Sie sind hier:
Update

Update am Abend : FDP-Wunschprojekt auf dem Prüfstand

Datum:
ZDFheute Update

Guten Abend,

der Tankrabatt war ein Wunschprojekt der FDP, den die Liberalen gegen alle Widerstände von SPD und Grünen durchsetzten. Noch bevor er eingeführt wurde, zweifelten selbst Wirtschaftsexpert*innen, wie sinnvoll der Schritt ist. Trotzdem wurde er im Zuge des Entlastungspakets der Bundesregierung durchgewunken.

Nach der Einführung am 1. Juni sind die Spritpreise nach Angaben des Bundeskartellamts zwar erst gefallen - um danach wieder zu steigen. Der Preis für Benzin sei zunächst um 27 und der für Diesel um elf Cent im Durchschnitt gesunken, teilte die Behörde heute mit. Seitdem seien die Preise jedoch wieder leicht angestiegen, um rund fünf bis sechs Cent durchschnittlich. Etwa drei Millarden Euro kostet der Tankrabatt Staat und Steuerzahler*innen - mit bisher überschaubarer Wirkung für Verbraucher*innen.

Auch deshalb fordert unter anderem die ehemalige Landwirtschafts- und Verbraucherschutzministerin Renate Künast (Grüne), den Rabatt zu beenden.

Hier haben wir faktisch einen Rabatt, der in die Taschen der Mineralölkonzerne geht und noch nicht einmal eine Steuerungswirkung hat.
Renate Künast, Grünen-Abgeordnete im Bundestag

Sollten die Preise an der Zapfsäule weiter steigen, wird auch die Kritik am Rabatt lauter werden - ebenso wie die jüngsten Forderungen nach einer Übergewinnsteuer für Mineralölkonzerne. Die kommen von SPD und Grünen. Widerstand kommt von der FDP. Die Debatten der Ampel um das Entlastungspaket gehen in die nächste Runde. Wer wird sich diesmal durchsetzen?

Was heute im Ukraine-Krieg passiert ist

Ukraine meldet eigene Luftangriffe im Süden: Das ukrainische Militär hat offenbar im Süden mehrere Luftangriffe auf russische Stellungen geflogen. Der Präsidentenberater Olexij Arestowitsch befürchtet im Donbass eine "sehr schwere Woche".

FDP und Union für mögliche spanische Panzerlieferung: Spanien will möglicherweise Kampfpanzer deutscher Bauart an die Ukraine liefern. Die Union spricht sich dafür aus, ebenfalls die FDP. Kanzler Olaf Scholz (SPD) weiß von nichts.

Scholz sagt Verstärkung für Nato-Ostflanke zu: Kanzler Scholz verspricht Litauen für die Stärkung der Nato-Ostflanke zusätzliche deutsche Kampftruppen. Derzeit sind in dem Land mehr als 1.000 Bundeswehr-Soldaten stationiert.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Was darüber hinaus wichtig ist

Ermittlungen gegen drei Bahnmitarbeiter: Die Staatsanwaltschaft München ermittelt nach dem Zugunglück bei Garmisch-Partenkirchen gegen drei Mitarbeiter der Bahn. Es geht um den Verdacht der fahrlässigen Tötung.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

USB-C wird 2024 Standard-Ladekabel in der EU: Schluss mit dem Kabelsalat: Heute hat die EU sich auf eine Standard-Ladebuchse für zahlreiche Geräte geeinigt. Und es werden sogar einige Geräte mehr als geplant war.

Merkel nimmt Stellung zu aktuellen Fragen: Es ist ihr erster größerer öffentlicher Auftritt seit dem Ende ihrer Kanzlerschaft: Im Gespräch mit dem Autor Alexander Osang äußert sich Angela Merkel zu großen Gegenwarts-Fragen. Die Veranstaltung wird live von Phoenix übertragen - sehen Sie den Livestream ab 20 Uhr auch auf ZDFheute.

Aktuelle Corona-Zahlen und -Grafiken zur Situation in Ihrem Landkreis, zum Stand der Impfungen und zur allgemeinen Lage in Deutschland und weltweit.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / ZDFheute-Update-Abo.

Grafik des Tages

Zahl der Extremist*innen in Deutschland 2021 gestiegen

Die Zahl der gewaltorientierten Rechts- und Linksextremisten ist gewachsen, zeigt der Verfassungsschutzbericht.

Weitere Schlagzeilen

Ein Lichtblick

Intelligenter Roboter jätet Unkraut: Ähnlich wie ein riesiger Staubsaugerroboter, nur auf dem Feld - so ungefähr muss man sich den Hackroboter vorstellen, den Forscher der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung in Eberswalde (HNEE) entwickelt haben. Mithilfe des Roboters soll der Anbau von Bio-Zuckerrüben in der Uckermark angekurbelt und vereinfacht werden. Durch die KI-basierte Bildanalyse unterscheidet er Unkraut von Zuckerrüben:

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Zahl des Tages

37: Die Fußball-Rivalität zwischen Deutschland und England hat eine lange Tradition. 37 Mal traten die Teams laut DFB-Statistik in offiziellen Länderspielen bereits gegeneinander an. 13 Mal gewann dabei Deutschland, 17 Mal England. Wie wird der Klassiker heute ausgehen? Das können Sie ab 20:45 Uhr im ZDF und online im Livestream verfolgen, wenn das Nations-League-Duell zwischen den Three Lions und der DFB-Elf aus München übertragen wird.

Streaming-Tipps für den Feierabend

1983 lernt Weltenbummlerin Tami auf Tahiti den Profi-Segler Richard kennen und lieben. Schnell werden die beiden abenteuerlustigen, jungen Menschen ein Paar. Doch ein Segeltörn lässt die Liebesgeschichte zum Drama werden. Der Film "Die Farbe des Horizonts" basiert auf wahren Ereignissen, die die US-Amerikanerin Tami Oldham Ashcraft in einem Buch festgehalten hat. Sie können die Mischung aus Liebesfilm und Survival-Drama ab sofort in der ZDF-Mediathek sehen. (92 Minuten, FSK 12)

Zwei ungelöste Doppelmorde erschütterten Wales in den 90er-Jahren. Erst Jahre später rollt Kriminalkommissar Steve Wilkins die Fälle erneut auf - und kommt auf die Spur eines Serien-Mörders. Die dreiteilige britische Krimiserie "Die Pembrokeshire Morde" beruht auf einem wahren Kriminalfall aus Wales - und wurde in Großbritannien zum Quotenerfolg. Jetzt sind die Folgen auch in der ZDF-Mediathek zu sehen. (3 Folgen, je 47 Minuten, FSK 12)

Genießen Sie Ihren Abend!

Katja Belousova und das gesamte ZDFheute-Team

Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Empfehlen Sie das Briefing gerne an Ihre Freunde und Bekannte weiter - hier ist der Anmeldungs-Link. Außerdem freuen wir uns weiterhin über Ihr Feedback, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.