Sie sind hier:
Update

Update am Abend - Fürs Klima auf die Straße statt an die Urne

Datum:
ZDFheute Update

Guten Abend,

die aktuelle Bundestagswahl gilt auch als sogenannte "Klimawahl". Die Fragen nach der Erderwärmung, ihren Folgen und möglichen Lösungsvorschlägen sind in den vergangenen vier Jahren so drängend geworden, dass man nicht mehr an ihnen vorbeikommt. Umfragen der Forschungsgruppe Wahlen zeigen: Die Themen Klima und Umwelt werden von Wähler*innen als wichtigstes Problem wahrgenommen - noch vor Corona.

Dafür gesorgt haben auch die überwiegend jungen Anhänger*innen von Fridays For Future mit ihren Klimaprotesten, Büchern und Talkshowauftritten. Und obwohl die Parteien sich Gedanken gemacht haben zur Klimakrise und in ihren Programmen oft sehr konkrete Vorschläge haben: Expert*innen zufolge würde es keiner der Parteien mit ihrem Programm gelingen, das Pariser Klimalimit von 1,5 Grad Erderwärmung oder die Ziele des Klimaschutzgesetzes einzuhalten - nicht einmal den Grünen. Die Politik bewege sich in der Klimafrage in "Trippelschritten", sagt der deutsche Klimaforscher Mojib Latif und kritisiert:

Man kann auf die Politik schimpfen. Aber ich glaube auch: Die Gesellschaft insgesamt scheint noch nicht bereit zu sein für die Transformation.
Mojib Latif, Klimaforscher und Meteorologe

Auch deshalb folgen heute unzählige Menschen dem Aufruf von Fridays for Future und protestieren, zwei Tage vor den Wahlen am Sonntag, in ganz Deutschland fürs Klima - unter ihnen viele, die noch nicht wahlberechtigt sind. Weil der Urnengang für sie keine Option ist, wählen sie den Gang auf die Straße, um ihren Wahlinteressen Nachdruck zu verleihen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Ob die Wähler*innen die Proteste in ihrer Entscheidung berücksichtigen werden? Ob diese Wahl wirklich eine "Klimawahl" ist? Das wird sich frühestens am Sonntag zeigen, wenn um 18 Uhr die ersten Wahl-Prognosen einlaufen. Und spätestens in den Koalitionsverhandlungen, wenn die Parteien beweisen müssen, wir ernst sie es mit dem Klimaschutz wirklich meinen.

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

Das Robert-Koch-Institut meldet heute 9.727 Neuinfektionen, die Inzidenz liegt bei 62,5. Unsere Karte zeigt, wie es in Ihrem Landkreis aussieht.

In Deutschland sind bisher 67,5 Prozent mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft worden. 63,6 Prozent sind vollständig geimpft. Hier erfahren Sie, wie es in Ihrem Bundesland aussieht.

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Was sonst noch wichtig ist

Strich drunter - Jetzt ist's mal gut: Noch zwei Tage bis zur Bundestagswahl. Was bleibt von der letzten Wahlkampfwoche? Abgeordnete, die Hase und Igel spielen. Und Dings, ähm. Genau. Ein Rückblick von Kristina Hofmann.

Faktencheck zur ZDF-Wahlkampf-Schlussrunde: Bei der ZDF-Schlussrunde der Parteien ging es ums Wohnen, E-Autos und Geld für Rüstung. Unsere Faktenchecker haben geprüft, wo es die Kandidaten mit der Wahrheit nicht so genau nahmen.

Die Kernaussagen zum Wahlkampf-Abschluss: Es ist der Endspurt im Wahlkampf. Im ZDF-Morgenmagazin konnten die Spitzenkandidaten der Parteien nochmal ihre Themen und Positionen vorstellen. Eine Übersicht.

Warum der U-Boot-Deal Frankreich so erbost: Die USA haben eine Allianz für den Indopazifik geschmiedet - zusammen mit Australien und Großbritannien. Es folgte eine diplomatische Krise mit Frankreich. Susanne Gindorf-Litz erklärt, was dahintersteckt.

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / ZDFheute-Update-Abo.

Weitere Schlagzeilen

Ein Lichtblick

"Wunderhaus" übersteht Vulkanausbruch auf La Palma
Quelle: AP/Emilio Morenatti

Nach dem Vulkanausbruch samt anschließendem Lavastrom auf der Kanaren-Insel La Palma hat ein Haus die Ereignisse wie durch ein Wunder überstanden.

Zahl des Tages

Erstes digitales Smiley versteigert
Quelle: AP/dpa/Heritage Auctions

Das erste digitale Smiley ist in den USA für mehr als 200.000 Dollar versteigert worden.

Gesagt

Um die Klimakrise zu lösen, müssen wir sie als echte Krise anerkennen.
Greta Thunberg im Gespräch mit ZDFheute

Die Klimaaktivistin Greta Thunberg sprach heute im Rahmen der Klimaproteste in Berlin mit ZDFheute live.

Beitragslänge:
10 min
Datum:

Streaming-Tipps fürs Wochenende

Am Sonntag wird gewählt - natürlich überträgt das ZDF online und im TV alles Wichtige zur Bundestagswahl, der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern und der Abgeordnetenhauswahl in Berlin. Los gehts um 17 Uhr. Bettina Schausten und Matthias Fornoff haben Hintergründe, Analysen und immer die neuesten Zahlen. Um 20:15 Uhr folgt die "Berliner Runde" in ZDF und ARD mit den Parteivorsitzenden bzw. Spitzenkandidaten der im Bundestag vertretenen Parteien - moderiert von Peter Frey und Rainald Becker. Danach wird es auch in einem "maybrit illner spezial" um die Ergebnisse der Wahl gehen. "Deutschland hat entschieden - wer wird regieren?" beginnt um 22:30 Uhr.

ZDF Bundestagswahl 2021
Quelle: ZDF

In den Dreißigern, so sagt man, sollte man eigentlich gefestigt im Leben stehen. Es ist das Jahrzehnt der Kinder, des Häuschenbaus, des Sesshaftwerdens. Es ist auch das Jahrzehnt des ersten Rückblicks. Es kommen die Fragen danach, ob man dort ist, wo man sein wollte, und ob alle Träume und Wünsche in Erfüllung gegangen sind. Diese Fragen stellt sich auch der Freundeskreis in der ZDFneo-Serie "WIR". Jeden Freitag erscheint eine neue Folge, drei sind bereits erschienen. (12 Folgen, jeweils etwa 20 Minuten)

Beitragslänge:
19 min
Datum:

Genießen Sie Ihren Abend!

Katja Belousova und das gesamte ZDFheute-Team

Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Wir möchten unser Briefing für Sie noch nützlicher machen. Dafür brauchen wir Ihre Mithilfe: Schreiben Sie uns, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.