Sie sind hier:

Update am Morgen - Vertrauen genauso wichtig wie Wirksamkeit

Datum:
Susanne Biedenkopf

Guten Morgen,

die schockierenden Bilder aus der amerikanischen Hauptstadt haben das unverminderte Wüten des Coronavirus in den USA und die damit verbundenen traurigen Rekorde für kurze Zeit in den Hintergrund rücken lassen. Täglich mehr als eine Viertel Millionen neue Infektionen, 361.000 Tote - ein trauriger Weltrekord. Und auch wenn die USA erste Erfolge erzielen, was die Impfung der Bevölkerung betrifft, so ist der Weg zu einer Normalisierung noch weit.

Hinzukommt, dass auch in den USA Ängste und Vorbehalte gegen Covid-Impfungen bestehen - und dies selbst beim Pflegepersonal. Die Antwort der politischen Elite: Mit Impfungen vor laufender Kamera haben der künftige US-Präsident Biden und seine Frau noch vor Weihnachten Überzeugungsarbeit geleistet. Auch die früheren Präsidenten Bill Clinton, George W. Bush und Barack Obama haben angekündigt, sich öffentlich impfen zu lassen. Er wolle zeigen, dass er der Wissenschaft vertraue, so Obama zur Begründung, wem er nicht vertraue, sei das Virus. Eine Impfkampagne im Dienste der Nation.

In Europa richtet sich die Aufmerksamkeit vor allem auf den mühsamen Impfstart und den Mangel an verfügbaren Impfstoffen und weniger auf die Auswirkungen einer Impfung. Der Druck, das Virus und damit die steigenden Infektionszahlen unter Kontrolle zu bekommen, ist gewaltig. Eine Impfung der einzig verlässliche Weg zur Herdenimmunität.

Doch ist auch hier die Anzahl der Impfskeptiker erheblich. Allein in deutschen Krankenhäusern will sich zurzeit nur die Hälfte der Pflegekräfte impfen lassen. Und auch in der Bevölkerung muss das Vertrauen in den Impfstoff, der in Rekordzeit entwickelt wurde, erst noch wachsen. Es reicht deshalb nicht, die Wirkkraft des Impfstoffes zu versichern. Die Fragen und Ängste der Bevölkerung sind ernst zu nehmen und zu besprechen. Beratungsangebote sind unerlässlich - als Basis einer eigenen Entscheidung. Und was wäre es für ein Zeichen, wenn zudem die Bundeskanzlerin und ihr Kabinett die Impfung nicht nur überzeugt empfehlen würden, sondern sich auch impfen ließen - und das in aller Öffentlichkeit.

Einen schönen Tag und viel Spaß beim Weiterlesen wünscht Ihnen

Susanne Biedenkopf, Leiterin der ZDF-Redaktion für Wirtschaft, Recht, Service, Soziales und Umwelt

Was heute noch wichtig ist

Trump verurteilt Gewalt am Kapitol: In einer neuen Twitter-Botschaft hat sich US-Präsident Donald Trump nun "empört über die Gewalt, die Gesetzlosigkeit und das Chaos" im Kapitol am Mittwoch gezeigt. Er sprach von einer "abscheulichen Attacke". Den Wahlsieg Bidens erkannte er an: "Eine neue Regierung wird vereidigt werden."

Zweite Runde im Rennen um den CDU-Vorsitz: Die drei Kandidaten für den CDU-Parteivorsitz stellen sich online den Fragen der Parteimitglieder. Heute wollen sich Friedrich Merz, Armin Laschet und Norbert Röttgen mit Klimapolitik beschäftigen und treffen dabei unter anderem auf Fridays-for-Future-Aktivistin Luisa Neubauer.

SPD-Fraktion berät über politische Agenda im Wahljahr: Gut neun Monate vor der Bundestagswahl berät die SPD-Bundestagsfraktion auf einer Klausurtagung über die politische Agenda der kommenden Monate. Themen sind unter anderem die transatlantischen Beziehungen sowie die soziale Ausgestaltung des Klimaschutzes etwa im Bereich der Wohnungsmieten.

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

In Deutschland gibt es 1.869.644 bestätigte Infektionsfälle. Im Schnitt kommen derzeit täglich 17.320 dazu. Insgesamt sind 39.258 Menschen gestorben. (Quelle: Risklayer)

Bisher wurden in Deutschland 417.060 Menschen gegen das Coronavirus geimpft. Hier erfahren Sie, wie viele Menschen in Ihrem Bundesland eine Impfung erhalten haben. (Quelle: RKI)

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / ZDFheute-Update-Abo.

Ausführlich informiert

ZDFheute live: Nach dem Sturm auf das Kapitol fragt ZDFheute live, wie es dazu kommen konnte. Mit dabei: Claus Kleber, Faktencheckerin Julia Klaus und Alica Jung als Reporterin vor Ort.

Beitragslänge:
42 min
Datum:


ZDFspezial
: Am Tag danach stellen sich viele Fragen - wie geht es nun weiter in den USA, ist die Demokratie in den USA gefährdet?

Beitragslänge:
18 min
Datum:


Grafik des Tages

Umfrage zu Fleischkonsum in Deutschland
Viele Menschen wünschen sich eine Alternative zu konventionell hergestellten Fleischprodukten.

Die Fleischindustrie hat laut einer Umfrage unter jungen Deutschen keinen leichten Stand. Mehr als zwei Drittel der 15- bis 29-Jährigen lehnten die aktuellen Produktions- und Arbeitsweisen in der Branche ab, so das Ergebnis einer Studie der Heinrich-Böll-Stiftung und des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). Sie ist die Grundlage des von beiden Organisationen veröffentlichten "Fleischatlas 2021".

Die ablehnende Haltung der jungen Generation sei vor allem als politische Aussage zu verstehen, hieß es. So kritisierten mehr als 70 Prozent sowohl die Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie als auch die Form der Tierhaltung. Die überwiegende Mehrheit sei zudem bereit, ihren Fleischkonsum weiter einzuschränken. 13 Prozent der Befragten gaben an, bereits auf Fleisch zu verzichten.

Weitere Schlagzeilen

Die Nachrichten im Video

Kurznachrichten im ZDF - immer auf dem Laufenden

Beitragslänge:
1 min
Datum:

So wird das Wetter heute

Am Freitag scheint südlich der Donau oft die Sonne. Sonst bleibt es trüb. Vor allem in der Mitte schneit, in den Niederungen regnet es. Die Temperatur steigt auf Werte von minus 3 bis plus 4 Grad.

Wettervorhersage für den 08. Januar 2021
Quelle: ZDF

Zusammengestellt von Jan Schneider.

Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Wir möchten unser Briefing für Sie noch nützlicher machen. Dafür brauchen wir Ihre Mithilfe: Schreiben Sie uns, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.