Sie sind hier:

Update am Abend - Gedenken mit Abstand

Datum:
Update am Abend

Guten Abend,

Bundespräsident Steinmeier, Kanzlerin Merkel, Bundestagspräsident Schäuble, Bundesratspräsident Woidke und Verfassungsgerichtspräsident Voßkuhle: Die Spitzen der fünf Verfassungsorgane mit großem Abstand zueinander in der Neuen Wache in Berlin - das ist das Bild 75 Jahre, nachdem der Zweite Weltkrieg zu Ende ging.

Die 1.600 Gäste, die zum eigentlich geplanten Staatsakt kommen sollten, fehlen. Genauso die Tausenden Jugendlichen aus aller Welt, die nach Berlin eingeladen waren, "junge Menschen, deren Vorfahren Feinde waren und die heute Freunde geworden sind", wie Steinmeier sagt.

Corona prägt den 8. Mai 2020. Die Pandemie, "zwingt uns, allein zu gedenken", sagt Steinmeier. Doch am 8. Mai 1945 "waren die Deutschen tatsächlich allein". Der Schwur "Nie wieder" bedeute für die Deutschen vor allem "Nie wieder allein!", sagt Steinmeier. "Wenn wir Europa, auch in und nach dieser Pandemie, nicht zusammenhalten, dann erweisen wir uns des 8. Mai nicht als würdig."

Sehen Sie die ganze Rede des Bundespräsidenten hier im Video:

"Man kann dieses Land nur mit gebrochenem Herzen lieben" - Steinmeiers Rede in voller Länge.

Beitragslänge:
14 min
Datum:

Mehr zu 75 Jahre Kriegsende

Weitere Corona-Themen

Beitragslänge:
8 min
Datum:

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun, oder in ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / Push-Benachrichtigungen.

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

In Deutschland gibt es laut Johns-Hopkins-Universität 169.430 bestätigte Infektionsfälle. Im Schnitt kommen derzeit täglich 920 dazu. Insgesamt sind 7.392 Menschen gestorben. (Stand: 8.5.2020 16:30 Uhr, Quelle: Johns-Hopkins-Universität)

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Grafik des Tages

Grafik: Intensivbetten

Reichen die Intensivbetten in der Corona-Krise? Die interaktive Story zeigt, wie es in Ihrer Region aussieht.

Anderswo interessant

Die Bundesliga startet wieder. Erwarten uns jetzt Tacklings mit 1,5 Meter Sicherheitsabstand? "funk"-Creator Manu Thiele nimmt in "Die Zerstörung der Bundesliga?!" das DFL-Hygienekonzept auseinander.

Streaming-Tipps für Ihren Abend

Haben Sie die erste Staffel von "Die Wege des Herrn" gesehen - die Geschichte der dänischen Pfarrersfamilie mit dem Vater, der Bischof von Kopenhagen werden will, und den beiden Söhnen, einer hadernd, einer der Familientradition folgend? Nun hat Adam Price, von dem auch die Politserie "Borgen" stammt, eine zweite Staffel nachgelegt. "Beten fühlt sich hier fast so gut an wie Sex", urteilt der "Spiegel" und deklariert sie zum "Serien-Muss". Beide Staffeln sind bis 12. Juni in der Arte-Mediathek abrufbar.

Lockerungen, Staatshilfe für Steuervermeider und Corona als Ausrede für alles - darum geht es in der "heute-show". Außerdem spricht Oliver Welke mit Abdelkarim über den Angriff auf dessen Team am Maifeiertag in Berlin. Ab 22:30 Uhr im Livestream und anschließend in der ZDF-Mediathek.

Ein Lichtblick

Im Nordosten dürfen Sie ab morgen wieder essen gehen. Als erstes Bundesland lässt Mecklenburg-Vorpommern die Restaurants öffnen - weitere folgen in den nächsten Tagen. Doch warum gehen wir so gerne essen? Nicht wegen leckerer Gerichte, sagen Experten, sondern wegen Treffen mit Gleichgesinnten und Urlaubserinnerungen beim Italiener, Griechen oder Thailänder. Der Ernährungspsychologe Christoph Klotter erklärt: "Im Restaurant fühlt man sich ein bisschen wie ein König."

Weitere Schlagzeilen

Bleiben Sie gesund!

Kathrin Wolff und das gesamte ZDFheute-Team

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.