ZDFheute

Woher kommt der Hass?

Sie sind hier:

Update am Morgen - Woher kommt der Hass?

Datum:
Ilka Brecht

Guten Morgen,

Hass ist wahrlich kein Thema, womit man gerne in den Tag startet. Aber vor einem Jahr, in der Nacht zum 2. Juni 2019, wurde Walter Lübcke getötet - Familienvater, CDU-Politiker, Kasseler Regierungspräsident. Er war gerade auf die Terrasse seines Wohnhauses getreten, wollte noch eine Zigarette rauchen. Da fiel der tödliche Schuss – aus nächster Nähe und offenbar im Hass abgefeuert.

Zum ersten Mal in der Geschichte der Bundesrepublik starb ein Politiker durch die Hand eines Rechtsextremisten. Frontal21 konnte hunderte Seiten Ermittlungsakten, Zeugenbefragungen und interne Dokumente auswerten. Demnach war der mutmaßliche Mörder mehrfach zum Wohnhaus von Walter Lübcke gefahren. Mal nahm er einen Revolver mit, mal ein Nachtsichtgerät. Er belauerte einen Politiker, der eine offene Gesellschaft wollte, eine Gesellschaft ohne Hass – im Gegensatz zum Todesschützen. Der hatte die Tat offenbar lange vorbereitet und konnte sich angefeuert fühlen von Hetzern aus dem Netz, die Lübcke als "Volksverräter" diffamierten und mit Gewalt drohten.

Walter Lübcke und sein Mörder

Beitragslänge:
30 min
Datum:

Der mutmaßliche Mörder und ein Mitangeklagter müssen sich demnächst vor Gericht verantworten. Sinkende Hemmschwellen und wachsenden Hass im Netz aber muss die Gesellschaft mit sich selbst verhandeln.

Einen schönen Tag und viel Spaß beim Weiterlesen wünscht Ihnen

Ilka Brecht, Moderatorin und Leiterin des ZDF-Magazins "Frontal 21"

Was heute noch wichtig ist

  • Die Spitzen der schwarz-roten Koalition wollen ein Milliardenpaket zur Ankurbelung der Konjunktur in der Corona-Krise beschließen. Bei dem Treffen im Kanzleramt geht es um Maßnahmen zur Unterstützung von Unternehmen, Familien und Kommunen. Im Gespräch waren zuletzt unter anderem eine Einmalzahlung an Familien von 300 Euro pro Kind, Kaufprämien für Autos, Steuerentlastungen für Unternehmen, eine frühere Abschaffung des Solidaritätszuschlags und finanzielle Hilfen des Bundes für Städte und Gemeinden.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
  • Die Europäische Union und Großbritannien beginnen die vierte Verhandlungsrunde über ein Handels- und Partnerschaftsabkommen nach dem Brexit. Unterhändler beraten die ganze Woche per Videokonferenz. Diese Runde gilt als besonders wichtig, weil noch im Juni das wichtige Thema Fischereirechte geklärt und dann eine Zwischenbilanz der Gespräche gezogen werden soll. Bisher kam man allerdings kaum voran.

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

In Deutschland gibt es laut Johns-Hopkins-Universität 183.594 bestätigte Infektionsfälle. Im Schnitt kommen derzeit täglich 440 dazu. Insgesamt sind 8.555 Menschen gestorben. (Stand: 02.05.2020 06:00 Uhr, Quelle: Johns-Hopkins-Universität)

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun, oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / Push-Benachrichtigungen.

Weitere Schlagzeilen

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Ausblick in die Woche

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Die Nachrichten im Video

Kurznachrichten im ZDF - immer auf dem Laufenden

Beitragslänge:
2 min
Datum:

So wird das Wetter heute

Am Dienstag scheint oft und lange die Sonne, am längsten im Nordosten und am Oberrhein. Zeitweise gibt es ein paar Wolkenfelder, die aber meist harmlos bleiben. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 21 und 30 Grad.

Vorhersage für Deutschland 02.06.2020
Quelle: ZDF
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.