Sie sind hier:
Update

Update am Morgen - Ménage-à-trois oder mehr Mittelmeer

Datum:
Theo Koll

Guten Morgen,

mein persönlicher Spruch des gestrigen Abends kam von Michael Theurer, dem stellvertretenden FDP-Fraktionsvorsitzenden. Ich traf ihn gegen 22 Uhr, er kam aus den ersten Vor-Sondierungsgesprächen zwischen Union und FDP. Um ihm trotz der vereinbarten Vertraulichkeit eine Einschätzung zu entlocken, zitierte ich ihm den CSU-Generalsekretär Markus Blume, der kurz vorher die Gespräche gelobt hatte: ein guter Abend, der Lust auf mehr mache. Ja, Lust auf mehr habe er auch, meinte Theurer, auf Mittelmeer…

Und dabei stehen wir erst ganz am Anfang von möglicherweise langen Sondierungen und Koalitionsverhandlungen. Natürlich spricht vieles für die besseren Ampel-Chancen. Zwischen Grünen und SPD gibt es große programmatische Schnittmengen. Aber: Die Grünen haben auch noch das alte Schröder-Wort von Koch und Kellner in den Knochen. Sie wissen, dass Olaf Scholz ein harter und unangenehmer Verhandler sein kann. Und aus Hamburg hören sie, dass die Grünen keine durchgängig guten Erfahrungen mit dem damaligen Ersten Bürgermeister Olaf Scholz gemacht haben.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Also, es wäre ein Trugschluss, wenn die SPD glauben sollte, dass die Grünen es ihnen leicht machten.

Die Union hat dafür keine externen Einflüsse nötig, die machen sich schon selbst das Leben schwer, insbesondere das von Armin Laschet. Man muss kein Mitleid mit einem selbst gewählten Schicksal haben, und dennoch möchte man wirklich nicht in seiner Haut stecken. Wer ihn in diesen Tagen fragend zur Seite nimmt: "Lust auf mehr?" - der dürfte wahrscheinlich die Theurer‘sche Antwort bekommen: Ja, Mittelmeer.

Ich wünsche Ihnen eine entspannt-spannende Woche

Theo Koll, Leiter des ZDF-Hauptstadtstudios Berlin

Was heute noch wichtig ist

Lauter "konstruktive Gespräche" in Berlin: Die Union hofft weiter auf Jamaika, die SPD will so schnell wie möglich Gespräche mit Grünen und FDP gemeinsam. Das haben die Parteien nach den Vor-Sondierungsgesprächen gesagt.

Britisches Militär beginnt Einsatz in Kraftstoffkrise: In Großbritannien ist weiterhin das Benzin an Tankstellen knapp. Ab heute sollen 200 Militärangehörige helfen, die Probleme in den Griff zu bekommen. Premier Boris Johnson schätzt aber, dass die Versorgungsengpässe bis wenigstens Weihnachten dauern werden. Es fehlen noch immer Lkw-Fahrer.

Bekanntgabe des Medizin-Nobelpreisträgers: Mit der Bekanntgabe des Medizin-Nobelpreisträgers beginnt in Stockholm die Verkündung der diesjährigen Nobelpreise. Am Dienstag und Mittwoch folgen die Preisträger für Physik und Chemie, am Donnerstag für Literatur und am Freitag für den Friedensnobelpreis. 

Anhörung des katalanischen Separatistenführers Puigdemont: Spanien sucht den Katalanen Carles Puigdemont und will ihn wegen Rebellion anklagen; der Politiker pocht auf seine Immunität als EU-Parlamentarier. Puigdemont war am 23. September in Italien festgenommen worden, kam aber nach einer Nacht in Haft wieder frei. Der Separatistenführer ist zur Anhörung bereits wieder auf Sardinien eingetroffen.

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

Das Robert-Koch-Institut meldet heute 3.088 Neuinfektionen, die Inzidenz liegt bei 64,7. Unsere Karte zeigt, wie es in Ihrem Landkreis aussieht. Hier erfahren Sie, wie die Corona-Impfungen in Deutschland vorankommen.

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / ZDFheute-Update-Abo.

