Sie sind hier:

Update am Morgen - Supercup trotz Superspreading

Datum:
Wulf Schmiese

Guten Morgen!

Heute geschieht etwas Irrwitziges: Bayern München spielt gegen den FC Sevilla - und, jetzt kommt’s: vor Zuschauern! In einem Land, das wegen Corona eigentlich keine Ausländer mehr reinlässt. In einer Stadt, die dringend zu einem Geisterspiel rät - vergeblich.

In Ungarns Hauptstadt Budapest steht heute über allem der Supercup. Superspreader und Super-Corona haben nachrangig zu sein. Das findet jedenfalls der Präsident des Gastgeberlandes, Viktor Orban. Er und der mächtige ungarische UEFA-Funktionär Sandor Csanyi, der auch als reichster Ungar gilt, wollen nicht auf das prestigeträchtigste Spiel um den UEFA-Supercup verzichten. Schließlich kicken der deutsche Champions-League-Sieger und der spanische Europa-League-Sieger nicht alle Tage gegeneinander.

Dafür hat Orban eine Sonderregelung für Sportveranstaltungen erlassen. Denn eigentlich ist Ungarn seit dem 1. September weitgehend für Ausländer tabu, weil die das Virus ins Land gebracht hätten. Dazu hat das Auswärtige Amt in Berlin am 16. September Budapest zum Risikogebiet erklärt.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Bayern-Trainer Hansi Flick wollte, dass das Spiel besser nicht ausgetragen wird. Und Ministerpräsident Söder hat reisewilligen Bayern-Fans mit Quarantäne gedroht, woraufhin 800 Anhänger ihr Ticket wieder zurückgegeben haben. 1.000 bayerische Schlachtenbummler werden aber trotzdem in Budapest erwartet.

Dieses Wissen verdanke ich meinem Kollegen Martin Gossel, der bei uns im "heute journal" Planer ist - und was für einer! Er kennt sich nicht nur brillant in der Sport-Politik aus, sondern auch in Ungarn. Ganz nebenbei hat er sich jüngst die wohl schwierigste Sprache Europas fließend beigebracht - um die Landespresse zu lesen. In der oppositionellen Tageszeitung "Nepzava" hat Budapests Oberbürgermeister Gergely Karacsony, ein Grün-Liberaler, gegen den Rechts-Nationalen Orban gewettert: "Hätte ich die rechtlichen Möglichkeiten, das zu entscheiden, würde ich das Match hinter geschlossenen Toren stattfinden lassen." Aber der Präsident hört nicht auf den Mann der Opposition.

Die Budapester selbst werden übrigens von dem ganzen Treiben in der Puskas-Arena wenig mitkriegen. Die Fangruppen aus Deutschland und Spanien sollen hermetisch abgeschottet werden - insgesamt dürfen 20.000 ins Stadion, in dem Platz für dreimal so viele ist. Wir werden am späten Abend im heute journal up:date über das Spiel berichten - mit gebührendem Corona-Abstand!

Einen schönen Tag wünscht

Wulf Schmiese, Redaktionsleiter des ZDF heute-journals

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Wettbewerb:

UEFA Super Cup: Pokal

Fußball | FC Bayern - Sevilla FC -
Was man zum UEFA-Super-Cup wissen muss
 

von Luisa Schmitt

Was heute noch wichtig ist

Bei der EU-Kommission geht es heute ums Geld: Drei Themen stehen dabei im Zentrum: Kryptowährungen, schnellere und einheitlichere elektronische Zahlungsmöglichkeiten sowie die Vertiefung der Kapitalmarktunion. Speziell die geplanten Neuerungen beim elektronischen Bezahlen dürften viele Verbraucher betreffen - die Pläne sind allerdings erst im Anfangsstadium. Übrigens:

Der für heute geplante EU-Sondergipfel findet nicht statt. Er wurde auf Anfang Oktober verschoben, wegen eines Corona-Falls im Umfeld von EU-Ratspräsident Charles Michel. Dieser befindet sich nun in Quarantäne - ebenso wie Bundesaußenminister Heiko Maas.

Die Freude über alles, was irgendwie geht: Die Corona-Pandemie hat Kulturschaffende zu Beginn der Krise besonders hart getroffen. Meine Kollegen Louisa Houben und Kevin Schubert haben im März mit drei Künstlern gesprochen - und sie nun, sechs Monate später, um ein Update gebeten. Wie hat sich ihre Situation entwickelt?

