Sie sind hier:
Update

Update am Abend - Vertane Chancen und übersehene Menschen

Datum:
ZDFheute Update

Guten Abend,

ein Viertel der Bevölkerung in Deutschland hat einen Migrationshintergrund. Die Hoffnungen, Sorgen, Wünsche dieser Menschen spielen im Wahlkampf bisher jedoch nur eine minimale bis keine Rolle.

Zumindest die Themen Rassismus und rechter Terror wurden gestern im Triell angerissen, in einer kurzen Auseinandersetzung zwischen Annalena Baerbock und Armin Laschet.

Dabei hatte Laschet die Chance, sich klar gegen die Bundestags-Kandidatur des umstrittenen CDU-Politikers und ehemaligen Verfassungsschutzchefs Hans-Georg Maaßen auszusprechen. Von ihm stammen Zitate wie dieses: "Ich bin vor 30 Jahren nicht der CDU beigetreten, damit heute 1,8 Millionen Araber nach Deutschland kommen." Laschet ließ diese Chance ungenutzt. In den Pressestimmen zum Triell ist mit Blick auf den CDU-Chef von weiteren verpassten Chancen zu lesen.

Beitragslänge:
9 min
Datum:

Noch sind es zwei Wochen bis zur Wahl: Es bleibt also Zeit, Bürger*innen mit Migrationshintergrund zu erklären, wie die künftige Bundesregierung sie gegen fremdenfeindliche Gewalt schützen und ihnen eine gute Bildung und faire Löhne ohne Ausbeutung ermöglichen will oder wie ausländische Abschlüsse schneller anerkannt werden. Würde darüber so leidenschaftlich diskutiert, wie über die Verfehlungen bei Wirecard oder mögliche Koalitionen mit der Linken, wäre viel gewonnen.

Beitragslänge:
3 min
Datum:

Vielleicht machen es ja die Vertreter*innen von CSU, Linken, FDP und AfD heute um 19.15 Uhr besser - bei "Schlagabtausch", dem Vierkampf im ZDF. Analysen zur Sendung gibt es danach bei ZDFheute live.

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

Das Robert-Koch-Institut meldet heute 5.511 Neuinfektionen, die Inzidenz liegt bei 81,9. Unsere Karte zeigt, wie es in Ihrem Landkreis aussieht.

In Deutschland sind bisher 66,5 Prozent mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft worden. 62,2 Prozent sind vollständig geimpft. Hier erfahren Sie, wie es in Ihrem Bundesland aussieht.

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Was sonst noch wichtig ist

Eine Woche Power-Impfen: Eine Woche mit Impfangeboten in Einkaufszentren, Bibliotheken oder vor Moscheen soll die stockende Impfkampagne wieder in Gang bringen. Doch reichen dafür sieben Tage?

"Nicht über vermeintliche Fakten diskutieren": Die Corona-Krise bietet viel Raum für Verschwörungsmythen aller Art. Was tun, wenn Bekannte oder Angehörigen an eine "Corona-Verschwörung" glauben? Eine Beratungsstelle will helfen. Lisa Jandi berichtet.

Wird auch das letzte Land Skandinaviens rot? Norwegen ist Deutschland um zwei Wochen voraus, in dem Land wird schon heute das neue Parlament gewählt. Bewahrheiten sich die Umfragen, dann ist die Regierungszeit der norwegischen Ministerpräsidentin Erna Solberg zu Ende. Das Land könnte künftig von einem Sozialdemokraten regiert werden.

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / ZDFheute-Update-Abo.

Grafik des Tages

TV-Triell Umfrage
Quelle: ZDF

Weitere Schlagzeilen

Ein Lichtblick

Dankeschön-Aktion im Nahverkehr
Quelle: ZDF/dpa

Gesagt

Ich habe das noch nie zu jemandem gesagt, aber ich sage es jetzt zu dir: Für mich bist du der größte Tennisspieler der Geschichte.
Daniil Medwedew, Sieger der US Open, zu Novak Djokovic

Es war ein hochemotionales Spiel: Der Russe Daniil Medwedew sicherte sich im Finale gegen Novak Djokovic den Titel bei den US Open - und verhinderte damit den "Grand Slam" des Serben. Mit einem Sieg in New York hätte Djokovic zum ersten Mal seit 1969 im Herren-Tennis alle Grand-Slam-Turniere in einem Jahr gewinnen können. Djokovic zeigte sich als fairer Zweiter - und Medwedew als respektvoller Sieger.

Streaming-Tipps für den Feierabend

Kann eine Dreiecksbeziehung gut gehen? Diese Frage stellt sich die britische Serie "Trigonometry". Darin tritt mit Ray eine dritte Person der glücklichen Beziehung von Gemma und Kieran bei. Auch wenn es zunächst unvorstellbar wirkt, wagen sie eine Liebe zu dritt. Doch kann das gut gehen? Sehen Sie alle Folgen ab sofort in der ZDF-Mediathek. (8 Folgen, je 42 - 44 Minuten)

Beitragslänge:
43 min
Datum:

Auf der Suche nach Normalität in Mitten des Chaos ist Regisseur Aboozar Amini. Er begleitet zwei junge Kinder und einen Busfahrer in den Wirren Kabuls. Wie lebt es sich in einem Land, das seit Jahrzehnten nicht zur Ruhe kommt, wo Terror und Gewalt Alltag sind? Antworten auf diese Fragen liefert Aminis eindringliche Dokumentation "Kabul, Stadt im Wind". (89 Minuten)

Genießen Sie Ihren Abend!

Katja Belousova und das gesamte ZDFheute-Team

Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Wir möchten unser Briefing für Sie noch nützlicher machen. Dafür brauchen wir Ihre Mithilfe: Schreiben Sie uns, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.