmasken.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

67.051 aktuell Infizierte, 15.824 genesene Fälle, 682 Todesfälle (Stand: 31.03.2020 16:32 Uhr, Quelle: Johns-Hopkins-Universität)

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Weitere Corona-Themen

RKI-Chef Wieler zeigt sich vorsichtig optimistisch zu einer Eindämmung der Corona-Epidemie. Mit 0,8 Prozent sei die Sterberate gering. Er gehe aber von einer steigenden Quote aus.

Beitragslänge:
31 min
Datum:

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun, oder in ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / Push-Benachrichtigungen.

ZDFheute live

Auch heute sendet ZDFheute live um 20:30 Uhr eine Corona-Sprechstunde. Das Thema: die Maskenpflicht.

Das ZDFspezial zum Thema: "Corona-Krise - Wie das Virus die Gesellschaft verändert" sehen Sie um 19:25 Uhr im TV und in der Mediathek.

Anderswo interessant

Das Funk-Format "reporter" hat sich mit der Frage auseinandergesetzt: Was passiert eigentlich, wenn mir mein 450-Euro-Job wegbricht? Antworten gibt's dort unter anderem von einem Anwalt (YouTube - 16 Minuten).

Streaming-Tipp für Ihren Abend

Wintermärchen 2007: Statt Stadionwurst ist derzeit Sport aus der Konserve angesagt. Diesmal haben wir für Sie eines der spannendsten Spiele in der Geschichte des deutschen Handballs im Angebot: Den WM-Halbfinalkrimi zwischen der DHB-Auswahl und dem Nationalteam Frankreichs mit zwei Verlängerungen und einem Happy End für die Deutschen. Mit Original-Kommentar von Christoph Hamm.

Weitere Schlagzeilen

Bleiben Sie gesund!

Lukasz Galkowski und das gesamte ZDFheute-Team

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.