ZDFheute

Quo vadis, Landwirtschaft?

Sie sind hier:

Update am Abend - Quo vadis, Landwirtschaft?

Datum:
ZDFheute Update

Guten Abend,

mal ehrlich, wenn Sie Lebensmittel einkaufen, was ist dann wichtiger: Qualität oder Preis? Oder beides? Häufig ist sicher der Preis entscheidend, ob aus finanziellen Gründen, aus Gleichgültigkeit oder vielleicht auch, weil der Zusammenhang zwischen Tierwohl oder Gemüsequalität und dem Preis im Supermarkt auf den ersten Blick gar nicht erkennbar ist.

Diese Kaufentscheidungen, die jeder von uns täglich trifft, ziehen einen langen Rattenschwanz nach sich. Sie betreffen auch das Thema "Landwirtschaft" - insbesondere Vermarktung und Verkauf. Nach einem langem Streit über die Ausrichtung der Landwirtschaft in Deutschland soll jetzt eine Regierungskommission einen breiten Konsens suchen.

Am Auftakttreffen heute nahmen Kanzlerin Merkel, Agrarministerin Klöckner (beide CDU) und Umweltministerin Schulze (SPD) teil. Der "Zukunftskommission Landwirtschaft" gehören Vertreter von Landwirtschaft, Handel und Ernährungsbranche sowie Verbraucher-, Umwelt- und Tierschützer an. Mein Kollege Frank Buchwald hat das Treffen beobachtet und Hintergrundinformationen gesammelt:

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Was sonst noch wichtig ist

Neuer Streit um Nord Stream 2: Um nach der Vergiftung des Kremlkritikers Alexej Nawalny den Druck auf Moskau zu erhöhen, wird über einen Stopp der Gaspipeline Nord Stream 2 diskutiert. Außenminister Maas (SPD) verlangt, dass Russland aktiv wird, um den Giftanschlag aufzuklären. Nawalny ist nach Angaben der Berliner Charité derweil aus dem künstlichen Koma geholt worden.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Belarus - wo ist Maria Kolesnikowa? Die belarussische Oppositionelle wird vermisst. Gestern noch hatte sie an einer Demonstration in Minsk teilgenommen. Augenzeugen berichten, Unbekannte hätten sie in einen Minibus gezerrt. Noch vor kurzem gab sie ZDFheute ein Interview. Mein Kollege Christian Semm ist in Moskau und fasst die bisherigen Erkenntnisse für uns zusammen:

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Kinderbonus dank Corona-Hilfsprogramm: Die Eltern von rund 18 Millionen Kindern in Deutschland erhalten 300 Euro extra. Doch für den Corona-Kinderbonus müssen einige Voraussetzungen erfüllt werden.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

heute journal up:date startet: Die Welt im Blick bis zur letzten Minute des Tages: Ab heute liefert die Nachrichtensendung heute journal up:date News gegen Mitternacht. Was die Sendung bietet - ein Überblick.

Zahl des Tages

Ein Abstrich-Stäbchen wird in ein Probereagnz gesteckt. Im Vordergrund eine Kurztabelle mit den aktuellen Coronafallzahlen in den 1. USA (6.276.421 Infizierte), 2. Indien (4.204.613 Infizierte), 3. Brasilien (4.137.521 Infizierte)

Indien hat Brasilien als das Land mit der zweithöchsten Corona-Ansteckungsrate abgelöst. Heute verzeichnete das indische Gesundheitsministerium 90.802 Neuinfektionen binnen 24 Stunden und hatte damit mehr als 4,2 Millionen Fälle insgesamt registriert. In den vergangenen vier Wochen hat Indien mehr als zwei Millionen neue Fälle entdeckt, seit fast einem Monat verkündet es die höchsten Tageswerte bei Corona-Neuinfektionen. Nach und nach greift das Virus nun in kleinere Städte und Gemeinden über. Dennoch bleibt die indische Regierung bei dem Kurs, Corona-Beschränkungen zu lockern, um die Wirtschaft wieder anzukurbeln.

Gesagt

Bei steigenden Infektionszahlen müssen wir im Herbst mit größeren Engpässen und längeren Wartezeiten rechnen.
Ute Teichert, Vorsitzende Berufsverband der Ärztinnen und Ärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes (BVÖGD)

Ärztevertreter*innen warnen vor wachsenden Engpässen bei den Laborkapazitäten in Deutschland. Die beginnende Grippesaison werde die Zahl der nötigen Abstriche vervielfältigen, sagte Ute Teichert zur Funke Mediengruppe.

Ein Lichtblick

Ein Mann liegt in seinem Krankenbett und schautl, begleitet von Pflegepersonal an der Strandpromenade von Barcelona in Richtung Meer.

