Sie sind hier:
Update

Update am Morgen - Wie geht's Europa?

Datum:
Andreas Wunn

Guten Morgen,

es gibt in diesem Bundestagswahlkampf mindestens zwei Abwesende. Zum einen bis vor Kurzem die Bundeskanzlerin. Zum anderen bis auf Weiteres die Europa-Politik. Gut daher, dass EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen heute im Europaparlament ihre jährliche Rede zur Lage der Europäischen Union hält. Das gibt uns Gelegenheit, uns in diesem Update kurz ein paar Gedanken zu Europa zu machen.

Ich bin gespannt, wie selbstkritisch von der Leyen das vergangene Jahr betrachtet. Aus Angst vor dem Virus schlossen Europas Nationalstaaten ihre Grenzen. Die EU-Kommission versagte bei der Beschaffung von Impfstoff. Dafür stemmte die EU den Wiederaufbaufonds, Hunderte Milliarden Euro schwer, um die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie abzufangen. 

Frankreich, Straßburg: Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission, spricht bei der Vorstellung der slowenischen Präsidentschaft während einer Plenarsitzung im Europäischen Parlament. Archivbild
Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission, wird heute eine Rede zur Lage der EU halten.
Quelle: dpa

Jenseits der Pandemie bleiben die Herausforderungen groß. Wie umgehen mit den nicht lupenreinen Demokraten in Warschau und Budapest? Wie umgehen mit China? Wie genau bis 2050 klimaneutral werden? Und wie einen sozialen Zusammenhalt schaffen über europäische Grenzen hinweg? Dass im bundesdeutschen Wahlkampf nicht über Europa gesprochen wird, zeugt nicht gerade von politischer Weitsicht. Die zentralen Zukunftsfragen können wir nicht alleine bewältigen.

Bundeskanzlerin Merkel würde übrigens von 41 Prozent der Europäerinnen und Europäer zur Präsidentin Europas gewählt werden, wenn es dieses Amt gäbe. So die Zahlen einer aktuellen Erhebung. Damit läge sie weit vor Emmanuel Macron (14 Prozent). Aber Merkel steht ja nicht zur Wahl. Nicht in Brüssel und nicht in Berlin.

Herzliche Grüße

Andreas Wunn, Leiter und Moderator von ZDF-Morgenmagazin und ZDF-Mittagsmagazin

Was heute noch wichtig ist

"Klartext" mit Olaf Scholz - "Demut ist angesagt": In der ZDF-Sendung "Klartext, Herr Scholz!" stellte sich der SPD-Kanzlerkandidat am Dienstagabend den Fragen von Bürgerinnen und Bürgern. Dabei ging es unter anderem um die Rente und den Wirecard-Skandal.

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz ist in der ZDF-Sendung "Klartext" auch mit Themen wie "Wirecard-Skandal" und Ermittlungsverfahren im "FIU-Komplex" konfrontiert. Er bezieht ruhig Stellung - kann nach Umfragen weiter Hoffnung haben, die Wahl zu gewinnen.

Beitragslänge:
3 min
Datum:

Wie pendelt Deutschland? Heute früh präsentiert das Statistische Bundesamt Zahlen zum Pendlerverhalten und der Verkehrsmittelnutzung in Deutschland und der EU. Die Statistik-Behörde haben sich dafür Daten der Jahre 2010 bis 2020 genauer angeschaut.

EU-Entscheidung zu Antibiotika bei Tieren: Heute entscheidet das EU-Parlament in Straßburg über Leben und Tod unserer Haustiere - diesen Eindruck erweckt zumindest der Tierärzte-Verband in einer erfolgreichen Kampagne. Was steckt dahinter? Florian Neuhann zur Debatte über die künftigen Regeln zur Antibiotika-Gabe bei Tieren.

Weltweite Klimaambitionen geraten ins Stocken: Nur noch rund sechs Wochen bis zur Weltklimakonferenz. Aus dem einst frischen Wind bei den weltweiten Klimaambitionen ist ein laues Lüftchen geworden, stellt nun eine Analyse fest. Mark Hugo berichtet.

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

Das Robert-Koch-Institut meldet heute 12.455 Neuinfektionen, die Inzidenz liegt bei 77,9. Unsere Karte zeigt, wie es in Ihrem Landkreis aussieht. Hier erfahren Sie, wie die Corona-Impfungen in Deutschland vorankommen.

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / ZDFheute-Update-Abo.

Ausführlich informiert

Klartext, Herr Scholz! Das ZDF-Wahlforum mit dem Kanzlerkandidaten der SPD (96 Minuten)

Grafik des Tages

Zustand der Demokratie weltweit
Quelle: ZDF

Heute ist Internationaler Tag der Demokratie.

Zahl des Tages

50: Am 15. September 1971 läuft ein Fischkutter aus dem Hafen von Vancouver aus. An Bord befinden sich zwölf Umwelt-Aktivisten mit dem Ziel, einen Atombomben-Versuch vor Alaskas Küste zu blockieren. Mit dieser Aktion begann die Geschichte von Greenpeace. Heute feiert die Organisation ihren 50. Geburtstag.

Gesagt

Möge an diesem Tag die Last all meiner Sünden dem Bild des Mondes gleich dahinschwinden, doch meiner frommen Werke Zahl möge sich mehren, aufblühen und wachsen.
Aus dem jüdischen Gebetsbuch Siddur Sefat Emet

Heute bei Sonnenuntergang beginnt Jom Kippur. Der Versöhnungstag ist der höchste jüdische Feiertag. Er steht am Ende einer Zeit der Reue und Buße und wird mit langen Gebeten und strengem Fasten begangen. Jom Kippur endet morgen Abend mit Anbruch der Nacht.

Weitere Schlagzeilen

Alle Highlights des Champions-League-Spieltags sehen Sie heute Abend ab 23 Uhr im ZDF und bei ZDFheute.

Die Nachrichten im Video

Kurznachrichten im ZDF - immer auf dem Laufenden

Beitragslänge:
1 min
Datum:

So wird das Wetter heute

Am Mittwoch ist es im Osten und Südosten noch länger freundlich und die Sonne zeigt sich häufiger. Sonst bringen viele Wolken wiederholt Schauer und Gewitter, die lokal kräftig sein können. Die Höchstwerte liegen zwischen 19 und 26 Grad.

ZDFheuteWetter
Quelle: ZDF

Zusammengestellt von Katja Belousova

Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Wir möchten unser Briefing für Sie noch nützlicher machen. Dafür brauchen wir Ihre Mithilfe: Schreiben Sie uns, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.