Sie sind hier:
Update

Update am Abend - Klimawende leichter machen

Datum:
ZDFheute Update

Guten Abend,

fahren Sie gerne Bahn? So viel Frust es manchmal mit sich bringt, ist es doch in vielen Fällen die schnellste und bequemste Art, um von A nach B zu kommen - und dazu umweltfreundlich. Doch trotz der nötigen Klimawende wurden in der Vergangenheit vielfach gegenteilige Signale gesetzt, wie die Einstellung der Nachtzüge durch die Deutsche Bahn oder mancherorts auch der Rückbau des Schienennetzes. Der zweite Fall ist aktuell etwa für die Bewohner der Stadt Wiesbaden ärgerlich: Diese versinkt nach der überraschenden Sperrung einer in die Jahre gekommenen Brücke im Verkehrschaos - auch deshalb, weil in der Folge keine Züge den Wiesbadener Hauptbahnhof anfahren können, es aber an Alternativen für Umleitungen fehlt.

Eine gute Möglichkeit, um Europa - vielleicht nicht gerade in Corona-Zeiten - mit der Bahn zu erkunden, bietet das Interrail-Ticket. Vor knapp zehn Jahren habe ich in einem Warschauer Hostel einen frischgebackenen Abiturienten aus Berlin kennengelernt, der von seinen Erlebnissen auf der Reise schwärmte. Die CDU ködert die jungen Wähler mit einem kostenlosen Interrail-Ticket. Doch wie hat dieses eigentlich den Weg in das Wahlprogramm der Union geschafft? Unser Hauptstadt-Korrespondent Florian Neuhann liefert in seinem Beitrag "Warum die Union Bahntickets verschenken will" die Hintergründe.

Für Bahn-Reisende gab es heute zumindest eine gute Nachricht: Die Lokführer wollen vorerst nicht streiken. Wenn Sie also gerne Bahn fahren, dann gibt es an dieser Front zumindest bis Anfang August Ruhe - es sei denn, sie wohnen in Wiesbaden.

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

In Deutschland gibt es 3.732.439 bestätigte Infektionsfälle. Im Schnitt kommen derzeit täglich 880 dazu. Insgesamt sind 91.194 Menschen gestorben. (Quelle: Risklayer)

Bisher wurden in Deutschland 43.447.927 Menschen einfach gegen das Coronavirus geimpft, 27.836.951 Menschen sind vollständig geimpft. Hier erfahren Sie, wie es in Ihrem Bundesland aussieht. (Quelle: RKI)

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Was sonst noch wichtig ist

Merkels Regierungserklärung im Bundestag: Es war wohl der letzte Auftritt der Kanzlerin aus diesem Anlass. Sie äußerte sich dabei unter anderem zur Corona-Lage, Patentfreigabe bei Impfstoffen und zur Strategie der Beziehungen zu Russland. Bei der Aussprache würdigte Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock die Europapolitik Merkels in den letzten 16 Jahren. Nun trifft sich Merkel mit den übrigen EU-Staats- und Regierungschefs zu einem zweitägigen Gipfel in Brüssel. ZDF-Korrespondentin Anne Gellinek berichtet:

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Immunschutz nach Corona-Impfung: Ein Drittel aller Menschen in Deutschland sind bereits vollständig gegen Covid-19 geimpft. Doch fehlt manchen Menschen trotz der Impfung der Immunschutz. Welche Risikofaktoren gibt es? Was müssen Risikogruppen beachten? Die wichtigsten Fragen und Antworten von unserem Autor Michael Kniess.

Delta-Variante in Deutschland: Nach Zahlen des Robert Koch-Instituts (RKI) wächst in Deutschland der Anteil der als besorgniserregend eingestuften Delta-Variante deutlich - bei insgesamt weiter rückläufiger Sieben-Tage-Inzidenz. Er verdoppelte sich in einer Stichprobe im Vergleich zur Vorwoche fast auf nun 15,1 Prozent. Was es für Impfungen von Kindern bedeutet, beleuchtet meine Kollegin Julia Klaus.

Infografik: Delta-Variante breitet sich aus
Quelle: ZDF/RKI

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / ZDFheute-Update-Abo.

Wissenswertes zur Fußball-EM

Spieler und Fans können nach dem Ende der Gruppenphase bis morgen verschnaufen, während es am Samstag mit den ersten Achtelfinalpartien Wales gegen Dänemark (18 Uhr) und Italien gegen Österreich (21 Uhr/live im ZDF) weitergeht.

Deutschland trifft in der Runde der letzten 16 am Dienstag auf England. Dort muss eine Leistungssteigerung gegenüber dem 2:2 gegen Ungarn her. Gerettet haben die Deutschen am Mittwochabend zwei Joker: Leon Goretzka und Jamal Musiala

Infografik: Hier seht ihr das EM-Achtelfinale
Quelle: ZDF sportstudio/Instagram

Weitere Schlagzeilen

Das teilweise eingestützte Hochhaus nahe Miami Beach am 24.06.2021
Quelle: AP

Streaming-Tipps für den Feierabend

"maybrit illner": Die Fußball-EM läuft - teils in vollen Stadien. Das Finale soll vor 60.000 Zuschauern in London stattfinden, wo sich die Delta-Variante schnell ausbreitet. Das Konzept der EM mit Spielen in vielen Ländern lädt zum Reisen über Landesgrenzen hinweg. Kann das alles gutgehen? "Fußball, Sommer, Mutationen - wie groß bleibt das Corona-Risiko?", lautet das Thema der heutigen Talk-Sendung "maybrit illner" (22:15 Uhr im TV/danach jederzeit in der Mediathek) Zu Gast sind unter anderem der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach, Aerosol-Forscher Gehard Scheuch und ZDF-Sportstudio-Moderator Jochen Breyer.

Beitragslänge:
61 min
Datum:

Weltraumwaffen: Satelliten sind für den Alltag ebenso unverzichtbar wie für die moderne Kriegsführung. Viele Staaten entwickeln daher Waffen, um feindliche Satelliten im Ernstfall ausschalten zu können. Die ZDFInfo-Doku "Der geheime Krieg im All - Wettrüsten der Supermächte" beleuchtet unterschiedliche Technologien - von Satelliten mit Roboterarmen über Antisatellitenraketen bis hin zu Laserwaffen. (44 Minuten)

Genießen Sie Ihren Abend!

Lukasz Galkowski und das gesamte ZDFheute-Team

Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Wir möchten unser Briefing für Sie noch nützlicher machen. Dafür brauchen wir Ihre Mithilfe: Schreiben Sie uns, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.