ZDFheute

Von der Corona-Krise zurück zur Klima-Krise?

Sie sind hier:

Update am Morgen - Von der Corona-Krise zurück zur Klima-Krise?

Datum:
Rehe stehen bei Sonnenaufgang auf einem Acker.
Quelle: ZDF / DPA

Guten Morgen,

auch wenn es für manch einen zynisch klingen mag: Der Corona-Lockdown hat auch seine positiven Seiten - vor allem für unsere Umwelt. Durch weniger Flug- und Autoverkehr und eine lahmende Wirtschaft sinkt die Luftverschmutzung. Wilde Tiere tauchen plötzlich in menschenleeren Straßen auf - und weil auch die Kreuzfahrtschiffe eine Pause einlegen, steigt vielerorts die Wasserqualität.

Trotzdem könnte die Corona-Krise verheerende Folgen für den Klimaschutz haben, schreibt unser Kollege Carsten Meyer. Denn wenn die Staaten sich verschulden und in die Rezession abrutschen: Wer wird dann noch in die teuren, aber notwendigen Klimaschutz-Maßnahmen investieren?

Warum wir Umweltfragen nicht verdrängen dürfen, erklärt Politökonomin Maja Göpel:

Die Risiken, die schon vor Corona bestanden, dürften jetzt nicht verdrängt werden, sagt Politökonomin und Transformationsforscherin Maja Göpel – und meint vor allem den Klimaschutz.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Mit dem Thema Coronavirus und Klimaschutz hat sich auch Jochen Breyer beschäftigt. Der ZDF-Reporter hat über die sozialen Netzwerke gefragt, was die Menschen an der Klimadebatte stört. Denn noch vor wenigen Monaten war es die Klimakrise, die uns in Atem hielt. Breyer hat mit Bürgern vor und während der Corona-Krise gesprochen: Können wir aus der Pandemie für die Klimakrise lernen?

Daraus entstanden ist die ZDFzoom-Sendung "Am Puls Deutschlands – #wasmichamklimastreitnervt". Sie läuft heute Abend um 22:45 Uhr im Fernsehen - und ist bereits ab 15 Uhr der Mediathek zu sehen.

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

148.453 Infizierte, davon 95.200 genesene Fälle, 5.086 Todesfälle (Stand: 22.4.2020 6:05 Uhr, Quelle: Johns-Hopkins-Universität)

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Weitere Corona-Themen

Mehrere Monate verbringt die Besatzung der "Essen Express" während der Corona-Krise auf See. Wann sie wieder an Land kann, ist unklar.

Beitragslänge:
4 min
Datum:

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun, oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / Push-Benachrichtigungen.

Ausführlich informiert

ZDF spezial: Corona-Krise - Wie das Virus den Alltag verändert (12 Minuten)

Corona-Sprechstunde: Virologe entlarvt Corona-Fakes (25 Minuten)

Markus Lanz: Zu Gast war gestern Abend unter anderem der Virologe Hendrik Streeck, der für die Heinsberg-Studie verantwortlich ist. (73 Minuten)

Grafikvideo

Ein Grafikvideo zu den Corona-Auswirkungen aus der Sicht unserer Erde:

Für die Umwelt bringt der Corona-Stillstand durchaus Positives - wenn auch nur für kurze Zeit.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Weitere Schlagzeilen

Die Nachrichten im Video

Kurznachrichten im ZDF - immer auf dem Laufenden

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Einen guten Start in den Tag!

Katja Belousova und das gesamte ZDFheute-Team

Katja Belousova ist Redakteurin im ZDFheuteCheck-Team. Auf Twitter: @belojakatja

So wird das Wetter heute

Wetterkarte 22.04.2020
Am Mittwoch scheint die Sonne fast überall von einem wolkenlosen Himmel. Nur in Alpennähe bilden sich einige harmlose Quellwolken. Der böige Ostwind lässt nur langsam nach. Die Temperaturen erreichen 12 bis 25 Grad. Am kühlsten ist es dabei an der Ostseeküste, am wärmsten am Oberrhein.
Quelle: ZDF
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.