Sie sind hier:

Update am Abend - Quarantäne im Weißen Haus

Datum:
ZDFheute Update

Guten Abend,

"#TrumpHasCovid" - das ist der Hashtag, der aktuell auf Twitter hoch im Kurs steht. Beim TV-Duell in der Nacht auf Mittwoch hatte sich Donald Trump noch über Herausforderer Joe Biden lustig gemacht, weil dieser regelmäßig Maske trägt - jetzt ist der US-Präsident selbst positiv auf das Coronavirus getestet worden. Auch Ehefrau Melania ist infiziert. Beide müssen in Quarantäne - und das einen Monat vor der Wahl. Mein Kollege Nils Metzger hat aufgeschrieben, was die Corona-Infektion konkret für den Wahlkampf bedeutet.

Nach Angaben seines Arztes geht es dem Präsidenten bislang gut. Stabschef Mark Meadows bestätigte, Trump zeige "leichte Symptome". Zu unterschätzen ist die Infektion dennoch nicht. Entsprechend erreichten den Präsidenten Genesungswünsche aus der ganzen Welt - auch von Konkurrent Joe Biden.

Sehen Sie dazu mehr im Video:

Ein politischer Nachteil im Wahlkampf müsse die Diagnose nicht zwangsläufig sein, erklärt ZDF-Korrespondentin Britta Jäger in Washington: "Denn sollte die Krankheit einen milden Verlauf nehmen, würde das seine offizielle Linie geradezu unterstützen, nämlich dass das Virus nicht so schlimm sei."

Wahlbeobachter werden in den kommenden Tagen also genau darauf schauen, wie sich die Infektion auf die Wählergunst auswirken wird - vor allem angesichts der Wahlkampfveranstaltungen, die nun auszufallen drohen. Fraglich ist auch, ob das nächste TV-Duell zwischen Biden und Trump am 15. Oktober stattfinden kann. Nach dem peinlichen Auftritt diese Woche dürfte eine Absage viele Amerikaner aber eher erleichtern als enttäuschen.

Aktuelle Corona-Fälle in Deutschland

In Deutschland gibt es laut Johns-Hopkins-Universität 297.421 bestätigte Infektionsfälle. Im Schnitt kommen derzeit täglich 2.030 dazu. Insgesamt sind 9.515 Menschen gestorben. (Stand: 2.10.2020 16:45 Uhr, Quelle: Johns-Hopkins-Universität)

Weitere Zahlen und aktuelle Grafiken zur Verbreitung des Coronavirus weltweit finden Sie unter dem Link.

Was sonst noch wichtig ist

Müssen Abgeordnete zuhause in Quarantäne?: Wenn heute die Haushaltswoche im Bundestag endet, werden die meisten Abgeordneten des Deutschen Bundestags wieder in die Heimat-Wahlkreise reisen. Was diesmal anders ist als sonst: Sie kommen direkt aus dem Corona-Risikogebiet Berlin-Mitte. Florian Neuhann berichtet über die Auswirkungen auf die Parlamentarier.

Was bei Reisen im In- und Ausland zu beachten ist: Die Herbstferien rücken näher, die ersten Koffer sind bereits gepackt. Aber wohin darf man ‎überhaupt noch reisen? Wann muss man in Quarantäne? Und für wie lange? Wir haben für Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengestellt.

Brexit-Verhandlungen in "entscheidender Phase": "Solange verhandelt wird, bin ich optimistisch", sagte Kanzlerin Merkel nach dem EU-Gipfel in Brüssel. Sie könne aber auch keinen Durchbruch verkünden. Das würde sich erst in den nächsten Tagen entscheiden.

Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie jederzeit in unserem Liveblog.

Wenn Sie unser ZDFheute Update abonnieren möchten, können Sie das hier tun, oder in Ihrer ZDFheute-App unter Meine News / Einstellungen / Push-Benachrichtigungen.

