Sie sind hier:

Update am Abend - Verlängerte Reisewarnung - Urlaub vorerst ade

Datum:
Update am Abend

Guten Abend,

haben Sie wie ich einen Urlaub für Juni geplant und gehofft, dass es wenigstens mit einer kleinen Alpentour in Österreichs Berge klappt? Dann wurden Sie heute leider enttäuscht: Die Bundesregierung hat die weltweite Reisewarnung bis zum 14. Juni verlängert. Aber heißt das eigentlich, dass man wirklich gar nicht reisen darf? Und was passiert mit schon gebuchten Urlauben? Was die weltweite Reisewarnung bedeutet, hat meine Kollegin Luisa Houben kompakt zusammengestellt.

Der Tourismus ist nur eine von vielen Branchen, die unter der Corona-Pandemie leiden - deshalb fällt die heute vorgestellte Frühjahrsprognose entsprechend pessimistisch aus: Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) rechnet dieses Jahr wegen der Pandemie mit der schwersten Rezession der Nachkriegszeit. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) dürfte preisbereinigt um 6,3 Prozent einbrechen.

Je tiefer die Wirtschaft in die Rezession fällt, desto mehr steigt die Kurzarbeit: Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) meinte heute, sie breche alle Rekorde. "Ich rechne damit, dass es durchaus mehrere Millionen Menschen sein werden", äußerte er sich am Nachmittag. Die Regierung brachte am Vormittag weitere Hilfen für die Folgen der Corona-Krise auf den Weg:

Am Vormittag hat das Bundeskabinett ein weiteres Gesetzes-Paket beschlossen, das schrittweise aus der Krise helfen soll. Unter anderem wird das Kurzarbeitergeld, wie angekündigt, erhöht und Reisewarnungen bis Mitte Juni verlängert.

Beitragslänge:
3 min
Datum:

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

160.479 aktuell Infizierte, 120.400 genesene Fälle, 6.314 Todesfälle (Stand: 29.04.2020 17:20 Uhr, Quelle: Johns-Hopkins-Universität)

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Weitere Corona-Themen

Damit die Wirtschaft nicht zusammenbricht, bekommen Firmen finanzielle Unterstützung vom Staat. Firmen wie BMW empfangen diese Hilfe, verteilen aber auch Dividenden an ihre Aktionäre.

Beitragslänge:
1 min
Datum:


  • Wie soll die Corona-App funktionieren? - Das haben Sie sich bestimmt auch schon gefragt - in unserer interaktiven Story erfahren Sie mehr darüber. Wer es ganz genau wissen will: Die Dokumentation der Kollegen von ZDFzoom "Das Chaos um die Corona-App" läuft heute Abend um 22:55 Uhr im TV und ist ab 18 Uhr vorab in der Mediathek zu sehen.

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun, oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / Push-Benachrichtigungen.

ZDFheute live

Das ZDFspezial zum Thema: "Corona-Krise - Wirtschaft im Sturzflug" sehen Sie um 19:20 Uhr im TV und in der Mediathek.

Anderswo interessant

STRG_F von funk geht der Frage nach, welche Konsequenzen Unterricht zuhause hat und was das für die Chancengleichheit bedeutet. Die STRG_F-Reporter Tobias Zwior und Jonas Schreijäg zeigen "Warum Unterricht zuhause unfair ist".

Streaming-Tipps für Ihren Abend

Heute vor 75 Jahren, am 29. April 1945, erreichten US-amerikanische Truppen das Konzentrationslager Dachau. Wie war für die Soldaten die Ankunft in der Hölle des KZ, was passierte in den Stunden der Befreiung? Teils Reportage, teils Rückblick zeigt die Dokumentation "24 Stunden Dachau" der Kollegen von ZDFinfo auch, wie 75 Jahre später die Bundesrepublik noch um ihre Erinnerungskultur ringt:

Es ist der 29. April 1945, als Truppen der US-Armee das KZ Dachau befreien. Was passierte in den ersten Stunden danach? Und wie gehen die Anwohner heute mit ihrem schwierigen Erbe um?

Beitragslänge:
59 min
Datum:

Vorab in der Mediathek zu sehen ist der Auftakt der neuen sechsteiligen Dokureihe von Terra X "Welten-Saga - mit Christopher Clark", im TV ab 3. Mai. In der ersten Folge "Die Schätze Afrikas" reist Christopher Clark durch Afrika: zu den Pyramiden von Gizeh in Ägypten, den Kirchen und Festungen Äthiopiens, zur Insel Lamu vor Kenia und zum Schluss im Nationalpark Serengeti. Er ist dem Beginn der Menschheitsgeschichte auf der Spur:

In der ersten Folge der "Welten-Saga" bereist Moderator Christopher Clark den afrikanischen Kontinent.

Beitragslänge:
43 min
Datum:

Ein Lichtblick

Die Kinos sind leer und werden es wohl ein Großteil des Jahres bleiben. Deshalb hat sich die Oscar-Academy für die Verleihung am 28. Februar 2021 etwas Neues ausgedacht: Diesmal dürfen auch Filme um die Oscars konkurrieren, die nicht im Kino, sondern nur auf Streaming-Plattformen zu sehen waren.

Weitere Schlagzeilen

München bleibt Spielort der in den Sommer 2021 verschobenen Fußball-Europameisterschaft. In der Allianz Arena sollen vier Partien ausgetragen werden.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Bleiben Sie gesund!

Meike Hickmann und das gesamte ZDFheute-Team

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.