Sie sind hier:
Update

Update am Abend - Rezept gegen Impfmüdigkeit gesucht

Datum:
ZDFheute Update

Guten Abend,

mehr als 30 Millionen Menschen sind in Deutschland vollständig geimpft - hört sich gut an. Nicht so gut hören sich stattdessen die Berichte zur Delta-Variante an: Angesichts der drohenden vierten Welle, die insbesondere die bisher ungeimpften Kinder treffen könnte, sollten sich die 30 Millionen schnellstmöglich verdoppeln. Und da gibt es zwei ganz unterschiedliche Ansätze: Bestrafung oder Belohnung. Denn im Gegensatz zum Frühjahr bleiben mittlerweile einige Impftermine offen:

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Am Wochenende war deshalb eine Diskussion über Strafen für verfallene Impftermine aufgekommen. Die ist heute aber schon wieder zu Ende - die Bundesregierung hält nichts von Bußgeldern für sogenannte Impfschwänzer. Es gebe keine Planungen für Strafzahlungen, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert heute.

Kommen wir zu Belohnung: Andreas Gassen, der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, hat das Ende aller Corona-Maßnahmen für vollständig durchgeimpfte Personen gefordert - ab Ende September Maskenpflicht adé! Das sei wichtig, auch um die Impfmoral der Bundesbürger hochzuhalten. Ob ein baldiges Ende der Einschränkungen für Geimpfte eine gute Idee ist und vor allem ob das rechtlich, virologisch und epidemiologisch überhaupt umsetzbar geschweige denn sinnvoll wäe - das hat meine Kollegin Julia Klaus aus dem Faktencheck-Team recherchiert.

Bundesweites Impf-Schlusslicht Sachsen versucht derweil einen anderen Weg - die Impfung näher zu den Menschen bringen:

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

In Deutschland gibt es 3.738.500 bestätigte Infektionsfälle. Im Schnitt kommen derzeit täglich 620 dazu. Insgesamt sind 91.588 Menschen gestorben. (Quelle: Risklayer)

Bisher wurden in Deutschland 46.970.794 Menschen einfach gegen das Coronavirus geimpft, 32.361.386 Menschen sind vollständig geimpft. Hier erfahren Sie, wie es in Ihrem Bundesland aussieht. (Quelle: RKI)

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Was sonst noch wichtig ist

CDU lässt Maaßen nicht fallen: Zwei Tage hat die Parteispitze zum neuen Fall Maaßen geschwiegen. Politiker von Opposition und der SPD hatten ein Machtwort von Parteichef Laschet gefordert - doch Konsequenzen blieben aus. Auch der von manchen geforderte Parteiausschluss Maaßens sei laut CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak in der heutigen Präsidiumssitzung kein Thema gewesen. Maaßen soll trotzdem weiter von der Parteizentrale bei seiner Kandidatur um ein Direktmandat unterstützt werden.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Wie gut wirken Corona-Impfstoffe gegen Delta?
Die Delta-Variante des Coronavirus breitet sich weltweit zunehmend aus, auch in Deutschland: Mittlerweile geht nach Schätzungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) mindestens die Hälfte der Neuinfektionen auf diese Mutante zurück, wie es in seinem aktuellen Variantenbericht schreibt. Wie gut schützen die bisher zugelassenen Impfstoffe gegen die Mutante? Ein Überblick.

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / ZDFheute-Update-Abo.

Wissenswertes zur Fußball-EM

Heute nochmal Fußball-Pause, bevor es am Dienstag mit dem Halbfinale weitergeht: Die Spiele finden am 6. Juli (Italien - Spanien/ARD) und 7. Juli (England - Dänemark/ZDF) statt, jeweils ab 21 Uhr in London.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Video des Tages

Ob Raumtemperatur, Crash-Test-Dummys oder Anwalts-Roben - die Welt ist männlich normiert. Rebekka Endler hat diesem Problem ein Buch gewidmet:

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Weitere Schlagzeilen

Ein Lichtblick

Krebskranken Kindern in Europa soll durch eine länderübergreifende Forschungskooperation besser geholfen werden. Das niederländische Prinses Máxima Centrum und das Hopp-Kindertumorzentrum Heidelberg (Kitz) haben einen kinderonkologischen Forschungsfonds aufgelegt, um nebenwirkungsärmere und speziell auf Kinder zugeschnittene Therapien zu entwickeln. Die Zusammenarbeit wurde heute in der niederländischen Botschaft in Berlin im Beisein von Königin Máxima besiegelt.

Das niederländische Königspaar besucht Deutschland.
Das niederländische Königspaar besucht Deutschland.
Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Zahl des Tages

Geflüchtete auf einem Rettungsboot im Mittelmeer
Quelle: ZDF

Innerhalb weniger Tage hat die "Ocean Viking" dutzende Menschen von überfüllten Flüchtlingsbooten im Mittelmeer gerettet. Das Rettungsschiff der europäischen Organisation SOS Méditerranée nahm nach eigenen Angaben in mehreren Rettungsaktionen 203 Migrant*innen auf, darunter 67 Minderjährige. Die Menschen kommen demnach aus Ägypten, Gambia, Libyen, Südsudan, Syrien und Tunesien.

Gesagt

Wenn wir Kinder weder testen noch impfen ist die unausgesprochene Strategie die Delta Durchseuchung. Das ist zu riskant. Zu viele Kinder würden schwerer erkranken oder hätten mit Long-Covid zu rechnen. Testen plus Impfen wäre der bessere Schutz der Kinder.
Karl Lauterbach, SPD-Gesundheitsexperte

Lauterbach widerspricht Stiko-Chef Thomas Mertens: Der Vorsitzende der Ständigen Impfkommission (Stiko) hatte in einem Interview an der Sinnhaftigkeit von Massentests für Schüler gezweifelt.

Streaming-Tipps für den Feierabend

Eine Million aller Arten auf der Erde sind vom Aussterben bedroht. Das beeinflusst das gesamte Ökosystem und die Entwicklung des Klimas - und es hat auch für die Menschheit dramatische Konsequenzen. Terra X zeigt in "Artensterben - die Fakten" wie schlecht der Zustand der Erde wirklich ist - und was wir dagegen tun können. (43 Minuten)

Vorab in der Mediathek zu sehen ist außerdem das kleine Fernsehspiel mit dem Thriller "Der Unschuldige": Ruth führt ein Leben zwischen charismatisch-christlicher Gemeinschaft und ihrer Arbeit als Wissenschaftlerin, als plötzlich ihr früherer Geliebter auftaucht, der eigentlich tot sein sollte. (105 Minuten/mit Altersbeschränkung)

Oder lieber was Lustiges? Da gäbe es noch eine Komödie über Integration in Deutschland mit Christoph Maria Herbst als Behördenleiter: in "300 Worte Deutsch" geht es um Lale, die zwischen der deutschen und türkischen Kultur hin- und hergerissen ist. Sie lebt ein modernes Leben als Studentin, gibt zu Hause jedoch die züchtige muslimische Vorzeigetochter. Aber als ihr Vater aus der Türkei ledige Frauen einfliegen lässt, um alleinstehende männliche Mitglieder seiner Gemeinde mit Bräuten zu versorgen, eskaliert die Situation. (91 Minuten)

Genießen Sie Ihren Abend!

Meike Hickmann und das gesamte ZDFheute-Team

Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Wir möchten unser Briefing für Sie noch nützlicher machen. Dafür brauchen wir Ihre Mithilfe: Schreiben Sie uns, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.