Nach fast zwei Monaten auf der Intensivstation hat Francisco Espana seine Lunge wieder mit frischer Strandluft füllen können. Eine Ärztin und drei Pfleger*innen hatten ihn zur Strandpromenade gegenüber des Krankenhauses gebracht. Ein Team erforscht, wie Kurztrips an den Strand die Genesung von Corona- und anderen Langzeit-Patient*innen der Intensivstation beeinflussen. Die Studie ist Teil eines Programms, das die Intensivpflege menschlicher machen soll.

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

In Deutschland gibt es laut Johns-Hopkins-Universität 252.085 bestätigte Infektionsfälle. Im Schnitt kommen derzeit täglich 1.200 dazu. Insgesamt sind 9.330 Menschen gestorben. (Stand: 07.09.2020 16:21 Uhr, Quelle: Johns-Hopkins-Universität)

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun, oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / Push-Benachrichtigungen.

Grafik des Tages

Balkendiagramm mit der Entwicklung der Zahl potenzieller Rechtsextremer in Brandenburg von 2013 (1.150 Menschen) bis 2019 (2.765 Menschen)

In Brandenburg ist die Zahl potenzieller Rechtsextremisten im vergangenen Jahr auf fast 2.800 Personen gestiegen - das ist der bisher höchste Stand in der Geschichte des Landes.

Weitere Schlagzeilen

  • Infektionen in Großbritannien schnellen hoch: Fast 3.000 neue Fälle. Am Sonntag hat Großbritannien die höchste Zahl an Corona-Neuinfektionen seit Ende Mai gemeldet. Die aktuellen Zahlen und Reaktionen im Überblick.
  • Krawallnächte von Leipzig: Sachsens Innenminister Wöller (CDU) beklagt nach den Ausschreitungen in Leipzig ein raueres politisches Klima. Der Rechtsstaat müsse sich durchsetzen.

Beitragslänge:
2 min
Datum:
  • Weltraumbahnhof in der Nordsee? Der Industrieverband will einen Weltraumbahnhof in Deutschland errichten - das Wirtschaftsministerium prüft nun dessen Konzept.
  • IG Metall will klare Regeln für Homeoffice: Viele Beschäftigte in Deutschland wollen laut einer Umfrage im Auftrag der IG Metall auch nach der Corona-Krise häufig von zuhause arbeiten.
  • Acht Pop-up-Radwege unzulässig: Corona hat die Entstehung von sogenannten Pop-up-Radwegen in vielen Städten beschleunigt. Das Verwaltungsgericht Berlin gab jetzt einem Eilantrag gegen einige Radwege statt.
  • Tausende Stühle vor dem Reichstag aufgestellt: Dreizehntausend weiße Stühle haben mehrere Organisationen vor dem Reichstagsgebäude platziert - symbolisch für die Menschen im griechischen Flüchtlingslager Moria.
"Lager evakuieren, der Platz ist da!" – unter diesem Motto haben mehrere Hilfsorganisationen rund 13.000 Stühle vor dem Berliner Reichstag aufgestellt.

Streaming-Tipps für den Feierabend

Weltmeister, viermaliger Champions-League-Sieger, einer der Stars bei den "Königlichen" in Madrid. Mein Top-Mediathek-Tipp für heute kommt von den Sportkollegen: Toni Kroos zählt zu den international renommiertesten und erfolgreichsten deutschen Fußballprofis. Regisseur Manfred Oldenburg dokumentiert in dem knapp zweistündigen Film "KROOS - Die Dokumentation" Leben und Karriere des Ausnahmefußballers. Aber schnell sein, das Video steht nur bis zum 13. September in der ZDF-Mediathek. Oder Sie schauen direkt hier:

Okay, für Sportmuffel habe ich noch einen anderen Tipp zum abschalten beziehungsweise EINschalten: Eine Frau wird im Umfeld eines legendären Blutritts mit 3.000 Pferden in der Bodensee-Region von einer Armbrust angeschossen. Hannah Zeiler (Nora Waldstätten) und ihr Kollege Micha Oberländer (Matthias Koeberlin) müssen ermitteln. Das ZDF zeigt den Fall der ZDF-Krimireihe "Die Toten vom Bodensee - Der Blutritt" heute Abend um 20.15 Uhr. Sie können ihn aber auch jetzt schon hier gucken:

Beitragslänge:
88 min
Datum:

Zum Schluss noch etwas Beeindruckendes aus längst vergangenen Zeiten: Libellen mit einer Flügelspannweite von 70 Zentimetern und Tausendfüßler in Menschengröße? Vor 300 Millionen Jahren nichts Außergewöhnliches. Aber warum gibt es heute keine Rieseninsekten mehr? Antworten gibt es in der ZDFinfo-Doku "Verborgene Welten: Rieseninsekten der Vorzeit":

Beitragslänge:
44 min
Datum:

Genießen Sie Ihren Abend!

Andreas Kronhart und das gesamte ZDFheute-Team

Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Wir möchten unser Briefing für Sie noch nützlicher machen. Dafür brauchen wir Ihre Mithilfe: Schreiben Sie uns, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.