Nach dem Tod von US-Verfassungsrichterin Ruth Bader Ginsburg ist ihr Sarg am Obersten Gerichtshof aufgebahrt worden. Hunderte Menschen erwiesen ihr die letzte Ehre.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

In Deutschland gibt es laut Johns-Hopkins-Universität 279.025 bestätigte Infektionsfälle. Im Schnitt kommen derzeit täglich 1.770 dazu. Insgesamt sind 9.423 Menschen gestorben. (Stand: 24.9.2020 5:23 Uhr, Quelle: Johns-Hopkins-Universität)

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun, oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / Push-Benachrichtigungen.

Ein Lichtblick

Infografik "Operation geglückt: Neue Lunge für Covid-Patienten"

In Mexiko hat ein Covid-19-Patient eine neue Lunge erhalten. Nach Angaben des Krankenhauses soll es sich bei der OP um die erste erfolgreiche Doppel-Lungentransplantation an einem Corona-Patienten in Lateinamerika gehandelt haben.

Nach einer Mitteilung vom Dienstag war der 55-Jährige bereits am 31. August im Privatkrankenhaus Christus Muguerza in der Stadt Monterrey sieben Stunden lang operiert worden - die Meldung erreichte die Öffentlichkeit aber erst jetzt. Der Mann befindet sich auf dem Weg der Besserung.

Zahl des Tages

28: Heute wird das Hamburger Filmfest eröffnet - zum 28. Mal. Zum Auftakt wird der Film "Enfant Terrible" gezeigt, Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) hält eine Rede. Zusätzlich zu den Kinotickets werden in diesem Jahr auch Streaming-Tickets verkauft.

Gesagt

In Teilen der Fleischindustrie ist die kriminelle Ausbeutung der Beschäftigten leider noch an der Tagesordnung.
Hubertus Heil (SPD), Bundesarbeitsminister

Die Bundespolizei hat gestern eine Großrazzia in der Fleischbranche vorgenommen. Zwei Firmen werden verdächtigt, illegal Arbeitskräfte nach Deutschland eingeschleust zu haben. Bundesarbeitsminister Heil fordert ein Verbot von Werkverträgen und Leiharbeit in der Fleischindustrie. Am 5. Oktober will der Bundestag Verbände zu dem geplanten Gesetz hören.

Weitere Schlagzeilen

  • Drosten ordnet Aussage ein: Ein Satz von Virologe Drosten schlägt hohe Wellen. Doch der Zeitpunkt der Veröffentlichung war nicht so geplant, wie er im ZDF-Interview erklärt.

Beitragslänge:
6 min
Datum:
  • USA: Polizisten bei Protesten angeschossen: Bei Protesten gegen eine Justizentscheidung im Fall Breonna Taylor wurden zwei Polizisten in den USA angeschossen. Die Demonstrationen weiten sich derweil landesweit aus.
  • Schuldenbremse ausgesetzt: Um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise abzumildern, muss die Bundesregierung tief in die Tasche greifen.
  • Neuverschuldung richtiges Mittel: Friedrich Merz sieht das Haushaltspaket positiv - stellt im Interview mit dem ZDF heute journal update aber Bedingungen.

Die Neuverschuldung von 96 Milliarden Euro hält Friedrich Merz, Haushaltsexperte und Kandidat für den CDU-Vorsitz, für richtig. Aber nur, wenn jetzt in Projekte investiert werde, die für die Zukunft entscheidend sind.

Beitragslänge:
4 min
Datum:


Die Nachrichten im Video

Kurznachrichten im ZDF - immer auf dem Laufenden

Beitragslänge:
1 min
Datum:

So wird das Wetter heute

Am Donnerstag gibt es einen Wechsel von Sonne und Wolken. Dabei kann es am Vormittag im Norden noch etwas Regen geben. Am Nachmittag kommen dann im Südwesten Schauer und Gewitter auf. Bei einem lebhaften, an der Nordsee starken Südwestwind werden 16 bis 24 Grad erreicht.

Wetterkarte für den 24.09.2020
Quelle: ZDF

Zusammengestellt von Katharina Meyer

Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Wir möchten unser Briefing für Sie noch nützlicher machen. Dafür brauchen wir Ihre Mithilfe: Schreiben Sie uns, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.