ZDFheute

Habemus Grundrente

Sie sind hier:

Update am Abend - Habemus Grundrente

Datum:
ZDFheute Update

Guten Abend,

sie ist Herzensthema der SPD und war lange Zankapfel der Großen Koalition: die Grundrente. Da hatten Union und SPD gerade den Streit um die Bedürftigkeitsprüfung beigelegt, als ihre Einführung durch die Corona-Krise und Fragen nach der Finanzierung erneut ins Wanken geriet.

Nun aber haben sich die Parteien geeinigt, aus dem GroKo-Schornstein kam heute weißer Rauch. Habemus Grundrente. Bis Ende der Woche soll der Bundestag über sie abstimmen, das Gesetz selbst soll am 1. Januar 2021 in Kraft treten - und die Auszahlung am 1. Juli 2021 rückwirkend beginnen.

Archiv: Hubertus Heil, Bundesarbeitsminister, bei der wöchentlichen Kabinetssitzung.
Grundrente und Mindestlohn: Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat aktuell viel zu tun.
Quelle: epa

Ziel der Sozialreform ist es, die Renten von rund 1,3 Millionen Menschen mit geringen Bezügen aufzubessern. Dass viele von ihnen aber gar keine Grundrente bräuchten, wenn Deutschland viel früher einen fairen Mindestlohn eingeführt hätte, wird in der Debatte oft übersehen.

Erst 2015 bekam Deutschland einen flächendeckenden Mindestlohn von 8,50 Euro, aktuell liegt er bei 9,35 Euro die Stunde. Heute hat die Mindestlohnkommission über die nächste Erhöhung beraten. Ihre Empfehlung: Bis 2022 soll der Mindestlohn stufenweise auf 10,45 Euro steigen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

In Deutschland gibt es laut Johns-Hopkins-Universität 195.391 bestätigte Infektionsfälle. Im Schnitt kommen derzeit täglich 470 dazu. Insgesamt sind 8.982 Menschen gestorben. (Stand: 30.6.2020 16:30 Uhr, Quelle: Johns-Hopkins-Universität)

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Was sonst noch wichtig ist

Kostenlose Corona-Tests in Bayern: Der Freistaat will künftig kostenlose Corona-Tests für jedermann anbieten. Ministerpräsident Markus Söder (CSU) erklärte, die Kapazität solle von 20.000 auf 30.000 Tests pro Tag steigen.

Beitragslänge:
13 min
Datum:

Welche Dax-Konzerne Facebook-Werbung stoppen: Weil Facebook nicht konsequent gegen Hasskommentare vorgeht, springen weltweit Werbekunden ab. Auch viele Dax-Konzerne, wie eine ZDFheute-Umfrage zeigt.

Tönnies-Abgang auf Schalke: Nach dem Corona-Skandal rund um seinen Fleischkonzern ist Clemens Tönnies als Aufsichtsratschef bei Schalke 04 zurückgetreten.

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun, oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / Push-Benachrichtigungen.

Weitere Schlagzeilen

ZDF-China-Korrespondent Röller über das "Sicherheitsgesetz".

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Zahl des Tages

1,58 Milliarden Euro: So viel Geld will Deutschland bereitstellen, um Flüchtlinge in Syrien und den Nachbarländern zu unterstützen. Das gab Außenminister Heiko Maas (SPD) bei einer Online-Geberkonferenz bekannt. Weitere 2,3 Milliarden sollen von der EU kommen.

Gesagt

Das KSK hat sich in Teilen verselbstständigt, auch weil es eine toxische Führungskultur einzelner gab. Daraus folgt, dass das KSK nicht in seiner jetzigen Verfassung bestehen bleiben kann.
Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) in der "Süddeutschen Zeitung"

Streaming-Tipps für den Feierabend

Sie verdienen wenig und haben ein schlechtes berufliches Ansehen: Dabei verrichten Reinigungskräfte harte körperlich Arbeit, die essenziell ist für unsere Gesellschaft. Die ZDF-Reportagereihe 37 Grad hat in ihrer Doku "Sauberfrauen" weibliche Putzhilfen begleitet und sie gefragt: Wie ist es, den Dreck anderer Menschen wegzumachen? Sehen Sie die Dokumentation vorab in der ZDF-Mediathek.

Beitragslänge:
28 min
Datum:

Wer mehr Lust auf Film hat, kann in der ZDF-Mediathek auch "Die Kronzeugin - Mord in den Bergen" streamen. Darin spielt Iris Berben eine frühere Berliner Rotlichtgröße, die ins Zeugenschutzprogramm aufgenommen wird, nachdem sie als Kronzeugin gegen ihren Ehemann aussagt. Dabei versteht es Berbens Figur perfekt, Menschen um ihren Finger zu wickeln - was eine Polizeibeamtin prompt zu spüren bekommt.

Beitragslänge:
88 min
Datum:

Genießen Sie Ihren Abend!

Katja Belousova und das gesamte ZDFheute-Team

Katja Belousova ist Redakteurin im ZDFheuteCheck-Team. Auf Twitter: @belojakatja

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.