Grafik des Tages

Grafik: Bilanz, 30 Jahre Einheit
Quelle: ZDF

Weitere Schlagzeilen

Ein Lichtblick

"Riechende" Drohne gegen Borkenkäfer: Schädlingsbekämpfung mittels Drohne und Geruchssensor - Forscher der Uni Göttingen machen es möglich und helfen damit dem deutschen Wald. Sehen Sie mehr dazu in unserem Video:

Klingt wie Science-Fiction - soll aber schon bald in Deutschlands Wäldern herumfliegen. Diese Drohne kann Schädlingsbefall mittels eines Geruchssensors aufspüren.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Gesagt

Rassismus kann man überhaupt nicht verstehen und akzeptieren oder tolerieren.
Maxi Kleber, NBA-Spieler bei den Dallas Mavericks

Der deutsche Basketballer Maxi Kleber spricht in der aktuellen Folge des "sportstudio"-Podcasts über die NBA-Bubble, seine legendären Mitspieler und die Verantwortung von Sportlern im Kampf gegen Rassismus.

Streaming-Tipps für den Feierabend

Das Wochenende steht ganz im Zeichen der Wiedervereinigung. Denn am Samstag ist der 30. Jahrestag der Deutschen Einheit. Wer sind Gewinner, wer die Verlierer der Wende? Dieser Frage ist die ZDFzeit-Doku "30 Jahre Deutsche Einheit: Die große Ost-Bilanz" nachgegangen. Sie können Sie ab sofort in der ZDF-Mediathek sehen - und sich darüber zusätzlich in unserer Story informieren:

Silouette Deutschlands mit Flagge von BRD und DDR.

Nachrichten | Politik -
Die große Ost-Bilanz
 

30 Jahre Deutsche Einheit und die Zahlen zeigen noch immer deutliche Unterschiede zwischen Ost und West. Wie steht es um Gehälter und Internetverbindungen im Vergleich?

Aber was hat uns in diesen 30 Jahren noch bewegt und geprägt, zusammengeschweißt oder gespalten? Hartz IV, Fußball-WM 2006, der Eierwurf auf Helmut Kohl, die Flüchtlingskrise. Was lief gut, was lief schief - und was erwartet uns morgen? Diesen Fragen sind Melanie Haack und Peter Kunz in der Doku "Einland - Was uns zusammen hält" nachgegangen. (Zu sehen ab sofort in der ZDF-Mediathek und morgen ab 19:30 Uhr im ZDF)

Was ist Deutschland 30 Jahre nach der Einheit? Ein Land? Ost-West? Nord-Süd? Reich-arm?

Beitragslänge:
43 min
Datum:

Keine Lust auf Doku? Wie wäre es dann mit preisgekröntem kanadischen Kino? Der Film "Das süße Jenseits" aus dem Jahre 1997 überträgt das Motiv des Rattenfängers von Hameln in die Gegenwart: Die Bewohner einer kanadischen Provinzstadt ereilt ein schwerer Schicksalsschlag, als 14 Kinder bei einem Schulbusunglück sterben. Rechtsanwalt Mitchell Stephens sucht die Hinterbliebenen auf, um sie zu einer Schadensersatz-Klage zu überreden, bei deren Gewinn für ihn ein Drittel des Streitwertes als Honorar abfiele. Während ihm viele Eltern folgen, widersetzt sich nur ein Witwer den Methoden des Anwalts. In Cannes gab es für diesen Film 1997 den Großen Preis der Jury. (Zu sehen ab sofort in der Arte-Mediathek)

Genießen Sie Ihren Abend!

Katja Belousova und das gesamte ZDFheute-Team

Alles gut? Danke, dass Sie unser ZDFheute Update lesen! Wir möchten unser Briefing für Sie noch nützlicher machen. Dafür brauchen wir Ihre Mithilfe: Schreiben Sie uns, was Ihnen besonders gut gefällt und was wir noch besser machen sollten an zdfheute-feedback@zdf.de. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.