Sie sind hier:
Update

Update am Morgen - Wahlen in Zeiten von Corona und Skandalen

Datum:
Antje Pieper

Guten Morgen,

staatliches Versagen hatte eine Kommission enthüllt. Die gesamte Regierung in den Niederlanden trat zurück. Und doch: Ihr Chef wird heute wohl wiedergewählt. Mitten in der Corona-Krise und trotz handfestem Skandal.

Der niederländische Premierminister Mark Rutte gilt bei der Wahl in unserem Nachbarland als haushoher Favorit, es wäre seine vierte Amtszeit. Nur Viktor Orban und Angela Merkel regieren länger in der EU. Und die CDU in Deutschland wird sicher interessiert verfolgen, wie es Mark Rutte schafft, sich an der Macht zu halten. Kämpft man doch selbst mit einem ramponierten Image als Regierungspartei in der Pandemie und den Folgen der Maskenaffäre.

Doch an "Teflon-Mark" prallt nahezu alles ab. Dabei ist der Skandal unter seiner Regierung beispiellos: Über 20.000 Eltern wurden jahrelang zu Unrecht als Betrüger an den Pranger gestellt, in den Ruin getrieben. So wie Kristie Rongen, Mutter von drei Kindern. Weil der Staat plötzlich Kindergeldzuschläge zurückforderte, stürzte die Familie in bittere Armut, sie bekam Depressionen, Burnout.

"Sie haben mich für Ihren eigenen Vorteil im Stich gelassen, warum treten Sie noch einmal an, Herr Rutte?" In einer TV-Debatte hatte die Mutter, die ständig in der Angst lebte, ihre Kinder zu verlieren, den Mut, den Regierungschef direkt zu attackieren.

Wie Rutte auf den Skandal reagiert hat, sein Erfolgsrezept? Im auslandsjournal berichtet heute Abend unsere Korrespondentin Anne Gellinek. Wir begleiten heute auch Kristie Rongen ins Wahllokal. Soviel sei verraten: Sie stimmt sicher nicht für Rutte!

Einen schönen Tag und viel Spaß beim Weiterlesen wünscht Ihnen

Antje Pieper, auslandsjournal-Moderatorin und stellvertretende ZDF-Politikchefin

Was heute noch wichtig ist

EU stellt Vorschlag zu Impfpass vor: EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen will um 12 Uhr die Pläne für Reisen in Corona-Zeiten vorstellen.

US-Außen- und Verteidigungsminister in Südkorea: Antony Blinken und Pentagon-Chef Lloyd Austin wollen in Seoul die Allianz der beiden verbündeten Länder besprechen und ihre Nordkorea-Politik koordinieren. Die neue US-Regierung hat ihren Nordkorea-Kurs bisher noch nicht festgelegt.

Sondierungsgespräche nach der Landtagswahl in Baden-Württemberg starten: Die Grünen wollen sich im Laufe des Tages für Verhandlungen zur möglichen Regierungsbildung in Stuttgart hintereinander mit CDU, SPD und FDP treffen.

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

In Deutschland gibt es 2.594.724 bestätigte Infektionsfälle. Im Schnitt kommen derzeit täglich 10.230 dazu. Insgesamt sind 74.437 Menschen gestorben. (Quelle: Risklayer). Hier erfahren Sie, wie die Corona-Impfungen in Deutschland vorankommen.

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / ZDFheute-Update-Abo.

Ausführlich informiert

Gesagt

Der Schaden, der durch die Nicht-Impfung entsteht, ist größer, als der Schaden, der entstehen würde, wenn die seltene Komplikation hier vorkommt.
Karl Lauterbach, SPD-Gesundheitsexperte

Sehen Sie hier das komplette Interview mit Karl Lauterbach zum Astrazeneca-Impfstopp:

Beitragslänge:
6 min
Datum:

Grafik des Tages

Grafik: UN: Corona-Krise verschärft Diskriminierung von Frauen weltweit
Quelle: ZDF/iStock

Weitere Schlagzeilen

Die Nachrichten im Video

Kurznachrichten im ZDF - immer auf dem Laufenden

Beitragslänge:
1 min
Datum:

So wird das Wetter heute

Am Mittwoch bleibt es im Norden meist trocken und die Sonne zeigt sich für längere Zeit. Sonst ist es wechselnd bewölkt und es gibt weitere Schauer, die teilweise bis ins Flachland als Schnee fallen. An den Alpen schneit es weiter, aber nicht mehr so intensiv wie in den letzten Tagen. Die Höchstwerte liegen zwischen 2 und 9 Grad.

Wetterkarte für den 16.03.2021
Quelle: ZDF

Zusammengestellt von Elisa Kart

Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Wir möchten unser Briefing für Sie noch nützlicher machen. Dafür brauchen wir Ihre Mithilfe: Schreiben Sie uns, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.