ZDFheute

Es gilt weiter: Maske auf, Maske ab

Sie sind hier:

Update am Abend - Es gilt weiter: Maske auf, Maske ab

Datum:
ZDFheute Update

Guten Abend,

seit etwa zehn Wochen begleitet uns schon der Mund- und Nasenschutz im Alltag. Haben Sie sich bereits an Ihre Maske(n) gewöhnt? Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe hatte mit seinem Vorstoß einer Lockerung im Einzelhandel mit Verweis auf die relativ kleinen Infektionszahlen in seinem Bundesland einen Streit um die Notwendigkeit einer weiteren Maskenpflicht eröffnet. Doch eine bundesweite Abschaffung steht derzeit nicht zur Debatte.

"Es wäre jetzt ein Fehler", sagte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder. Auch Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther bekräftigte im ZDF-Mittagsmagazin, an der Maskenpflicht festhalten zu wollen: "Das ist ein sinnvolles und wirkungsvolles Instrument."

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) hat sich gegen eine Lockerung oder Abschaffung der Maskenpflicht ausgesprochen: "Unsere Expertinnen und Experten raten uns seit langem, an der Maskenpflicht festzuhalten", so Günther.

Beitragslänge:
4 min
Datum:

Eine klare Absage gab es auch aus den Reihen der Bundesregierung und der Koalitionsspitze. Am späten Nachmittag einigten sich dann die Gesundheitsminister der Länder darauf, die Maskenpflicht im Einzelhandel nicht aufzuheben. Es bleibt also dabei: In den Laden rein, heißt Maske auf! Ob die Maskenpflicht bei der Eindämmung des Infektionsgeschehens hilft, hat übrigens mein Kollege Jan Schneider in seinem Faktencheck ausführlich recherchiert.

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

In Deutschland gibt es laut Johns-Hopkins-Universität 197.952 bestätigte Infektionsfälle. Im Schnitt kommen derzeit täglich 400 dazu. Insgesamt sind 9.024 Menschen gestorben. (Stand: 5.7.2020 17:15 Uhr, Quelle: Johns-Hopkins-Universität)

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Was sonst noch wichtig ist

Das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Münster hat per Eilbeschluss die Corona-Beschränkungen im Kreis Gütersloh vorläufig außer Vollzug gesetzt. Die Fortschreibung der Einschränkungen des öffentlichen Lebens im gesamten Kreisgebiet Gütersloh sei nach der Prüfung im Eilverfahren voraussichtlich rechtswidrig gewesen, befand das Gericht. Es sei "möglich und erforderlich" gewesen, eine "differenziertere Regelung" zu erlassen. Wo die Bundesländer lockern und wo verschärfen: eine Übersicht

Der italienische Filmkomponist Ennio Morricone ist gestorben. Der Oscarpreisträger ist vor allem durch das einprägsame Mundharmonika-Thema aus dem Western "Spiel mir das Lied vom Tod" weltberühmt geworden - auch wenn er sich selbst nicht darauf reduzieren lassen wollte. "Akribisch und arbeitswütig schuf Morricone mehr als 500 Filmmusik-Kompositionen - und das bis ins hohe Alter", erinnert mein Kollege Hubert Krech in seinem Nachruf auf den Maestro der Filmmusik. Vor fünf Jahren hat das ZDF Morricone interviewt:

Morricone hat dem ZDF während seiner Konzertreise 2015 ein Interview gegeben. Darin erzählt der Komponist unter anderem über Erfahrungen, die er in Deutschland gesammelt hat.

Beitragslänge:
10 min
Datum:

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich für "Rettungs- und Asylzentren außerhalb der EU" ausgesprochen. Es würde sich um Zentren handeln, "in denen wir menschliche Lebensbedingungen garantieren und die wir schützen müssen - etwa unter dem Dach der Vereinten Nationen, aber auch durch ziviles und militärisches Engagement der EU", schreibt Schäuble in einem Gastbeitrag für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Montag). Was an Schäubles Vorschlag - rechtlich und praktisch - dran ist und wie die Chancen stehen, dass die deutsche Ratspräsidentschaft Bewegung in die europäische Flüchtlingspolitik bringt, hat meine Kollegin Katja Belousova recherchiert.

Steigt Werder Bremen aus der 1. Bundesliga ab? Nach dem 0:0 im Hinspiel darf sich der 1. FC Heidenheim vor dem heutigen Relegationsrückspiel Hoffnungen auf den Aufstieg machen. Die Bremer erwartet im Albstadion trotz Geisterspiel ein Hexenkessel. Das Spiel können Sie ab 20.30 Uhr in unserem Liveticker verfolgen. Die Zusammenfassung der Partie gibt es ab 23:45 Uhr im Livestream.

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun, oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / Push-Benachrichtigungen.

Weitere Schlagzeilen

Zahl des Tages

10.600: Laut Robert-Koch-Institut wissen etwa so viele Menschen in Deutschland mit HIV nichts von ihrer Infektion.

Indischer Student mit Aids/HIV-Zeichen auf den Händen.

HIV in Deutschland -
Unwissenheit, Vorurteile, Unsicherheit
 

Ab heute diskutieren Experten bei der Welt-Aids-Konferenz über Strategien im Kampf gegen die Epidemie. Menschen mit HIV in Deutschland fordert vor allem eines heraus: das Stigma.

von Michael Kniess

Streaming-Tipps für den Feierabend

Das Montagskino beschert und heute Abend eine gewaltige Dosis Adrenalin. In dem Thriller "Hangman - Spiel mit dem Tod" scheint der Serienkiller Galgenmann mit der Polizei zu spielen. Mit dabei Al Pacino, der die Rolle des eigentlich pensionierten Polizisten Ray Archer spielt. Nichts für schwache Nerven! Zu sehen um 22.15 Uhr im TV. Der Trailer:

In der Corona-Krise vertrauen die Bürger mehrheitlich auf die politischen Kräfte der Mitte. Erleben wir eine Renaissance des Konservatismus? Philosoph Richard David Precht im Gespräch mit CDU-Nachwuchs und Autorin Diana Kinnert:

Beitragslänge:
42 min
Datum:

Genießen Sie Ihren Abend!

Lukasz Galkowski und das gesamte ZDFheute-Team

Lukasz Galkowski ist Redakteur und Reporter bei ZDFheute. Auf Twitter: @LukaszGalkowski

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.