Sie sind hier:
Update

Update am Abend - Dieser "Alltags-Rassismus" sitzt tief

Datum:
ZDFheute Update

Guten Abend,

es ist der fünfte Wettkampftag bei dem Olympischen Spielen in Tokio. Mit Blick auf den Medallienspiegel ein guter Tag für die deutschen Sportlerinnen und Sportler, leider aber auch überschattet von einem Rassismus-Eklat beim Radsport.

Was ist passiert? Beim Einzelzeitfahren der Männer wollte Sportdirektor Patrick Moster seinem Fahrer Nikias Arndt motivierende Worte zurufen. Was er aber gerufen hat, war:

Hol die Kameltreiber, hol die Kameltreiber, komm.

Über das Außenmikrofon waren die Worte live im TV zu hören, in den Sozialen Medien folgte ein Sturm der Entrüstung. Moster entschuldigte sich im Anschluss für seine Aussage, auch im Interview mit dem ZDF:

Nach Eklat: Moster entschuldigt sich

Beitragslänge:
5 min
Datum:

Und auch wenn die Antworten etwas einstudiert wirken, man nimmt ihm ab, dass es ihm leid tut und er vermutlich kein Mensch ist, der mit rassistischem Gedankengut durch die Welt geht.

Das Problem ist: Dieser "Alltags-Rassismus" sitzt tief. Anerzogen oder erlebt kann er vielleicht im Alltag unterdrückt werden, in Momenten der besonderen Anspannung bricht er sich Bahn.

Umso wichtiger ist es, Vorfälle dieser Art sofort und entschieden anzusprechen und zu benennen. Nur so können gelernte, rassistische Muster aufgebrochen werden. Ein gutes Trainingsfeld dafür wäre so ziemlich jedes Fußballspiel von der Amateurklasse bis in die erste Liga, aber das ist eine andere Geschichte.

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

In Deutschland gibt es 3.767.537 bestätigte Infektionsfälle. Im Schnitt kommen derzeit täglich 1.850 dazu. Insgesamt sind 92.093 Menschen gestorben. (Quelle: Risklayer)

Bisher wurden in Deutschland 50.851.471 Menschen einfach gegen das Coronavirus geimpft, 41.790.697 Menschen sind vollständig geimpft. Hier erfahren Sie, wie es in Ihrem Bundesland aussieht. (Quelle: RKI)

Mehr als die Hälfte in Deutschland vollständig geimpft

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Was sonst noch wichtig ist

Cum-Ex-Geschäfte sind Steuerhinterziehung: Mit Cum-Ex-Deals hatten Investoren, Banken und Aktienhändler den deutschen Fiskus über Jahre um Milliarden Euro geprellt. Das war Steuerhinterziehung, bestätigt nun der Bundesgerichtshof.

Wissenschaft ruft "Klima-Notfall" aus: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler erneuern ihren Appell, unverzüglich der Klimakrise gegenzusteuern. Corona-Wiederaufbaupläne sollten Klima-Vorgaben enthalten. Sonst sei "unsägliches menschliches Leid" nicht mehr zu verhindern.

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / ZDFheute-Update-Abo.

Alles zu den Olympischen Spielen

Gold und Silber für Dressurreiterinnen: Jessica von Bredow-Werndl hat ihr zweites Olympia-Gold gewonnen. Silber im Einzel-Wettbewerb ging Isabell Werth.

DFB-Elf scheidet in Vorrunde aus: Die DFB-Auswahl hat das Viertelfinale verpasst. Das Team kam im letzten Gruppenspiel gegen die Elfenbeinküste nicht über ein 1:1 hinaus und schied als Dritter der Gruppe D aus.

Hausding/Rüdiger springen zu Bronze: Patrick Hausding und Lars Rüdiger haben im Synchronwettbewerb vom Drei-Meter-Brett Bronze gewonnen. Es ist die zweite Medaille für die deutschen Wasserspringer in Tokio.

Eduard Trippel erkämpft Silber beim Judo: Der 24-Jährige verlor in der Klasse bis 90 Kilo das Finale gegen den Georgier Lascha Bekauri.

Das Wichtigste vom heutigen Olympia-Geschehen haben wir hier zusammengefasst:

Beitragslänge:
8 min
Datum:

Grafik des Tages

Entwicklung der Corona-Zahlen weltweit

In Deutschland wie auch in vielen weiteren Staaten steigen die Corona-Zahlen stetig an. Doch andernorts sinken sie, wie zum Beispiel in Großbritannien, wo sie noch vor wenigen Wochen in die Höhe schossen.

Weitere Schlagzeilen

Zahlen des Tages

57 Milliarden Dollar. So viel Gewinn haben die drei Tech-Riesen Apple, Google und Microsoft im vergangenen Quartal gemacht. Google profitiert mit einem Schub bei der Online-Werbung. Apple verkauft neben dem iPhone mehr Mac-Computer und iPad-Tablets zum Arbeiten und Lernen von Zuhause. Bei Microsoft sorgt der Cloud-Boom für mehr Geschäft.

26.141 Euro. So hoch lag die Pro-Kopf-Verschuldung in Deutschland 2020 nach Berechnungen des Statistischen Bundesamts. Ursache für die Rekordverschuldung seien die Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise.

Gesagt

Der Klimawandel zeigt sich immer öfter in Extremwetterlagen, etwa außergewöhnlich starken Regenfällen, anhaltenden Dürren, Hitzewellen und Wirbelstürmen. Solche Gefahren führen bereits jetzt jedes Jahr dazu, dass Menschen ihre Heimatregion verlassen.
Katharina Lumpp, Vertreterin des Hohen Flüchtlingskommissars der Vereinten Nationen

Nicht nur Krieg und Armut vertreiben Menschen aus ihrer Heimat, auch der Klimawandel ist immer öfter Grund. Trotzdem sei der Begriff "Klimaflüchtling" irreführend, erklärt die deutsche Vertreterin des Hohen Flüchtlingskommissars der Vereinten Nationen im Interview mit ZDFheute.

Streaming-Tipps für den Feierabend

Socken aus CO2? Es wird viel über den Klimaschutz und Treibhausgase gesprochen, "plan b" hat geschaut, wie CO2 genutzt werden kann - und dabei überraschende Konzepte entdeckt.

Beitragslänge:
30 min
Datum:

"ZDFzoom" hat sich mit Deutsche Behörden beschäft. Das Fazit: Sie sind schlecht gerüstet für den digitalen Fortschritt. Wohnort ummelden, Auto anmelden und Personalausweis beantragen wird meistens zum Geduldsspiel. Unsere Autoren haben sich auf die Spurensuche gemacht, woran das liegt: 

Beitragslänge:
29 min
Datum:

Oder haben Sie Lust auf eine Komödie vom Land? Dann empfehle ich "Eine ganz heiße Nummer 2.0". Marienzell wird beherrscht von der Landflucht. Niemand interessiert sich mehr für das Dorf. Ohne Highspeed-Internet ist man quasi abgeschrieben. Doch das soll sich bald ändern. Während die Männer sich erfolglos durch die Landschaft graben, um Kabel selbst zu verlegen, haben die Freundinnen Waltraud, Lena und Maria eine andere Idee: das große Preisgeld beim Tanzwettbewerb im benachbarten Josefskirchen!

Genießen Sie Ihren Abend!

Jan Schneider und das gesamte ZDFheute-Team

Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Wir möchten unser Briefing für Sie noch nützlicher machen. Dafür brauchen wir Ihre Mithilfe: Schreiben Sie uns, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.