ZDFheute

Die zweite Corona-Welle rollt an

Sie sind hier:

Update am Abend - Die zweite Corona-Welle rollt an

Datum:
ZDFheute Update

Guten Abend,

4.058 neue Corona-Infektionen an einem Tag, so viele wie seit Anfang April nicht. Das Robert-Koch-Institut warnt davor, dass sich das Virus unkontrolliert verbreitet. 14 Kreise und Städte überschreiten mittlerweile die Grenze von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in einer Woche. Das Alarm-Level steigt wieder - auch wenn es in Deutschland zurzeit wenige schwere Verläufe und Todesfälle gibt.

Doch das könnte sich ändern: Spanien meldet diese Woche so viele Corona-Tote wie seit April nicht mehr, die Niederlande fragen NRW vorsichtshalber nach freien Intensivbetten. Und Susanne Herold, Leiterin der Infektiologie an der Uniklinik Gießen sagt: "Wir bereiten uns auf eine neue Welle an Patienten vor, die schwer erkrankt sind."

Dennoch ist einiges besser als bei der ersten Welle im Frühling: Die Schutzausrüstung ist nicht mehr so knapp wie zu Beginn der Pandemie, es gibt neue Therapiemöglichkeiten - die Ärzte wissen heute viel mehr über Corona als Anfang April, als die täglichen Neuinfektionen zuletzt über 4.000 lagen.

Gesagt

Diese Pandemie ist auch ein Charaktertest für uns als Gesellschaft.

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) appelliert an die Menschen in Deutschland: "Wenn 80 Millionen mitmachen, sinken die Chancen des Virus gewaltig."

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Ausführlich informiert

Um die Covid-19-Lage in Deutschland geht es auch in einem ZDFspezial "Corona-Zahlen steigen, die Sorge wächst" - ab 19:25 im TV und im Livestream.

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

In Deutschland gibt es laut Johns-Hopkins-Universität 312.956 bestätigte Infektionsfälle. Im Sieben-Schnitt kommen derzeit täglich 2.600 dazu. Insgesamt sind 9.583 Menschen gestorben. (Stand: 8.10.2020 15:23 Uhr, Quelle: Johns-Hopkins-Universität)

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Was sonst noch wichtig ist

Louise Glück bekommt den Literatur-Nobelpreis: Sie wurde 1943 in New York geboren und gilt als eine führende Poetin der amerikanischen Gegenwartsliteratur. Ins Deutsche wurden nur ihre beiden Gedichtbände "Averno" und "Wilde Iris" übersetzt. Ein wenig lyrisch klingt auch die Begründung aus Stockholm: Glück werde "für ihre unverkennbare poetische Stimme" ausgezeichnet, mit der sie "mit strenger Schönheit die individuelle Existenz universell" mache. Die Preisträgerin selbst sagt, sie sei schon als Kind am glücklichsten gewesen, wenn sie gelesen habe - Louise Glück im Porträt.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Das Duell der US-Vize-Kandidaten im Faktencheck: Der Ton zwischen Kamala Harris und Mike Pence war zivilisierter als noch bei Donald Trump und Joe Biden. Doch auch im Duell der "Running Mates" gab es Falschaussagen und Halbwahrheiten. Lesen Sie unter dem Link einen Überblick von ZDFheuteCheck-Redakteurin Katja Belousova und sehen Sie hier die Höhepunkte im Video:

Beitragslänge:
6 min
Datum:

Übrigens: Einige Stunden nach dem Vize-Duell gab die Kommission für Präsidentschaftsdebatten bekannt, dass der nächste Schlagabtausch zwischen Trump und Biden wegen der Corona-Erkrankung des Präsidenten virtuell stattfinden soll. "Inakzeptabel", schimpfte Trump kurz darauf und sagte ab. Mehr dazu in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun, oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / Push-Benachrichtigungen.

Weitere Schlagzeilen

Zahl des Tages

204 Minuten, also fast dreieinhalb Stunden, sind die Menschen im Deutschland pro Tag im Internet. Das ist ein Ergebnis der ARD-ZDF-Onlinestudie. Bei den 14- bis 29-Jährigen sind es sogar 388 Minuten, also knapp sechseinhalb Stunden. Und: Instagram löst Facebook als beliebtestes Netzwerk ab.

Streaming-Tipps für den Feierabend

Sind Sie Serien-Fan? Falls Sie diese beiden noch nicht gesehen haben, wären sie einen Blick wert:

ZDFneo wiederholt heute Nacht die komplette erste Staffel von "Hidden Agenda": In der schwedischen Krimiserie suchen eine Anwältin und ein gerade entlassener Häftling nach einem verschwundenen Erben eines Firmenimperiums. (Acht Folgen von je knapp 45 Minuten, ab 0:15 Uhr auf ZDFneo und noch bis 6. November in der Mediathek - zu sehen von 22 bis 6 Uhr oder nach Altersfreigabe jederzeit.)

Beitragslänge:
44 min
Datum:

Zurzeit steht wieder "Bruder - Schwarze Macht" in der ZDF-Mediathek. In der Dramaserie mit Sibel Kekilli geht es um die Radikalisierung eines jungen Deutsch-Türken - und seine ältere Schwester, die versucht, ihn aus dem Milieu zu holen. (Vier Folgen von je knapp 45 Minuten)

Beitragslänge:
44 min
Datum:

Genießen Sie Ihren Abend!

Kathrin Wolff und das gesamte ZDFheute-Team

Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Wir möchten unser Briefing für Sie noch nützlicher machen. Dafür brauchen wir Ihre Mithilfe: Schreiben Sie uns, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.