Highlights der Fußball-Bundesliga

In der Fußball-Bundesliga hat Eintracht Frankfurt für eine Überraschung gesorgt. Die Hessen setzten sich bei Spitzenreiter Bayern München mit 2:1 durch. Sehen Sie hier die wichtigsten Tore und Szenen des aktuellen Bundesliga-Spieltags kompakt in 90 Sekunden.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Außerdem: Wir präsentieren Zusammenfassungen aller Bundesliga-Partien des aktuellen Spieltags - jedes Tor, alle wichtigen Szenen und strittigen Entscheidungen. Dazu ausgewählte Topspiele der 2. Fußball-Bundesliga:

Bundesliga-Logo

Sport - Die Höhepunkte des Bundesliga-Spieltags 

Alle Spiele, alle Tore und die strittigsten Szenen des Spieltags: Die Highlights aller Partien in kompakten Videos - jetzt ansehen.

Zahl des Tages

15.772 gefährdete Tierarten stehen 2021 auf der Roten Liste der Weltnaturschutzunion International Union for Conservation of Nature and Natural Resources (kurz: IUCN). Am Welttierschutztag heute soll international ein Zeichen für den Artenschutz gesetzt werden.

Anderswo interessant

Erneut hat ein internationales Rechercheteam einen großen Datensatz zur Steuerhinterziehung untersucht. Wie die sogenannten "Pandora Papers" zeigen, sollen zahlreiche Prominente und Politiker dubiose Geschäfte gemacht haben. Aus Deutschland waren die Süddeutsche Zeitung, NDR und WDR an der Recherche beteiligt.

Promis und Politiker betroffen - "Pandora Papers" enthüllen Steuervermeidung 

Videolänge
1 min

Gesagt

Ich nehme die Impfung nicht nur, um mich zu schützen, ich nehme die Impfung, um alle Menschen um mich herum zu schützen. Ich verstehe nicht, warum das eine Einschränkung der Freiheit ist. Wenn es so ist, dann ist das Verbot betrunken zu fahren auch eine Freiheitsbeschränkung.
Jürgen Klopp

Für Jürgen Klopp ist die Verweigerung einer Corona-Impfung wie Alkohol am Steuer. Die gesetzlichen Bestimmungen dagegen seien auch "nicht dazu da, mich zu schützen, wenn ich zwei Bier trinke und fahren will, es ist zum Schutz anderer Leute, weil ich betrunken bin, und wir akzeptieren das als ein Gesetz", sagte der Trainer des FC Liverpool. Er habe sich nicht nur impfen lassen, um sich gegen das Virus abzusichern, sondern auch die Menschen um ihn herum, fügte Klopp hinzu.

Story des Tages

Die Klimakrise ist längst in Deutschland angekommen. Wo Starkregen, Trockenheit und Hitze bereits jetzt ein Problem sind und wo es sich in Zukunft noch weiter verschärft - welche Regionen besonders betroffen sind, zeigt unsere Story:

Auf der Illustration ist eine Deutschland-Karte zu sehen. Sie ist zweigeteilt, einmal mit extrem viel Niederschlag und Gewitterwolken und einmal trocken mit extremer Hitze.

Nachrichten | Panorama - Wo das Wetter noch extremer wird  

Hier klicken, um die Story zu starten.

Weitere Schlagzeilen

Schalke 04 kommt immer besser in Fahrt. Sehen Sie hier alle Tore und die wichtigsten Szenen des Heimsiegs gegen Ingolstadt.

Beitragslänge:
5 min
Datum:

Die Nachrichten im Video

Kurznachrichten im ZDF - immer auf dem Laufenden

Beitragslänge:
1 min
Datum:

So wird das Wetter heute

Am Montag kann es in einem Streifen vom Schwarzwald bis zur Oder aus dichten Wolken zeitweise regnen, im Südwesten auch kräftig und länger anhaltend. Sonst bleibt es trocken und die Sonne zeigt sich häufiger. Die Höchstwerte liegen zwischen 13 und 20 Grad.

Wettervorhersage für den 4. Oktober 2021
Quelle: ZDF

Zusammengestellt von Elisa Kart und Jan Schneider.

Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Wir möchten unser Briefing für Sie noch nützlicher machen. Dafür brauchen wir Ihre Mithilfe: Schreiben Sie uns, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.