Sie sind hier:
Update

Update am Morgen - Geisterstadt Tokio

Datum:
Wulf Schmiese

Guten Morgen,

heute soll eine Entscheidung fallen, wie es sie noch nie gab: Olympische Spiele ohne Zuschauer. Völkerverständigung ohne Völker sozusagen - die Olympische Idee ad absurdum. Japan muss sich auf Geisterspiele einstellen.

Die Infektionszahlen steigen wieder und das bei einem Impftempo, welches in Japan alles andere als olympisch ist. In seiner Not plant Premierminister Suga offenbar, abermals den Corona-Notstand für Tokio auszurufen - bis weit in den August hinein. Bad timing! Denn in zwei Wochen sollen sie beginnen: die 32. Olympischen Sommerspiele, welche nun die 1. Quarantänischen Sommerspiele zu werden drohen.

Passenderweise wird heute IOC-Präsident Thomas Bach in der Hauptstadt der Gastgeber erwartet. Isoliert im Hotelzimmer kann er live im TV mitverfolgen, wenn die Regierung ernsthaft - gewiss viel höflicher - verkündet: Sportsfreunde der Welt, bleibt uns fern! Wir rudern, reiten und ringen hier ohne virenschleuderndes Publikum. Gäste "aus Übersee" sind schon jetzt ausgeschlossen - was beim Blick auf die Landkarte bereits eine, sagen wir, ziemlich globale Absage ist.

Nein, das Ganze ist nicht lustig, sondern ein Drama. Für die Ausrichter, die Fans und vor allem für die Sportlerinnen und Sportler, von denen viele bereits auf der Insel sind. Sie haben schon fast alles an Leistung gegeben, um überhaupt teilnehmen zu können. Japan hatte die Spiele um ein Jahr verschoben wegen Corona. Nun muss es um seinen Ruf bangen. Das top-organisierte Hightech-Land hat beim Impfen versagt - wissend, was buchstäblich auf dem Spiel steht.

Olympische Spiele soll's geben, aber kein olympisches Spreading. So wollen wir diese höchsten Wettkämpfe zum Ereignis für alle Ausgeschlossenen werden lassen. Indem wir täglich aus Japan berichten. Heute Abend schon mal, ob in Tokio so entschieden wird, wie vermutet.

Einen guten Tag wünscht nah und fern –
Wulf Schmiese, Redaktionsleiter heute journal

Dem Autor auf Twitter folgen: @wulfschmiese

sportstudio live - Olympia

Olympia - Olympia - Peking 2022 

Alles zu den Olympischen Winterspielen 2022

Was heute noch wichtig ist

Bundeswahlausschuss tritt zusammen: Während der zweitägigen Sitzung, die heute um 9 Uhr in Berlin beginnt, wird unter anderem entschieden, welche Parteien zur Bundestagswahl am 26. September 2021 zugelassen werden. Zentrale Frage ist dabei vor allem, welche kleineren Parteien und Vereinigungen die Anforderungen des Parteiengesetzes erfüllen. Dabei wird insbesondere auf den Umfang und die Festigkeit ihrer Organisation, die Zahl ihrer Mitglieder und auf das Hervortreten in der Öffentlichkeit geschaut.

Plenarsitzung des Europäischen Parlaments: Die Abgeordneten wollen zu Verletzungen der Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit etwa in Saudi-Arabien, dem Iran und Hongkong sprechen. Abstimmungsergebnisse werden erwartet, unter anderem zur Unterdrückung von Oppositionellen in der Türkei, der Asyl- und Grenzpolitik und der Rechtsstaatlichkeit in Ungarn. 

BGH verhandelt Kabelanschluss-Frage: Darf ein Vermieter seinen Mieter dauerhaft an einen bereitgestellten Kabelanschluss binden? Die Wettbewerbszentrale hält es für unzulässig, dass die Mieter keine Kündigungsmöglichkeit haben und klagt auf Unterlassung.

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

In Deutschland gibt es 3.740.567 bestätigte Infektionsfälle. Im Schnitt kommen derzeit täglich 660 dazu. Insgesamt sind 91.667 Menschen gestorben. (Quelle: Risklayer). Hier erfahren Sie, wie die Corona-Impfungen in Deutschland vorankommen.

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / ZDFheute-Update-Abo.

Wissenswertes zur Fußball-EM

Was für ein Halbfinale - am Abend hat England als zweite Mannschaft den Einzug ins EM-Finale geschafft - nach einem 2:1 gegen Dänemark in der Verlängerung. Im Finale heißt der Gegner dann Italien - los geht's am Sonntag um 21 Uhr live im ZDF oder im Livestream.

Entscheidung in der Verlängerung - England nach 2:1 gegen Dänemark im Finale 

England ist am Sonntag Gegner von Italien im EM-Endspiel. Den entscheidenden Treffer im Halbfinale gegen Dänemark erzielte Harry Kane in der Verlängerung - und hatte dabei Glück.

Videolänge
7 min

Grafik des Tages

Welche Corona-Einreiseregeln gelten für Deutschland? - Infografik

Weitere Schlagzeilen

Bild des Tages

Zwei Kühe, darunter die ca. 66 auf 55 cm große (kleine) Kuh Rani. Im Bild der Text: "Rani aus Bangladesh ist die wohl kleinste Kuh der Welt"

In Bangladesch haben sich tausende Menschen dem landesweiten Corona-Lockdown widersetzt, um die möglicherweise kleinste Kuh der Welt zu bestaunen. Rani ist nach Angaben ihrer Besitzer 51 Zentimetern groß und damit zehn Zentimeter kleiner als die indische Kuh Manikyam, die derzeit im Guinness-Buch der Rekorde den Titel als weltweit kleinstes Rind hält.

Ein Lichtblick

Mehr als 40.000 Euro an Spenden, die ein Brite nach der deutschen EM-Niederlage gegen England für ein weinendes deutsches Mädchen eingesammelt hat, gehen an das UN-Kinderhilfswerk Unicef. Die Familie des Mädchens habe sich gemeldet und um die Weitergabe der Spenden gebeten, teilte die Online-Plattform Just Giving auf der Spendenseite mit. Insgesamt kamen 36.166 Pfund (gut 42.300 Euro) zusammen.

Die Nachrichten im Video

Kurznachrichten im ZDF - immer auf dem Laufenden

Beitragslänge:
2 min
Datum:

So wird das Wetter heute

Am Donnerstag ist es im Nordosten länger sonnig. Sonst gibt es wieder viele kräftige Schauer und Gewitter, teils mit Starkregen, Hagel und Sturmböen. Die Höchstwerte liegen zwischen 20 und 26 Grad.

Am Donnerstag ist es im Nordosten länger sonnig. Sonst gibt es wieder viele kräftige Schauer und Gewitter, teils mit Starkregen, Hagel und Sturmböen. Die Höchstwerte liegen zwischen 20 und 26 Grad.

Zusammengestellt von Andreas Kronhart

Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Wir möchten unser Briefing für Sie noch nützlicher machen. Dafür brauchen wir Ihre Mithilfe: Schreiben Sie uns, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.