ZDFheute

US-Wahl: Biden und Trump im Fernduell

Sie sind hier:

Update am Morgen - US-Wahl: Biden und Trump im Fernduell

Datum:
Andreas Wunn

Guten Morgen,

ich muss gestehen, ich fiebere der US-Wahl entgegen. Deshalb bin ich heute Nacht aufgestanden, um mir ab 2 Uhr die parallelen Town-Hall-Meetings von US-Präsident Trump und seinem Herausforderer Biden anzusehen. Biden im US-Sender ABC, Trump auf NBC. Zeitgleich.

Amerika ist also einmal mehr gespalten, diesmal an den TV-Bildschirmen. Auf zwei Kanälen zwei völlig unterschiedliche Amerikas. Und zwei völlig unterschiedliche Kandidaten.

Biden wirkte aufgeräumt, sachlich, zugewandt. Nicht gerade mitreißend, aber er erklärte seine politischen Pläne und beantwortete die Fragen der Wählerinnen und Wähler. Trumps Auftritt war ein wilder Ritt aus Lügen, Verschwörungstheorien und Unsinn.

Der Präsident hat kaum eine Frage wirklich beantwortet. Wurde er am Tag der TV-Debatte mit Biden auf Corona getestet oder nicht? "Ich kann mich nicht erinnern", sagt Trump. Absurd. Distanziert er sich von der Verschwörungsbewegung QAnon, die glaubt, dass eine satanistische Elite entführte Kinder gefangen hält, um eine Verjüngungskur aus ihrem Blut zu gewinnen? "Ich weiß nichts über sie, nur dass sie gegen Pädophilie sind". Absurd. Auf die kritischen Nachfragen der Moderatorin antwortete Trump irgendwann sichtlich genervt: "Wie süß!" Absurd.

Schwarzweißbild von Donald Trump auf der linken- und Joe Biden auf der rechten Seite.

TV-Fragestunden -
Trump spricht, Biden antwortet
 

Beide Präsidentschaftskandidaten haben viel zu sagen - aber es geben nicht beide auch zufriedenstellende Antworten. Der Eindruck: Trump spricht, Biden antwortet.

von Laura Marie Mertes

Immerhin: der Präsident distanzierte sich von Rechtsextremismus und sagte, er habe nichts gegen Masken. Und er wirkte erstaunlich fit, wenn man bedenkt, dass er gerade eine Covid19-Erkrankung hinter sich hat. Doch je länger ich Trump zusah (und ich habe mehr Trump gesehen als Biden), desto mehr bin ich davon überzeugt, dass er bei der Mehrzahl der Amerikanerinnen und Amerikaner mit seiner Masche nicht durchkommt.

Seine Inkompetenz und seine Verantwortungslosigkeit sind unübersehbar. Wer hat dieses Fernduell zwischen Biden und Trump gewonnen? Die traurige Antwort ist: es gibt keinen Gewinner, wenn man nicht miteinander spricht sondern gegeneinander sendet. Nur Verlierer: die Wählerinnen und Wähler in den USA.

Herzliche Grüße aus Berlin

Andreas Wunn, Leiter und Moderator von ZDF-Morgenmagazin und ZDF-Mittagsmagazin

Was heute noch wichtig ist

RKI meldet mit 7.334 Infektionen neues Allzeithoch: Die Gesundheitsämter in Deutschland haben nach Angaben des Robert Koch-Instituts 7.334 neue Corona-Infektionen innerhalb eines Tages gemeldet.

Sind die Krankenhäuser der zweiten Welle gewachsen? Die Covid-Zahlen in Kliniken steigen, Krankenhäuser rechnen mit rund 1.000 Corona-Intensivpatienten in den nächsten zwei Wochen. Die medikamentöse Behandlung sei aber besser geworden, erklärt Dr. Gerald Gaß im Interview mit ZDFheute.

Gipfel der EU-Staats- und Regierungschefs geht weiter: Heute könnte auch die Vergiftung des Oppositionellen Alexej Nawalny in Russland besprochen werden. Bisher wurde das Treffen vom Streit um das Brexit-Handelsabkommen bestimmt. Dabei stehen drägende Fragen wieder Klimawandel und Corona-Hilfen auf der Agenda.

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

In Deutschland gibt es laut Johns-Hopkins-Universität 348.956 bestätigte Infektionsfälle. Im Schnitt kommen derzeit täglich 4.760 dazu. Insgesamt sind 9.726 Menschen gestorben. (Stand: 16.10.2020 5:32 Uhr, Quelle: Johns-Hopkins-Universität)

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun, oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / Push-Benachrichtigungen.

Ausführlich informiert

maybrit illner: "Corona-Chaos – gerät die Pandemie außer Kontrolle?" (63min)

"maybrit illner" mit dem Thema "Corona-Chaos – gerät die Pandemie außer Kontrolle?" vom 15. Oktober 2020, um 22:30 Uhr im ZDF.

Beitragslänge:
63 min
Datum:

ZDFheute live: "So kämpft Europa gegen Corona" (35min)

Was machen unsere europäischen Nachbarn in der Corona-Krise anders als Deutschland? Das berichten die ZDF-Korrespondent*innen aus Paris, London und Warschau.

Beitragslänge:
34 min
Datum:

Grafik des Tages

Infektionszahlen in Europa im Vergleich

Nicht nur in Deutschland steigen die Infektionszahlen wieder. Im Frankreich und Großbritannien wurden in der vergangenen Woche ein Vielfaches an neuen Fällen registriert.

Anderswo interessant

Mario Melzer und Thomas Matczak sind Polizeibeamte in Thüringen. Unabhängig voneinander stoßen Sie auf Straftaten der rechten Terrorgruppe NSU. Sie ermitteln, doch scheitern bei der Aufklärung. In der neusten Folge des Kriminalpodcasts "ZEIT Verbrechen" werden die beiden vorgestellt. Große Hörempfehlung.

Gesagt

Dieser kleine Lappen, den wir im Gesicht haben, der ist doch gar nicht so problematisch.
Michael Meyer-Herrmann über die Maskenpflicht

Michael Meyer-Herrmann ist ein Mann der Zahlen: Zu Beginn der Verhandlungen des Corona-Gipfels am Mittwoch zeigte der Physiker und Mathematiker den Ministerpräsidenten eine Simulation, die zeigen sollte, in welcher Phase Deutschland sich zur Zeit in der Corona-Pandemie befindet. Im heute journal erklärte er seine Sicht auf die Lage.

Immunologe Meyer-Hermann war als Experte beim Corona-Gipfel von Bund und Ländern. Er sagt: Gegen einen Lockdown müssen wir alle zusammenhalten.

Beitragslänge:
6 min
Datum:

Weitere Schlagzeilen

Die Nachrichten im Video

Kurznachrichten im ZDF - immer auf dem Laufenden

Beitragslänge:
2 min
Datum:

So wird das Wetter heute

Am Freitag wechseln im Nordwesten Sonne und Wolken und es bleibt meist trocken. In Nordseenähe scheint die Sonne am längsten. Sonst ist der Himmel stark bewölkt oder bedeckt, zeitweise fällt Regen. Der Wind weht nur noch schwach bis mäßig aus Nord bis Nordost. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 6 und 12 Grad.

Wettervorhersage für den 16. Oktober 2020
Quelle: ZDF

Zusammengestellt von Jan Schneider

Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Wir möchten unser Briefing für Sie noch nützlicher machen. Dafür brauchen wir Ihre Mithilfe: Schreiben Sie uns, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.